Veranstaltungskalender

Okt
22
Mo
Frühlingswanderung durch die Felder
Okt 22 um 13:15

Wöchentliches Wanderangebot der KTW Bad Harzburg

Wandern und Harz, zwei Begriffe die einfach zusammengehören. Unterschiedliche Strecken und Ziele gilt es dabei zu entdecken. Gäste und Einwohner haben jede Woche die Möglichkeit an einer Themenwanderung der Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe der Stadt Bad Harzburg teilzunehmen. Dabei stehen zwei verschiedene Touren zur Auswahl. Die Donnerstags- und Samstagswanderungen wechseln sich zukünftig alle zwei Wochen ab. Start ist immer am Wandertreff vor dem Haus der Natur im Kurpark. Festes Schuhwerk und eine der jeweiligen Jahreszeit entsprechende Kleidung wird von allen Teilnehmern erwartet.

Am Montag, 04. Juni, steht eine „Gästewanderung“ mit einer Dauer von etwa 2,5 Stunden im Veranstaltungskalender. Eine kurze, gemütliche Tour um das Wellness-Wanderland Bad Harzburg zu entdecken. Eine Einkehrpause von zusätzlich ca. 45 Minuten ist vorgesehen. Wanderführer Herbert Ludewig erwartet alle Teilnehmer um 13.15 Uhr am Wandertreff am Haus der Natur.

Am Donnerstag, 07. Juni, begibt sich Wanderführer Alfred Heineke mit den Teilnehmern auf eine „Frühlingswanderung durch die Felder“. Eine Einkehr von ca. 45 Minuten ist eingeplant. Start ist um 13.15 Uhr am Wandertreff am Haus der Natur. Die Dauer beträgt ca. 3,5 Stunden.

Für Gästekarteninhaber und Besitzer einer Bad HarzburgCard kosten alle Themenwanderungen jeweils 3,00 €. Alle weiteren Teilnehmer zahlen beim Wanderführer 5,00 €.

Okt
23
Di
“Mit den Rangern die Natur entdecken” @ Bad Harzburg
Okt 23 um 10:30
"Mit den Rangern die Natur entdecken" @ Bad  Harzburg | Bad Harzburg | Niedersachsen | Deutschland

“Mit den Rangern die Natur entdecken”
Geführte Wanderung mit einem Ranger vom Nationalpark Harz

10.30 Uhr Treffpunkt Haus der Natur

Infos unter Tel. 05322/78 43 37

Kur- Tourismus – und Wirtschaftsbetriebe
der Stadt Bad Harzburg GmbH
Nordhäuser Str. 4
38667 Bad Harzburg
Fon +49 (0) 5322 75320
Fax +49 (0) 5322 75333

Okt
24
Mi
Geführte Wanderung zur Luchsfütterung @ Bad Harzburg
Okt 24 um 11:30

Geführte Wanderung zur Luchsfütterung

Luchse Nationalpark Harz

Die öffentlichen Fütterungen der Luchse im Freigehege an der Rabenklippe bei Bad Harzburg finden jeden Mittwoch und Samstag um 14.30 Uhr statt. Regelmäßig bieten die Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe der Stadt Bad Harzburg dazu eine geführte Wanderung an.

Die geführten Luchs-Wanderungen beginnen um 11.30 Uhr mit Treffpunkt am Wandertreff am Haus der Natur im Kurpark. Der Kostenbeitrag für die Teilnahme an der Wanderung beträgt 4,00 €, Kurkarteninhaber und Besitzer einer Bad HarzburgCard zahlen 2,00 €, Kinder bis 12 Jahre sind frei.

Mit der Burgberg-Seilbahn (Selbstzahler) geht es in drei Minuten bequem auf den Bad Harzburger Hausberg. Zur Stärkung ist auf der insgesamt 5-stündigen Wanderung eine Einkehr eingeplant. Rechtzeitig wird danach zur Luchsfütterung aufgebrochen. Bei der Fütterung werden alle Besucher von einem Mitarbeiter des Nationalparks über das Luchs-Auswilderungsprojekt informiert. Anschließend wird der Rückweg nach Bad Harzburg in Angriff genommen.

Weitere Informationen sind bei der Tourist-Information, Nordhäuser Straße 4, 38667 Bad Harzburg, Tel. (0 53 22) 7 53 30, info@bad-harzburg.de, und unter www.bad-harzburg.de zu erhalten.

Luchsfütterung @ Bad Harzburg
Okt 24 um 14:30

Luchsfütterungen an den Rabenklippen bei Bad Harzburg

Luchse Nationalpark Harz

Die öffentlichen Fütterungen der Luchse im Freigehege an der Rabenklippe bei Bad Harzburg finden jeden Mittwoch und Samstag um 14.30 Uhr statt. Regelmäßig bieten die Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe der Stadt Bad Harzburg dazu eine geführte Wanderung an.

Die geführten Luchs-Wanderungen beginnen um 11.30 Uhr mit Treffpunkt am Wandertreff am Haus der Natur im Kurpark. Der Kostenbeitrag für die Teilnahme an der Wanderung beträgt 4,00 €, Kurkarteninhaber und Besitzer einer Bad HarzburgCard zahlen 2,00 €, Kinder bis 12 Jahre sind frei.

Mit der Burgberg-Seilbahn (Selbstzahler) geht es in drei Minuten bequem auf den Bad Harzburger Hausberg. Zur Stärkung ist auf der insgesamt 5-stündigen Wanderung eine Einkehr eingeplant. Rechtzeitig wird danach zur Luchsfütterung aufgebrochen. Bei der Fütterung werden alle Besucher von einem Mitarbeiter des Nationalparks über das Luchs-Auswilderungsprojekt informiert. Anschließend wird der Rückweg nach Bad Harzburg in Angriff genommen.

