Veranstaltungskalender

Dez
19
Mi
Adventsmarkt für Patienten und Besucher @ Asklepios Harzklinik Goslar
Dez 19 um 14:00 – 18:00

Kunsthandwerker präsentieren mittwochs Adventsmarkt für Patienten und Besucher
Klinik-Seelsorger liest vorweihnachtliche Texte in der Kapelle

Kunsthandwerker aus Goslar und Seesen präsentieren im Foyer der Asklepios Harzklinik Goslar einen Adventsmarkt: jeweils am Mittwoch, den 5., 12., 19. Dezember 2018, jeweils in der Zeit von 14 bis 18 Uhr. Schon im vergangenen Jahr erfreute sich der Markt großer Beliebtheit, oft eine kleine Ablenkung für Patienten und Besucher.

Es gibt festlich geschmückte Stände mit selbst gefertigten vorweihnachtlichen Waren, für daheim oder auch als Geschenkideen: Die Kunsthandwerker bieten Seiden- und Acrylmalerei, Karten, Kerzen, Schmuck, Serviettentechnik und Kinderbücher. Ein Teil des Verkaufserlöses ist für karitative Zwecke, zudem verkauft die Cafeteria an den Tagen selbstgebackene, frische Waffeln.

Zusätzlich lesen Klinik-Seelsorger Thomas Exner und Harzkliniken-Pressesprecher Ralf Nehmzow wie schon im vergangenen Jahr vorweihnachtliche Texte in der Klinikkapelle: auch jeweils am Mittwoch, den 5., 12. und 19. Dezember 2018 von 16.30 Uhr bis ca. 18 Uhr.

Kontakt für Rückfragen:
Ralf Nehmzow
Leiter Kommunikation & Marketing/Pressesprecher Asklepios Harzkliniken GmbH
Kösliner Str. 12 – D – 38642 Goslar Tel.: +49 (0) 5321 44-1668 – Fax: +49 (0) 5321 44-1699 Mobil: +49 (176) 57961784
e-Mail: r.nehmzow@asklepios.com
Besuchen Sie Asklepios im Internet, auf Facebook oder Youtube:
www.asklepios.com
www.facebook.com/asklepioskliniken
www.youtube.com/asklepioskliniken

Dez
20
Do
Patientenakademie 2018 – Diagnose Brustkrebs – Alles, was Sie dazu wissen sollten @ Harzklinik Goslar
Dez 20 um 18:00 – 19:30

Asklepios Harzklinik Goslar, Patientenakademie 2018
Knie- und Rückenschmerzen, marode Knochen, Krebs und mehr: Experten erklären Krankheiten

Die „Patientenakademie“, eine Vortragsreihe mit monatlichen Veranstaltungen in der Harzklinik Goslar zu bestimmten Krankheiten und medizinischen Entwicklungen, wird auch in diesem Jahr fortgesetzt. Insgesamt informieren Ärzte, Apotheker und andere Spezialisten an zehn Terminen wieder über spannende Medizinthemen, die viele Menschen betreffen – die Bandbreite reicht von Schmerzen beispielsweise im Rücken und in Knien über Haut-, Lungen- und Brustkrebs bis hin zu Demenz, Osteoporose, Herzinfarkt und Schlaganfall, aber auch Themen wie Organtransplantationen oder ein neues Verpackungssystem namens „Unit-Dose“ stehen auf dem Programm der Patientenakademie 2018.

Die Termine sind einmal im Monat (außer in der Sommerpause), jeweils donnerstags von 18 bis ca. 19.30 Uhr, Ort: Harzklinik Goslar, Kösliner Straße 12, Ärztebibliothek (2.Stock).

„Wir freuen uns, dass die Akademie im vergangenen Jahr so gut angenommen wurde, das zeigt auch, dass die Bürger unsere Kompetenz schätzen“, sagt Regionalgeschäftsführerin Adelheid May. Die Vortragenden sind erfahrene Chef- und Oberärzte bzw. Apotheker der Harzkliniken und andere Spezialisten, sie geben zudem im Dialog wertvolle Tipps, beantworten die Fragen der Bürger.

