Ziegenherde auf Shoppingtour

Ziegenherde auf Shoppingtour in Wolfshagen

Am Montag, den 11. Mai, machte eine Ziegenherde Wolfshagen unsicher

Die Tiere brachen von ihrer Weide außerhalb des Ortes aus und begaben sich auf der Lautenthaler Straße Richtung Ortsmitte. Hierbei kam es zu Behinderungen des Straßenverkehrs, so dass mehrere Anrufe bei der Polizei eingingen. In der Ortsmitte von Wolfshagen begehrten die Ausbrecher vor dem dortigen Lebensmittelmarkt Einlass. Einige Ziegen schlugen dabei mit ihren Hörnern sogar gegen die Eingangstür.

Da zu diesem Zeitpunkt in großen Teilen Wolfshagens Stromausfall herrschte – der den Ausbruch ja erst ermöglichte, öffnet die elektrische Tür nicht. Auch beim Nachbarn, dem Bäcker blieben sie vor der Tür. Die Tierhalterin erschien vor Ort und trieb mit ihrem Hütehund die Herde, etwa 25 Ziegen, zur Weide zurück. Durch die Polizei wurde die Ortsdurchfahrt dazu aus Richtung Lautenthal gesperrt.