Weitere Informationen sind bei der Tourist-Information, Nordhäuser Straße 4, 38667 Bad Harzburg, Tel. (0 53 22) 7 53 30, info@bad-harzburg.de, und unter www.bad-harzburg.de zu erhalten.

Okt
25
Do
Frühlingswanderung durch die Felder
Okt 25 um 13:15

Wöchentliches Wanderangebot der KTW Bad Harzburg

Wandern und Harz, zwei Begriffe die einfach zusammengehören. Unterschiedliche Strecken und Ziele gilt es dabei zu entdecken. Gäste und Einwohner haben jede Woche die Möglichkeit an einer Themenwanderung der Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe der Stadt Bad Harzburg teilzunehmen. Dabei stehen zwei verschiedene Touren zur Auswahl. Die Donnerstags- und Samstagswanderungen wechseln sich zukünftig alle zwei Wochen ab. Start ist immer am Wandertreff vor dem Haus der Natur im Kurpark. Festes Schuhwerk und eine der jeweiligen Jahreszeit entsprechende Kleidung wird von allen Teilnehmern erwartet.

Am Montag, 04. Juni, steht eine „Gästewanderung“ mit einer Dauer von etwa 2,5 Stunden im Veranstaltungskalender. Eine kurze, gemütliche Tour um das Wellness-Wanderland Bad Harzburg zu entdecken. Eine Einkehrpause von zusätzlich ca. 45 Minuten ist vorgesehen. Wanderführer Herbert Ludewig erwartet alle Teilnehmer um 13.15 Uhr am Wandertreff am Haus der Natur.

Am Donnerstag, 07. Juni, begibt sich Wanderführer Alfred Heineke mit den Teilnehmern auf eine „Frühlingswanderung durch die Felder“. Eine Einkehr von ca. 45 Minuten ist eingeplant. Start ist um 13.15 Uhr am Wandertreff am Haus der Natur. Die Dauer beträgt ca. 3,5 Stunden.

Für Gästekarteninhaber und Besitzer einer Bad HarzburgCard kosten alle Themenwanderungen jeweils 3,00 €. Alle weiteren Teilnehmer zahlen beim Wanderführer 5,00 €.

Kirchenmusik Luthergemeinde – Theaterstück „Der Tod“ @ Lutherkirche Bad Harzburg
Okt 25 um 20:00

Kirchenmusik Luthergemeinde Bad Harzburg / Veranstaltungen 2018

Verantwortlich / Ansprechpartner: Karsten Krüger, Ilsenburger Str. 56a, 38667 Bad Harzburg

Tel.: 05322 / 820 90 56 (0176 / 43 06 43 87) EMail: kantor.krueger@web.de

OKTOBER

Donnerstag, 25. / 20:00 Theaterstück „Der Tod“
Sterben hatte bisher immer einen recht negativen Ruf. Doch damit soll jetzt Schluss sein. Denn nun startet der Sensenmann höchstpersönlich eine beispiellose Image-Kampagne quer durch die Republik. Mit Konfetti, Blockflöte und
Sense-to-go! Für ein Lachen, wo bisher Angst und Schweigen herrschten. Der Volksmund sagt: die Besten sterben immer zu früh. – Fühlt man sich da nicht gekränkt, wenn man noch am Leben ist?”, fragt der Tod mit unschuldiger Stimme seine Zuschauer. Mit Witz und Charme begegnet der Tod dem Tabuthema der modernen Gesellschaft.

 

 

NOVEMBER

Lili Boulanger

Sonntag, 25. / 17:00 großes Chor- und Orchesterkonzert
„Kompositionen von Komponistinnen“ lautet der Titel dieses außergewöhnlichen Konzertes, das die erweiterte Lutherkantorei Bad Harzburg aufführt. 100 Jahre Frauenwahlrecht und 50 Jahre Frauenordination in der Braunschweigischen Landeskirche werfen ihr Gewicht zur Entstehung des Konzertes dabei genauso in die Waagschale wie die pure Wertschätzung für die musikalische Schaffenskraft von Fanny Hensel (Mendelssohn), Cecile Chamniade und Lili Boulanger. Es erklingen der „Lobgesang“ und das „Oratorium“ von Fanny Hensel, Musik für Flöte (Barbara Toppel) und Orchester von Cecile Chamniade sowie der Psalm 130 „Du fonds de l’abime“ für Soli, Chor und Orchester von Lili Boulanger. Weitere Mitwirkende sind u.a. Anna Haase (Mezzo-Sopran), Sung Keun Park (Staatstheater Hannover, Tenor) und das erweiterte Philharmonische Kammerorchester Wernigerode. Eine Werkeinführung findet statt am Donnerstag, den 15. November um 19 Uhr in der Wandelhalle Bad Harzburg.
Die Gesamtleitung hat Propsteikantor Karsten Krüger

 

DEZEMBER

Posaunenchor Luthergemeinde Bad Harzburg

Sonntag, 2. / 17:00 Adventsliedersingen im Kerzenschein
Der Posaunenchor der Luthergemeinde unter der Leitung von Hans-Peter Dreß, der Gitarrist Hans-Peter Funhoff und Karsten Krüger bieten eine Vielzahl von Liedern zum Mitsingen an, auch Lieder, die nicht im Gesangbuch stehen. Für kleinere Gäste ist natürlich auch etwas dabei. Hinterher gibt es heiße Getränke und Kekse in feierlichem Ambiente.