20.12.2018 Diagnose Brustkrebs – Alles, was Sie dazu wissen sollten Dr. med. Marek Hanslik, Chefarzt / Rita Prinz, Breast Care Nurse 

Dez
21
Fr
Bad Harzburger Weihnachtskrippe, AN der Krippe geDACHT @ Rosengarten
Dez 21 um 18:00

Bad Harzburger Weihnachtskrippe, AN der Krippe geDACHT

Ein Gemeinschaftsprojekt der Bad Harzburg Stiftung als Träger des Krippenensemble, des Arbeitskreis Ökumenischer Kirchenladen als Veranstalter der Aktionen an der Krippe und mit Unterstützung von KTW und Stadt Bad Harzburg.

Die Krippenfiguren sind mit der Motorsäge gearbeitet vom Motorsägenkünstler: Alexander Frese

Herzlich willkommen,

Mit freundlichen Grüßen,
Marianne Schirrmeister
Ideengeberin der Weihnachtskrippe im Rosengarten 2. Vorsitzende Arbeitskreis Ökumenischer Kirchenladen

Abbenröder Stieg 12
Bad Harzburg
05322-3285

Dez
22
Sa
Kostenfreies Parken an den Adventswochenenden @ Bad Harzburg
Dez 22 ganztägig

Kostenfreies Parken an den Adventswochenenden

Bad Harzburg. Auch in diesem Jahr ermöglichen die Stadt Bad Harzburg und der Verein für Wirtschaft und Handel wieder das kostenlose Parken an den Adventswochenenden. Besucher und Einwohner der Stadt können somit entspannt und ohne Zeitdruck durch die Bummelallee schlendern, Weihnachtseinkäufe erledigen und einen Zwischenstopp beim Wintertreff einlegen. „Die Rückmeldung der Kunden in den letzten Jahren bestätigt, dass die Aktion gut ankommt und die Innenstadt ist in der Vorweihnachtszeit, insbesondere durch den beleuchteten Sternenhimmel, besonders sehenswert“, so Thomas Beckröge, Leiter des Bau- und Ordnungsamtes. Alle kostenpflichtigen Parkplätze können somit an fünf Wochenenden (1. und 2. Dezember, 08. und 09. Dezember, 15. und 16. Dezember, 22. und 23. Dezember sowie am 29. und 30. Dezember) frei genutzt werden. Ein entsprechender Hinweis wird an den Parkautomaten angebracht.

Dez
23
So
Kostenfreies Parken an den Adventswochenenden @ Bad Harzburg
Dez 23 ganztägig

Kostenfreies Parken an den Adventswochenenden

Bad Harzburg. Auch in diesem Jahr ermöglichen die Stadt Bad Harzburg und der Verein für Wirtschaft und Handel wieder das kostenlose Parken an den Adventswochenenden. Besucher und Einwohner der Stadt können somit entspannt und ohne Zeitdruck durch die Bummelallee schlendern, Weihnachtseinkäufe erledigen und einen Zwischenstopp beim Wintertreff einlegen. „Die Rückmeldung der Kunden in den letzten Jahren bestätigt, dass die Aktion gut ankommt und die Innenstadt ist in der Vorweihnachtszeit, insbesondere durch den beleuchteten Sternenhimmel, besonders sehenswert“, so Thomas Beckröge, Leiter des Bau- und Ordnungsamtes. Alle kostenpflichtigen Parkplätze können somit an fünf Wochenenden (1. und 2. Dezember, 08. und 09. Dezember, 15. und 16. Dezember, 22. und 23. Dezember sowie am 29. und 30. Dezember) frei genutzt werden. Ein entsprechender Hinweis wird an den Parkautomaten angebracht.

Kirchenmusik Luthergemeinde – Weihnachtskonzert mit dem Jugendchor @ Lutherkirche Bad Harzburg
Dez 23 um 16:00

Kirchenmusik Luthergemeinde Bad Harzburg / Veranstaltungen 2018

Verantwortlich / Ansprechpartner: Karsten Krüger, Ilsenburger Str. 56a, 38667 Bad Harzburg

Tel.: 05322 / 820 90 56 (0176 / 43 06 43 87) EMail: kantor.krueger@web.de

DEZEMBER

Jugendchor

Sonntag, 23. / 16:00 Weihnachtskonzert mit dem Jugendchor. Der Jugendchor Bad Harzburg lädt ein zum Weihnachtskonzert am vierten Adventssonntag. Der Chor besteht aus Sängerinnen und Sängern im Alter zwischen 13 und 23 Jahren. Auf dem Programm stehen bekannte und weniger bekannte Weihnachtslieder aus Deutschland und Europa. Der stilistische Bogen spannt sich vom geistlichen Volkslied bis zu Musik der Moderne. Die Lieder werden in verschiedenen Gesangsformationen von Solo bis Tutti vorgetragen, begleitet von Keyboard, Orgel, anderen Instrumenten oder a capella. Die bunte Klang- und Stilmischung verspricht eine kurzweilige musikalische Stunde am vierten Advent, bei der es hinterher auch warme Getränke und Kekse in der Kirche gibt. Die Leitungen haben Karsten Krüger von der Luthergemeinde sowie Mirko Heimerl und Tibor Stettin vom Werner-von-Siemens-Gymnasium.

Weihnachtskirche Lutherkirche Bad Harzburg

Montag, 25. / 17:00 Weihnachtliche Orgelmusik
Karsten Krüger spielt an beiden Weihnachtsfeiertagen jeweils ab 17:00h weihnachtliche Orgelmusik aus mehreren Jahrhunderten auf Sauer-Orgel (Dauer: ca. 45 Minuten).

 

 

 

Weihnachtskirche Lutherkirche Bad Harzburg

Dienstag, 26. / 17:00 Weihnachtliche Orgelmusik
Karsten Krüger spielt an beiden Weihnachtsfeiertagen jeweils ab 17:00h weihnachtliche Orgelmusik aus mehreren Jahrhunderten auf Sauer-Orgel (Dauer: ca. 45 Minuten).

 

 

 

JANUAR 2019

Chorleitungskurs

Samstag, 5. / 16:00 Serenade
Abschlusskonzert des Chorleitungskurses für Anfänger und Fortgeschrittene vom 2. bis zum 6. Januar im Kloster Drübeck. Es dirigieren die Teilnehmer des Workshops Motetten, Lieder und Gesänge von Barock bis zur Moderne. Leitung: Karsten Krüger (Bad Harzburg), Irmgard Weber (Hannover), Thomas Dust (Hannover).
Bild: Chorleitungskurs

Dez
25
Di
Kirchenmusik Luthergemeinde – Weihnachtliche Orgelmusik @ Lutherkirche Bad Harzburg
Dez 25 um 17:00

Kirchenmusik Luthergemeinde Bad Harzburg / Veranstaltungen 2018

Verantwortlich / Ansprechpartner: Karsten Krüger, Ilsenburger Str. 56a, 38667 Bad Harzburg

Tel.: 05322 / 820 90 56 (0176 / 43 06 43 87) EMail: kantor.krueger@web.de

DEZEMBER

Weihnachtskirche Lutherkirche Bad Harzburg

Montag, 25. / 17:00 Weihnachtliche Orgelmusik
Karsten Krüger spielt an beiden Weihnachtsfeiertagen jeweils ab 17:00h weihnachtliche Orgelmusik aus mehreren Jahrhunderten auf Sauer-Orgel (Dauer: ca. 45 Minuten).

 

 

 

Weihnachtskirche Lutherkirche Bad Harzburg

Dienstag, 26. / 17:00 Weihnachtliche Orgelmusik
Karsten Krüger spielt an beiden Weihnachtsfeiertagen jeweils ab 17:00h weihnachtliche Orgelmusik aus mehreren Jahrhunderten auf Sauer-Orgel (Dauer: ca. 45 Minuten).

 

 

 

JANUAR 2019

Chorleitungskurs

Samstag, 5. / 16:00 Serenade
Abschlusskonzert des Chorleitungskurses für Anfänger und Fortgeschrittene vom 2. bis zum 6. Januar im Kloster Drübeck. Es dirigieren die Teilnehmer des Workshops Motetten, Lieder und Gesänge von Barock bis zur Moderne. Leitung: Karsten Krüger (Bad Harzburg), Irmgard Weber (Hannover), Thomas Dust (Hannover).
Bild: Chorleitungskurs

Dez
26
Mi
Kirchenmusik Luthergemeinde – Weihnachtliche Orgelmusik @ Lutherkirche Bad Harzburg
Dez 26 um 17:00