 

Weihnachtskirche Lutherkirche Bad Harzburg

Donnerstag, 13. / 19:00 Weihnachtskonzert mit dem WVS-Gymnasium

 

 

 

 

 

Jugendchor

Sonntag, 23. / 16:00 Weihnachtskonzert mit dem Jugendchor Der Jugendchor Bad Harzburg lädt ein zum Weihnachtskonzert am vierten Adventssonntag. Der Chor besteht aus Sängerinnen und Sängern im Alter zwischen 13 und 23 Jahren. Auf dem Programm stehen bekannte und weniger bekannte Weihnachtslieder aus Deutschland und Europa. Der stilistische Bogen spannt sich vom geistlichen Volkslied bis zu Musik der Moderne. Die Lieder werden in verschiedenen Gesangsformationen von Solo bis Tutti vorgetragen, begleitet von Keyboard, Orgel, anderen Instrumenten oder a capella. Die bunte Klang- und Stilmischung verspricht eine kurzweilige musikalische Stunde am vierten Advent, bei der es hinterher auch warme Getränke und Kekse in der Kirche gibt. Die Leitungen haben Karsten Krüger von der Luthergemeinde sowie Mirko Heimerl und Tibor Stettin vom Werner-von-Siemens-Gymnasium.

Weihnachtskirche Lutherkirche Bad Harzburg

Montag, 25. / 17:00 Weihnachtliche Orgelmusik
Karsten Krüger spielt an beiden Weihnachtsfeiertagen jeweils ab 17:00h weihnachtliche Orgelmusik aus mehreren Jahrhunderten auf Sauer-Orgel (Dauer: ca. 45 Minuten).

 

 

 

Weihnachtskirche Lutherkirche Bad Harzburg

Dienstag, 26. / 17:00 Weihnachtliche Orgelmusik
Karsten Krüger spielt an beiden Weihnachtsfeiertagen jeweils ab 17:00h weihnachtliche Orgelmusik aus mehreren Jahrhunderten auf Sauer-Orgel (Dauer: ca. 45 Minuten).

 

 

 

JANUAR 2019

Chorleitungskurs

Samstag, 5. / 16:00 Serenade
Abschlusskonzert des Chorleitungskurses für Anfänger und Fortgeschrittene vom 2. bis zum 6. Januar im Kloster Drübeck. Es dirigieren die Teilnehmer des Workshops Motetten, Lieder und Gesänge von Barock bis zur Moderne. Leitung: Karsten Krüger (Bad Harzburg), Irmgard Weber (Hannover), Thomas Dust (Hannover).
Bild: Chorleitungskurs

Soloprogramm „Mein Leben als Tod“ @ Lutherkirche Bad Harzburg
Okt 25 um 20:00

Soloprogramm „Mein Leben als Tod“

Die Hospizinitiative „Leben bis zuletzt“ in der Propstei Bad Harzburg e.V. feiert in diesem Jahr ihr 10- Jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass wurde ein Künstler eingeladen, der sich mit dem Tod beschäftigt bzw. als „Tod“ auftritt. Die Veranstaltung findet am Donnerstag, den 25. Oktober, um 20 Uhr, in der Lutherkirche Bad Harzburg statt.

„Der Volksmund sagt: Die Besten sterben immer zu früh. – Fühlt man sich da nicht vernachlässigt? Gekränkt, wenn man noch am Leben ist?“, fragt der Sensenmann unschuldig seine Zuschauer.

Sterben hatte bisher einen recht negativen Ruf. Doch damit ist jetzt Schluss. Denn nun startet der Sensenmann höchstpersönlich eine beispiellose Image-Kampagne quer durch die Republik, mit Konfetti, Blockflöte und Sense-to-go! Seit er im Sommer 2011 zum ersten Mal die Bühne betrat, wurde seine abendfüllende Bühnenshow “Mein Leben als Tod” bereits mehrfach ausgezeichnet.

In schwarzer Kutte und ähnlich farbigem Humor wendet sich der Erfinder der Death Comedy an sein Publikum, klagt über liegengebliebene Arbeit wie die Rentnerschwemme, zeigt Bilder aus dem privaten Fotoalbum, liest aus seinem geheimen Tagebuch und singt schaurig schön von seinem Nebenjob als Animateur auf Mallorca. Mit Witz und Charme begegnet der Tod dem Tabuthema der modernen Gesellschaft.

Das Soloprogramm dauert zweimal 45 Minuten und beginnt um 20 Uhr (Einlass ist ab 19 Uhr). Karten gibt es zum Preis von 18 € (Erwachsene), ermäßigte Tickets kosten 10 €. Erhältlich sind diese in der Buchhandlung Hoffmann in Bad Harzburg Telefon (05322) 4511, im Probsteibüro im Haus der Kirche (05322) 2501 sowie an der Abendkasse.

Ansprechpartner für Medienvertreter:
d2mberlin GmbH, Kaiserdamm 100, 14057 Berlin, Tel. (030) – 755 492 550
AS@d2mberlin.de , www.endlich-tod.de

Okt
26
Fr
Pilgern auf dem Harzer Klosterweg @ Lutherkirche Bad Harzburg
Okt 26 um 8:00

Pilgern auf dem Harzer Klosterweg

Die evangelische Seniorenbildung Propstei Bad Harzburg lädt am Samstag, 21. April, zum ersten Samstagspilgern im Jahr 2018 ein. Die rund 16 Kilometer lange Strecke führt dabei auf dem Harzer Klosterweg von Bad Harzburg nach Drübeck. Start ist um 8 Uhr an der Lutherkirche Bad Harzburg. Eine Rücksackverpflegung wird empfohlen. Zur Stärkung kann in Drübeck eingekehrt werden, bevor es zurück nach Bad Harzburg geht. Teilnehmer zahlen 5,00 € zzgl. der Kosten für die Rückfahrt mit dem Linienbus.

Weitere Termine sind:

26.05/ 30.06/ 11.08/ 29.09/ 26.10

Anmeldungen werden bis zum 19.04 beim Diakon Hans-Peter Funhoff entgegengenommen. Tel. 0173 2016778, Mail: hans-peter.funhoff@lk-bs.de

Beliebte Evergreens mit dem Trio Rondo @ Wandelhalle im Badepark
Okt 26 um 19:00

Beliebte Evergreens mit dem Trio Rondo

Wie in jedem Jahr legt das Trio Rondo auch in diesem Jahr eine Spielpause ein. Doch bevor es für die Musiker in den Urlaub geht, steht neben dem normalen Wochenprogramm auch noch ein kostenloses Freitagabendkonzert auf dem Programm.

Am 26. Oktober dreht sich alles um beliebte Evergreens wie: Mein kleiner grüner Kaktus, It’s Now or Never, Hey Jude und La Paloma.
Das Konzert beginnt um 19 Uhr in der Wandelhalle Bad Harzburg.

Okt
27
Sa
Gang durch den Kurort – STADTFÜHRUNG @ Bad Harzburg
Okt 27 um 10:00

GANG DURCH DEN KURORT – STADTFÜHRUNG

Veranstaltungsort: Bad Harzburg
Treffpunkt: Wandelhalle im Badepark

 

 

4,- € pro Person, mit Kurkarte / Bad HarzburgCard 2,- €
Geführter Rundgang durch die Stadt. Dauer ca. 2 Stunden.

Veranstalter
Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe
Nordhäuser Straße 4
38667 Bad Harzburg
05322/75330

Harmonie aus sich selbst heraus – Workshop in der Sole-Therme @ Bad Harzburg
Okt 27 um 11:00 – 17:00

Harmonie aus sich selbst heraus
Workshop in der Sole-Therme

In der heutigen, schnelllebigen Zeit wird der Alltag bestimmt von Termindruck, Stress und Hektik. Langfristig gesehen, wirken sich diese Faktoren negativ auf die Gesundheit aus. Um dem entgegenzuwirken und die im Alltag benötigte Energie aufbringen zu können, muss eine Ausgeglichenheit angestrebt werden. Curtis Clavin Dittrich bietet am Samstag, 27. Oktober und Sonntag, 28. Oktober, einen zweitägigen Workshop in der Bad Harzburger Sole-Therme an. Thema des Workshops ist ,,Harmonie aus sich selbst heraus “. Den Teilnehmern wird aufgezeigt, wie sie ihre eigenen Ressourcen nutzen können, um einen Harmoniezustand von Körper und Geist zu erlangen. ,,Der Schlüssel liegt im konzentrierten Beobachten des Körpers, der Emotionen und der Art und Weise des Denkens”, so Dittrich.

Der Mensch ist dann in einem gesunden Zustand, wenn alle Körperteile die Funktion erfüllen, für die sie bestimmt sind. Wenn in allen Funktionen eine perfekte Ordnung herrscht, dann spricht man von einem Zustand der Harmonie. Diesen gilt es anzustreben und langfristig zu erhalten, um Krankheiten vorbeugen zu können. Unser Unterbewusstsein trägt entscheidend dazu bei.

Hierzu verwendet Herr Dittrich die Erkenntnisse von Dr. Franz Anton Mesmer (18. Jhdt.) sowie das Energetische Selbst-Bewegen aus Wudang. Das Konzept beinhaltet drei zentrale Begriffe: Lebenskraft, Harmonie und Selbstregulierung. Mit diesem Konzept zeigt er den Weg der Selbsterkennung, Überwindung von Überdruss und Verwirklichung von Glückseligkeit. Dazu werden Körper und Befindlichkeit in jeder Haltung konzentriert beobachtet.

Der Workshop wird in regelmäßigen Abständen in der Sole-Therme angeboten und sorgt immer wieder für Begeisterung. Beim letzten Workshop im März waren Teilnehmer unterschiedlicher Altersklassen aus ganz Deutschland vertreten, um mehr über sich selbst und ihre Lebenskraft zu erlernen.

Der Kursus läuft am Samstag, 27. Oktober, von 11 bis 17 Uhr und am Sonntag,
28. Oktober, von 10 bis 14 Uhr. Die Teilnahme kostet inklusive Bad-Besuch in der Sole-Therme 80,00 €. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen nimmt die Sole-Therme Bad Harzburg, Nordhäuser Straße 2A, Tel. (0 53 22) 7 53 60, sole-therme@bad-harzburg.de, entgegen.

Geführte Wanderung zur Luchsfütterung @ Bad Harzburg
Okt 27 um 11:30

Geführte Wanderung zur Luchsfütterung

Luchse Nationalpark Harz

Die öffentlichen Fütterungen der Luchse im Freigehege an der Rabenklippe bei Bad Harzburg finden jeden Mittwoch und Samstag um 14.30 Uhr statt. Regelmäßig bieten die Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe der Stadt Bad Harzburg dazu eine geführte Wanderung an.

Die geführten Luchs-Wanderungen beginnen um 11.30 Uhr mit Treffpunkt am Wandertreff am Haus der Natur im Kurpark. Der Kostenbeitrag für die Teilnahme an der Wanderung beträgt 4,00 €, Kurkarteninhaber und Besitzer einer Bad HarzburgCard zahlen 2,00 €, Kinder bis 12 Jahre sind frei.

Mit der Burgberg-Seilbahn (Selbstzahler) geht es in drei Minuten bequem auf den Bad Harzburger Hausberg. Zur Stärkung ist auf der insgesamt 5-stündigen Wanderung eine Einkehr eingeplant. Rechtzeitig wird danach zur Luchsfütterung aufgebrochen. Bei der Fütterung werden alle Besucher von einem Mitarbeiter des Nationalparks über das Luchs-Auswilderungsprojekt informiert. Anschließend wird der Rückweg nach Bad Harzburg in Angriff genommen.