Kirchenmusik Luthergemeinde Bad Harzburg / Veranstaltungen 2018

Verantwortlich / Ansprechpartner: Karsten Krüger, Ilsenburger Str. 56a, 38667 Bad Harzburg

Tel.: 05322 / 820 90 56 (0176 / 43 06 43 87) EMail: kantor.krueger@web.de

DEZEMBER

Weihnachtskirche Lutherkirche Bad Harzburg

Dienstag, 26. / 17:00 Weihnachtliche Orgelmusik
Karsten Krüger spielt an beiden Weihnachtsfeiertagen jeweils ab 17:00h weihnachtliche Orgelmusik aus mehreren Jahrhunderten auf Sauer-Orgel (Dauer: ca. 45 Minuten).

 

 

 

JANUAR 2019

Chorleitungskurs

Samstag, 5. / 16:00 Serenade
Abschlusskonzert des Chorleitungskurses für Anfänger und Fortgeschrittene vom 2. bis zum 6. Januar im Kloster Drübeck. Es dirigieren die Teilnehmer des Workshops Motetten, Lieder und Gesänge von Barock bis zur Moderne. Leitung: Karsten Krüger (Bad Harzburg), Irmgard Weber (Hannover), Thomas Dust (Hannover).
Bild: Chorleitungskurs

Dez
27
Do
Mundartstammtisch @ Wandergaststätte Maaßner Gaipel
Dez 27 um 18:30

Mundartstammtisch

Mundartstammtisch

Horst Edert liest Geschichten, Anekdoten und Gedichte in Oberharzer Mundart.

Gäste sind herzlich willkommen

Die  Teilnahme ist kostenlos

Dez
28
Fr
Bad Harzburger Weihnachtskrippe, AN der Krippe geDACHT @ Rosengarten
Dez 28 um 18:00

Bad Harzburger Weihnachtskrippe, AN der Krippe geDACHT

Ein Gemeinschaftsprojekt der Bad Harzburg Stiftung als Träger des Krippenensemble, des Arbeitskreis Ökumenischer Kirchenladen als Veranstalter der Aktionen an der Krippe und mit Unterstützung von KTW und Stadt Bad Harzburg.

Die Krippenfiguren sind mit der Motorsäge gearbeitet vom Motorsägenkünstler: Alexander Frese

Herzlich willkommen,

Mit freundlichen Grüßen,
Marianne Schirrmeister
Ideengeberin der Weihnachtskrippe im Rosengarten 2. Vorsitzende Arbeitskreis Ökumenischer Kirchenladen

Abbenröder Stieg 12
Bad Harzburg
05322-3285

Dez
29
Sa
Kostenfreies Parken an den Adventswochenenden @ Bad Harzburg
Dez 29 ganztägig

Kostenfreies Parken an den Adventswochenenden

Bad Harzburg. Auch in diesem Jahr ermöglichen die Stadt Bad Harzburg und der Verein für Wirtschaft und Handel wieder das kostenlose Parken an den Adventswochenenden. Besucher und Einwohner der Stadt können somit entspannt und ohne Zeitdruck durch die Bummelallee schlendern, Weihnachtseinkäufe erledigen und einen Zwischenstopp beim Wintertreff einlegen. „Die Rückmeldung der Kunden in den letzten Jahren bestätigt, dass die Aktion gut ankommt und die Innenstadt ist in der Vorweihnachtszeit, insbesondere durch den beleuchteten Sternenhimmel, besonders sehenswert“, so Thomas Beckröge, Leiter des Bau- und Ordnungsamtes. Alle kostenpflichtigen Parkplätze können somit an fünf Wochenenden (1. und 2. Dezember, 08. und 09. Dezember, 15. und 16. Dezember, 22. und 23. Dezember sowie am 29. und 30. Dezember) frei genutzt werden. Ein entsprechender Hinweis wird an den Parkautomaten angebracht.