Weitere Informationen sind bei der Tourist-Information, Nordhäuser Straße 4, 38667 Bad Harzburg, Tel. (0 53 22) 7 53 30, info@bad-harzburg.de, und unter www.bad-harzburg.de zu erhalten.

Luchsfütterung @ Bad Harzburg
Okt 27 um 14:30

Luchsfütterungen an den Rabenklippen bei Bad Harzburg

Luchse Nationalpark Harz

Die öffentlichen Fütterungen der Luchse im Freigehege an der Rabenklippe bei Bad Harzburg finden jeden Mittwoch und Samstag um 14.30 Uhr statt. Regelmäßig bieten die Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe der Stadt Bad Harzburg dazu eine geführte Wanderung an.

Die geführten Luchs-Wanderungen beginnen um 11.30 Uhr mit Treffpunkt am Wandertreff am Haus der Natur im Kurpark. Der Kostenbeitrag für die Teilnahme an der Wanderung beträgt 4,00 €, Kurkarteninhaber und Besitzer einer Bad HarzburgCard zahlen 2,00 €, Kinder bis 12 Jahre sind frei.

Mit der Burgberg-Seilbahn (Selbstzahler) geht es in drei Minuten bequem auf den Bad Harzburger Hausberg. Zur Stärkung ist auf der insgesamt 5-stündigen Wanderung eine Einkehr eingeplant. Rechtzeitig wird danach zur Luchsfütterung aufgebrochen. Bei der Fütterung werden alle Besucher von einem Mitarbeiter des Nationalparks über das Luchs-Auswilderungsprojekt informiert. Anschließend wird der Rückweg nach Bad Harzburg in Angriff genommen.

Weitere Informationen sind bei der Tourist-Information, Nordhäuser Straße 4, 38667 Bad Harzburg, Tel. (0 53 22) 7 53 30, info@bad-harzburg.de, und unter www.bad-harzburg.de zu erhalten.

Okt
28
So
Wanderung mit dem Harzklub @ Bad Harzburg
Okt 28 um 9:15

Wanderung mit dem Harzklub Bad Harzburg

Logo Harzclub Bad HarzburgGeführte Wanderung. Die Strecke wird vor Ort bekannt gegeben.

09.15 Uhr Treffpunkt Parkplatz Pfennigpfeifer, Herzog-Julius-Straße

Harzklub-Zweigverein Bad Harzburg e.V.

Herr Heineke Tel. 05322/22 06

 

Harzklub Bad Harzburg e.V.
Eichendorffstraße 36
38667 Bad Harzburg

http://www.harzklub-badharzburg.de/

Harmonie aus sich selbst heraus – Workshop in der Sole-Therme @ Bad Harzburg
Okt 28 um 11:00 – 17:00

Harmonie aus sich selbst heraus
Workshop in der Sole-Therme

In der heutigen, schnelllebigen Zeit wird der Alltag bestimmt von Termindruck, Stress und Hektik. Langfristig gesehen, wirken sich diese Faktoren negativ auf die Gesundheit aus. Um dem entgegenzuwirken und die im Alltag benötigte Energie aufbringen zu können, muss eine Ausgeglichenheit angestrebt werden. Curtis Clavin Dittrich bietet am Samstag, 27. Oktober und Sonntag, 28. Oktober, einen zweitägigen Workshop in der Bad Harzburger Sole-Therme an. Thema des Workshops ist ,,Harmonie aus sich selbst heraus “. Den Teilnehmern wird aufgezeigt, wie sie ihre eigenen Ressourcen nutzen können, um einen Harmoniezustand von Körper und Geist zu erlangen. ,,Der Schlüssel liegt im konzentrierten Beobachten des Körpers, der Emotionen und der Art und Weise des Denkens”, so Dittrich.

Der Mensch ist dann in einem gesunden Zustand, wenn alle Körperteile die Funktion erfüllen, für die sie bestimmt sind. Wenn in allen Funktionen eine perfekte Ordnung herrscht, dann spricht man von einem Zustand der Harmonie. Diesen gilt es anzustreben und langfristig zu erhalten, um Krankheiten vorbeugen zu können. Unser Unterbewusstsein trägt entscheidend dazu bei.

Hierzu verwendet Herr Dittrich die Erkenntnisse von Dr. Franz Anton Mesmer (18. Jhdt.) sowie das Energetische Selbst-Bewegen aus Wudang. Das Konzept beinhaltet drei zentrale Begriffe: Lebenskraft, Harmonie und Selbstregulierung. Mit diesem Konzept zeigt er den Weg der Selbsterkennung, Überwindung von Überdruss und Verwirklichung von Glückseligkeit. Dazu werden Körper und Befindlichkeit in jeder Haltung konzentriert beobachtet.

Der Workshop wird in regelmäßigen Abständen in der Sole-Therme angeboten und sorgt immer wieder für Begeisterung. Beim letzten Workshop im März waren Teilnehmer unterschiedlicher Altersklassen aus ganz Deutschland vertreten, um mehr über sich selbst und ihre Lebenskraft zu erlernen.

Der Kursus läuft am Samstag, 27. Oktober, von 11 bis 17 Uhr und am Sonntag,
28. Oktober, von 10 bis 14 Uhr. Die Teilnahme kostet inklusive Bad-Besuch in der Sole-Therme 80,00 €. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen nimmt die Sole-Therme Bad Harzburg, Nordhäuser Straße 2A, Tel. (0 53 22) 7 53 60, sole-therme@bad-harzburg.de, entgegen.

Sonntagskonzert @ Wandelhalle im Badepark
Okt 28 um 15:00

Es spielt für Sie das Trio Rondo.