Dez
30
So
Kostenfreies Parken an den Adventswochenenden @ Bad Harzburg
Dez 30 ganztägig

Kostenfreies Parken an den Adventswochenenden

Bad Harzburg. Auch in diesem Jahr ermöglichen die Stadt Bad Harzburg und der Verein für Wirtschaft und Handel wieder das kostenlose Parken an den Adventswochenenden. Besucher und Einwohner der Stadt können somit entspannt und ohne Zeitdruck durch die Bummelallee schlendern, Weihnachtseinkäufe erledigen und einen Zwischenstopp beim Wintertreff einlegen. „Die Rückmeldung der Kunden in den letzten Jahren bestätigt, dass die Aktion gut ankommt und die Innenstadt ist in der Vorweihnachtszeit, insbesondere durch den beleuchteten Sternenhimmel, besonders sehenswert“, so Thomas Beckröge, Leiter des Bau- und Ordnungsamtes. Alle kostenpflichtigen Parkplätze können somit an fünf Wochenenden (1. und 2. Dezember, 08. und 09. Dezember, 15. und 16. Dezember, 22. und 23. Dezember sowie am 29. und 30. Dezember) frei genutzt werden. Ein entsprechender Hinweis wird an den Parkautomaten angebracht.

Dez
31
Mo
36. Bad Harzburger Silvesterlauf @ Sportpark an der Rennbahn
Dez 31 um 13:30

36. Bad Harzburger Silvesterlauf

Das Jahr 2018 wird wieder sportlich verabschiedet. Der Bad Harzburger Silvesterlauf hat Tradition. Für die kleinsten wird es einen Bambinilauf geben. Kinder und Jugendliche laufen 1,5 km bzw. 3 km. Zudem können noch 5 km und 10 km bewältigt werden.

ab 13.30 Uhr Sportpark an der Rennbahn,

Herbrink 30

MTK Bad Harzburg

Liebfrauenstraße 7

38667 Bad Harzburg

Infos unter Tel. 05322/29 90

Jan
4
Fr
Bad Harzburger Weihnachtskrippe, AN der Krippe geDACHT @ Rosengarten
Jan 4 um 18:00

Bad Harzburger Weihnachtskrippe, AN der Krippe geDACHT

Ein Gemeinschaftsprojekt der Bad Harzburg Stiftung als Träger des Krippenensemble, des Arbeitskreis Ökumenischer Kirchenladen als Veranstalter der Aktionen an der Krippe und mit Unterstützung von KTW und Stadt Bad Harzburg.

Die Krippenfiguren sind mit der Motorsäge gearbeitet vom Motorsägenkünstler: Alexander Frese

Herzlich willkommen,

Mit freundlichen Grüßen,
Marianne Schirrmeister
Ideengeberin der Weihnachtskrippe im Rosengarten 2. Vorsitzende Arbeitskreis Ökumenischer Kirchenladen

Abbenröder Stieg 12
Bad Harzburg
05322-3285

Jan
5
Sa
Kirchenmusik Luthergemeinde – Abschlusskonzert des Chorleitungskurses @ Lutherkirche Bad Harzburg
Jan 5 um 16:00

Kirchenmusik Luthergemeinde Bad Harzburg / Veranstaltungen 2018

Verantwortlich / Ansprechpartner: Karsten Krüger, Ilsenburger Str. 56a, 38667 Bad Harzburg

Tel.: 05322 / 820 90 56 (0176 / 43 06 43 87) EMail: kantor.krueger@web.de

 

JANUAR 2019

Chorleitungskurs

Samstag, 5. / 16:00 Serenade
Abschlusskonzert des Chorleitungskurses für Anfänger und Fortgeschrittene vom 2. bis zum 6. Januar im Kloster Drübeck. Es dirigieren die Teilnehmer des Workshops Motetten, Lieder und Gesänge von Barock bis zur Moderne. Leitung: Karsten Krüger (Bad Harzburg), Irmgard Weber (Hannover), Thomas Dust (Hannover).
Bild: Chorleitungskurs

Jan
8
Di
Beratung in der Asklepios Harzklinik @ Asklepios Harzklinik Goslar
Jan 8 um 15:00 – 16:30

Beratung in der Asklepios Harzklinik Goslar
Kösliner Straße 12
38642 Goslar

Rhythmus 1x monatlich
2. Dienstag im Monat
15:00 Uhr – 16:30 Uhr

08.01.2019
12.02.2019
12.03.2019
09.04.2019
14.05.2019
11.06.2019
09.07.2019
13.08.2019
10.09.2019
08.10.2019
12.11.2019
10.12.2019