Okt
29
Mo
Frühlingswanderung durch die Felder
Okt 29 um 13:15

Wöchentliches Wanderangebot der KTW Bad Harzburg

Wandern und Harz, zwei Begriffe die einfach zusammengehören. Unterschiedliche Strecken und Ziele gilt es dabei zu entdecken. Gäste und Einwohner haben jede Woche die Möglichkeit an einer Themenwanderung der Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe der Stadt Bad Harzburg teilzunehmen. Dabei stehen zwei verschiedene Touren zur Auswahl. Die Donnerstags- und Samstagswanderungen wechseln sich zukünftig alle zwei Wochen ab. Start ist immer am Wandertreff vor dem Haus der Natur im Kurpark. Festes Schuhwerk und eine der jeweiligen Jahreszeit entsprechende Kleidung wird von allen Teilnehmern erwartet.

Am Montag, 04. Juni, steht eine „Gästewanderung“ mit einer Dauer von etwa 2,5 Stunden im Veranstaltungskalender. Eine kurze, gemütliche Tour um das Wellness-Wanderland Bad Harzburg zu entdecken. Eine Einkehrpause von zusätzlich ca. 45 Minuten ist vorgesehen. Wanderführer Herbert Ludewig erwartet alle Teilnehmer um 13.15 Uhr am Wandertreff am Haus der Natur.

Am Donnerstag, 07. Juni, begibt sich Wanderführer Alfred Heineke mit den Teilnehmern auf eine „Frühlingswanderung durch die Felder“. Eine Einkehr von ca. 45 Minuten ist eingeplant. Start ist um 13.15 Uhr am Wandertreff am Haus der Natur. Die Dauer beträgt ca. 3,5 Stunden.

Für Gästekarteninhaber und Besitzer einer Bad HarzburgCard kosten alle Themenwanderungen jeweils 3,00 €. Alle weiteren Teilnehmer zahlen beim Wanderführer 5,00 €.

Okt
30
Di
“Mit den Rangern die Natur entdecken” @ Bad Harzburg
Okt 30 um 10:30
"Mit den Rangern die Natur entdecken" @ Bad  Harzburg | Bad Harzburg | Niedersachsen | Deutschland

“Mit den Rangern die Natur entdecken”
Geführte Wanderung mit einem Ranger vom Nationalpark Harz

10.30 Uhr Treffpunkt Haus der Natur

Infos unter Tel. 05322/78 43 37

Kur- Tourismus – und Wirtschaftsbetriebe
der Stadt Bad Harzburg GmbH
Nordhäuser Str. 4
38667 Bad Harzburg
Fon +49 (0) 5322 75320
Fax +49 (0) 5322 75333

Okt
31
Mi
Geführte Wanderung zur Luchsfütterung @ Bad Harzburg
Okt 31 um 11:30

Geführte Wanderung zur Luchsfütterung

Luchse Nationalpark Harz

Die öffentlichen Fütterungen der Luchse im Freigehege an der Rabenklippe bei Bad Harzburg finden jeden Mittwoch und Samstag um 14.30 Uhr statt. Regelmäßig bieten die Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe der Stadt Bad Harzburg dazu eine geführte Wanderung an.

Die geführten Luchs-Wanderungen beginnen um 11.30 Uhr mit Treffpunkt am Wandertreff am Haus der Natur im Kurpark. Der Kostenbeitrag für die Teilnahme an der Wanderung beträgt 4,00 €, Kurkarteninhaber und Besitzer einer Bad HarzburgCard zahlen 2,00 €, Kinder bis 12 Jahre sind frei.

Mit der Burgberg-Seilbahn (Selbstzahler) geht es in drei Minuten bequem auf den Bad Harzburger Hausberg. Zur Stärkung ist auf der insgesamt 5-stündigen Wanderung eine Einkehr eingeplant. Rechtzeitig wird danach zur Luchsfütterung aufgebrochen. Bei der Fütterung werden alle Besucher von einem Mitarbeiter des Nationalparks über das Luchs-Auswilderungsprojekt informiert. Anschließend wird der Rückweg nach Bad Harzburg in Angriff genommen.

Weitere Informationen sind bei der Tourist-Information, Nordhäuser Straße 4, 38667 Bad Harzburg, Tel. (0 53 22) 7 53 30, info@bad-harzburg.de, und unter www.bad-harzburg.de zu erhalten.

Luchsfütterung @ Bad Harzburg
Okt 31 um 14:30

Luchsfütterungen an den Rabenklippen bei Bad Harzburg

Luchse Nationalpark Harz

Die öffentlichen Fütterungen der Luchse im Freigehege an der Rabenklippe bei Bad Harzburg finden jeden Mittwoch und Samstag um 14.30 Uhr statt. Regelmäßig bieten die Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe der Stadt Bad Harzburg dazu eine geführte Wanderung an.

Die geführten Luchs-Wanderungen beginnen um 11.30 Uhr mit Treffpunkt am Wandertreff am Haus der Natur im Kurpark. Der Kostenbeitrag für die Teilnahme an der Wanderung beträgt 4,00 €, Kurkarteninhaber und Besitzer einer Bad HarzburgCard zahlen 2,00 €, Kinder bis 12 Jahre sind frei.

Mit der Burgberg-Seilbahn (Selbstzahler) geht es in drei Minuten bequem auf den Bad Harzburger Hausberg. Zur Stärkung ist auf der insgesamt 5-stündigen Wanderung eine Einkehr eingeplant. Rechtzeitig wird danach zur Luchsfütterung aufgebrochen. Bei der Fütterung werden alle Besucher von einem Mitarbeiter des Nationalparks über das Luchs-Auswilderungsprojekt informiert. Anschließend wird der Rückweg nach Bad Harzburg in Angriff genommen.

Weitere Informationen sind bei der Tourist-Information, Nordhäuser Straße 4, 38667 Bad Harzburg, Tel. (0 53 22) 7 53 30, info@bad-harzburg.de, und unter www.bad-harzburg.de zu erhalten.

Nov
1
Do
“Wochenmarkt” Bad Harzburg @ Unterer Badepark Bad Harzburg
Nov 1 um 8:00 – 13:00

“Wochenmarkt”
Auf unserem Wochenmarkt finden Sie regionale Produkte wie z.B. Fleisch, Fisch, Käse, Obst, Gemüse, Backwaren und vieles mehr.

Frühlingswanderung durch die Felder
Nov 1 um 13:15

Wöchentliches Wanderangebot der KTW Bad Harzburg

Wandern und Harz, zwei Begriffe die einfach zusammengehören. Unterschiedliche Strecken und Ziele gilt es dabei zu entdecken. Gäste und Einwohner haben jede Woche die Möglichkeit an einer Themenwanderung der Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe der Stadt Bad Harzburg teilzunehmen. Dabei stehen zwei verschiedene Touren zur Auswahl. Die Donnerstags- und Samstagswanderungen wechseln sich zukünftig alle zwei Wochen ab. Start ist immer am Wandertreff vor dem Haus der Natur im Kurpark. Festes Schuhwerk und eine der jeweiligen Jahreszeit entsprechende Kleidung wird von allen Teilnehmern erwartet.

Am Montag, 04. Juni, steht eine „Gästewanderung“ mit einer Dauer von etwa 2,5 Stunden im Veranstaltungskalender. Eine kurze, gemütliche Tour um das Wellness-Wanderland Bad Harzburg zu entdecken. Eine Einkehrpause von zusätzlich ca. 45 Minuten ist vorgesehen. Wanderführer Herbert Ludewig erwartet alle Teilnehmer um 13.15 Uhr am Wandertreff am Haus der Natur.

Am Donnerstag, 07. Juni, begibt sich Wanderführer Alfred Heineke mit den Teilnehmern auf eine „Frühlingswanderung durch die Felder“. Eine Einkehr von ca. 45 Minuten ist eingeplant. Start ist um 13.15 Uhr am Wandertreff am Haus der Natur. Die Dauer beträgt ca. 3,5 Stunden.

Für Gästekarteninhaber und Besitzer einer Bad HarzburgCard kosten alle Themenwanderungen jeweils 3,00 €. Alle weiteren Teilnehmer zahlen beim Wanderführer 5,00 €.

Nov
2
Fr
“Kulinarische Stadtführung” @ Bad Harzburg
Nov 2 um 16:00

“Kulinarische Stadtführung”

Eine kulinarische Reise durch Bad Harzburg bedeutet: Ausgewählte Geschäfte besuchen, Köstlichkeiten entdecken und dabei staunen und genießen. Mit dieser Idee will Gülhan Inceöz vor allem Urlauber und Gäste begeistern, aber auch Einheimische sind herzlich willkommen. „Ich wollte eine Alternative zum Kultur- und Sportangebot bieten, die es so in der Form noch nicht gab, und da kam mir die Idee einer kulinarischen Stadtführung“, so Gülhan Inceöz.

Die kulinarische Führung startet am jeden ersten und dritten Freitag im Monat ab 16 Uhr am Jungbrunnen. Etwa zwei Stunden dauert der Gourmet-Spaziergang. Charmant und fröhlich will Gülhan Inceöz auch praktische Tipps geben, damit Bad Harzburg und seine Möglichkeiten lange in Erinnerung bleiben.

Anmeldungen bei Gülhan Inceöz unter 0171 – 4558315 oder bei der Tourist-Information 05322 75330.

„KlangAusZeit „ in der Bad Harzburger Sole-Therme @ Bad Harzburg
Nov 2 um 18:00 – 19:30

„KlangAusZeit „ in der Bad Harzburger Sole-Therme

Der perfekte Einstieg in ein entspanntes Wochenende. Bei einer Klang-Meditation zur Ruhe kommen und den Alltag hinter sich lassen, das können Teilnehmer jetzt in der Sole-Therme Bad Harzburg. „Die unterschiedlichen Klangschalen üben eine tiefgreifende, entspannende und beruhigende Wirkung auf Körper, Geist und Seele aus“, so Susanne Hoheisel, Leiterin des Kurses. Die Teilnahmegebühr beträgt 9 € pro Stunde. Um Anmeldung wird gebeten.

Weitere Termine: 17., 18., 27. und 28. Juli, 10., 11. und 31. August, 01., 21. und 22. September, 12. und 13. Oktober, 02., 03. und 30. November sowie 01. Dezember

Informationen und Anmeldung unter: Susanne Hoheisel, Tel. 05136 8016460, www.freiraum-klang.de oder bei der Sole-Therme Bad Harzburg unter 05322 75 360

Nachts in den Wipfeln – Winteredition “Wipfelglüh’n” @ Baumwipfelpfad
Nov 2 um 19:00

Nachts in den Wipfeln – Winteredition “Wipfelglüh’n”
Erleben Sie den Zauber der Wipfel im Wechsel der Jahreszeiten. Erfahren Sie mehr über die Zusammenhänge in der Natur – lauschen sie den Stimmen der Nacht – auch wenn unsere Nachtschwärmer ihre Winterquartiere aufgesucht haben – unsere abendliche Runde auf dem Baumwipfelpfad Bad Harzburg hat auch zu dieser Jahreszeit Ihren speziellen Reiz. Und wenn das Kalte Tal seinem Namen alle Ehre macht – hilft uns ein wärmender winterlicher Apfelpunsch „mit oder ohne Gehalt“ sicher das Ambiente zu genießen.

Ein Angebot von GPS Erlebniswanderungen Michael Schaschek in Zusammenarbeit mit den Niedersächsischen Landesforsten – Waldpädagogikzentrum Harz

An folgenden Terminen bei uns auf dem Baumwipfelpfad:

22.12.2017
12.01.2018
26.02.2018
09.02.2018
23.02.2018
09.03.2018
23.03.2018
06.04.2018
20.04.2018
02.11.2018
16.11.2018
30.11.2018
07.12.2018
21.12.2018

Start jeweils 19 Uhr am Kassenpavillion des Baumwipfelpfades

Anfragen können Sie telefonisch unter 0171 – 934 72 98 oder per E-Mail stellen: info@bwp-harz.de und info@gpserlebniswanderungen.de

Erwachsene 15,00 € incl. Eintritt und Getränk, Kinder/ Jugendliche 13,00 € incl. Eintritt und Getränk.

Mindestteilnehmerzahl 10 Personen, maximale Teilnehmerzahl 25 Personen

Diese Führung ist nach Absprache und Verfügbarkeit auch an weiteren Terminen für Gruppen buchbar. Die Kosten für Sondertermine erhalten Sie auf Anfrage.

“ALFONS – Le best of” @ Bündheimer Schloß
Nov 2 um 20:00
ALFONS

“ALFONS – Le best of”

Orangefarbene Trainingsjacke? Puschelmikro? Frongsösische Accent? Ja, kennen Sie – und ist Ihnen vermutlich schon häufig im heimischen Fernseh-Gerät begegnet. Gestatten: ALFONS, Kultreporter in Diensten des deutschen Fernsehens!

Und als solcher seziert „der Deutschen liebster Franzose“ (FAZ) auch in seinem Bühnenprogramm mit messerscharfem Blick die allgemeine Nachrichtenlage, kommentiert die großen Skandale unserer Zeit und widmet sich mit der ihm eigenen journalistischen Akribie den kleinen, aber umso bemerkenswerteren Fundstücken aus dem bundesdeutschen Alltagswahnsinn.

Vor allem aber präsentiert ALFONS in „Le BEST OF“ eine Auswahl persönlicher Highlights: das Beste aus seinen langjährigen Studien zum Verhalten der Deutschen in freier Wildbahn – die besten Texte, die besten Geschichten und natürlich einige seiner berühmt-berüchtigten Reportagen aus diesem Land der Dichter und Klempner, Kleingärtner und Hinterwäldler.

Was ihn immer wieder antreibt? Es ist die Suche nach dem wahren Wesen der Deutschen – ein immerwährendes Mysterium: „Damals, als ich Frankreich verließ, habe ich meinen Freunden gesagt: ,Keine Sorge, ich bin bald zurück – ich bleibe nur so lange, bis ich die Deutschen verstanden habe.‘ Das war vor über 25 Jahren. Alors, ich bin immer noch hier…“

“Le Best of” @ Bündheimer Schloß
Nov 2 um 20:00

“Le Best of”
Comedy mit Alfons

Am 2. November um 20.00 Uhr

Vorverkauf 19,- €
Abendkasse 21,- €

Nov
3
Sa
“Missionsbasar” @ Diakonissen Mutterhaus Bad Harzburg e.V.
Nov 3 um 9:00 – 17:00

“Missionsbasar”

Mit Morgenandacht in der Bugenhagenkapelle, Tombola, Kaffee und Kuchen, Handarbeiten und viels mehr.

Gang durch den Kurort – STADTFÜHRUNG @ Bad Harzburg
Nov 3 um 10:00

GANG DURCH DEN KURORT – STADTFÜHRUNG

Veranstaltungsort: Bad Harzburg
Treffpunkt: Wandelhalle im Badepark

 

 

4,- € pro Person, mit Kurkarte / Bad HarzburgCard 2,- €
Geführter Rundgang durch die Stadt. Dauer ca. 2 Stunden.

Veranstalter
Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe
Nordhäuser Straße 4
38667 Bad Harzburg
05322/75330

Geführte Wanderung zur Luchsfütterung @ Bad Harzburg
Nov 3 um 11:30

Geführte Wanderung zur Luchsfütterung

Luchse Nationalpark Harz

Die öffentlichen Fütterungen der Luchse im Freigehege an der Rabenklippe bei Bad Harzburg finden jeden Mittwoch und Samstag um 14.30 Uhr statt. Regelmäßig bieten die Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe der Stadt Bad Harzburg dazu eine geführte Wanderung an.

Die geführten Luchs-Wanderungen beginnen um 11.30 Uhr mit Treffpunkt am Wandertreff am Haus der Natur im Kurpark. Der Kostenbeitrag für die Teilnahme an der Wanderung beträgt 4,00 €, Kurkarteninhaber und Besitzer einer Bad HarzburgCard zahlen 2,00 €, Kinder bis 12 Jahre sind frei.

Mit der Burgberg-Seilbahn (Selbstzahler) geht es in drei Minuten bequem auf den Bad Harzburger Hausberg. Zur Stärkung ist auf der insgesamt 5-stündigen Wanderung eine Einkehr eingeplant. Rechtzeitig wird danach zur Luchsfütterung aufgebrochen. Bei der Fütterung werden alle Besucher von einem Mitarbeiter des Nationalparks über das Luchs-Auswilderungsprojekt informiert. Anschließend wird der Rückweg nach Bad Harzburg in Angriff genommen.

Weitere Informationen sind bei der Tourist-Information, Nordhäuser Straße 4, 38667 Bad Harzburg, Tel. (0 53 22) 7 53 30, info@bad-harzburg.de, und unter www.bad-harzburg.de zu erhalten.