Jan
12
Sa
Blues und mehr @ Kulturkraftwerk Harz Energie
Jan 12 um 20:00

Blues und mehr
Nach zahlreichen Experimenten, ob im Trio oder mit einer achtköpfigen, international besetzen Big-Band, kehrt Henrik Freischlader nun wieder dorthin zurück wo für ihn alles begonnen hat – zum Blues!…und zu uns!
Oldschool ist die Devise – mit dem Bus herumfahren und live spielen – in coolen Clubs, für echte Musikliebhaber und mit einer gut eingespielten Band. Wer Atmosphäre und Authentizität sucht, der ist hier richtig. Die Liebe zu handgemachter Musik, besonders zu Blues und Soul, verbindet die fünf Musiker, die sich gekonnt und leicht ihre musikalischen Bälle zuspielen, ohne dabei die anspruchsvolle Aufgabe aus dem Fokus zu verlieren, ihr Instrument mit Leidenschaft zu spielen. Jeder ist einzigartig, aber niemand nimmt sich selbst zu ernst, gemeinsam geht es allen um das, was entsteht! Und das ist ziemlich funky, wie Sie hier hören können: https://youtu.be/6ecawxbyQTg
Samstag, 12.1.2019, 20 Uhr
Eintrittspreise: 26 Euro, ermäßigt 21 Euro
weitere Informationen unter www.kulturkraftwerk-harzenergie.de

Jan
15
Di
Ohnsorg Theater “Die Katze lässt das Mausen nicht” @ Kursaal Bad Harzburg
Jan 15 um 20:00

Ohnsorg Theater
“Die Katze lässt das Mausen nicht”

Schorsch und sein Schwager Hubert haben sturmfreie Bude. Das ungleiche Duo – Sexmuffel der eine, Lebemann der andere – versucht daraus ein erotisches Abenteuer zu machen. In dem Komödienknüller lassen es die beiden Strohwitwer richtig krachen.

Überraschende Verwicklungen und Verwechslungen lassen nicht lange auf sich warten.

Kulturklub Bad Harzburg
Herzog-Wilhelm-Str. 65
38667 Bad Harzburg
Deutschland

Telefon 05322/1888
Ansprechpartner Detlef Linke (1. Vorsitzender)
E-Mail info@kulturklub-bad-harzburg.de

Jan
17
Do
Persönliche Beratung im Senioren- und Pflegestützpunkt Niedersachsen @ Goslar
Jan 17 um 11:00 – 16:00

Pflegestützpunkt GoslarPersönliche Beratung in Goslar
Senioren- und Pflegestützpunkt
Niedersachsen
(in der Sparkassenpassage)
Jakobikirchhof 5-6
38640 Goslar

Donnerstags
11.00 – 13.00 Uhr & 14.00 – 16.00 Uhr

17.01.2019
21.03.2019
16.05.2019
18.07.2019
19.09.2019
21.11.2019

Jan
26
Sa
A-cappella @ Kulturkraftwerk Harz Energie
Jan 26 um 20:00

A-cappella
Mit ihrem neuen Programm „Vocal legends“ (eine Hörprobe finden Sie hier: https://youtu.be/Hd7AXYj_voo ) interpretieren sie kreativ und überraschend, legendäre und aktuelle Songs der internationalen und deutschen Pop- und Rockgeschichte – von Prince über Whitney Huston zu Michael Jackson. Natürlich fehlen auch Coldplay und Adele nicht!
Aufgrund ihrer sensationellen, weltweit preisgekrönten Erfolge treten sie derzeit eigentlich nur in größeren Häusern auf. Aber, weil es ihnen bei uns und mit Ihnen so gut gefällt, haben sie extra für uns alle, die eigentlich mindestens erforderliche Publikumsanzahl gesplittet und absolvieren so einen besonderen Doppelauftritt! Am 26.1.19 um 20 Uhr findet das erste Konzert statt. Am 27.1.19 um 18 Uhr das zweite.
Eintrittspreis: 28 Euro, ermäßigt 25 Euro.
weitere Infos unter www.kulturkraftwerk-harzenergie.de

Thomas Nicolai “Vorspiel und andere Höhepunkte” @ Bündheimer Schloß
Jan 26 um 20:00

Thomas Nicolai
“Vorspiel und andere Höhepunkte”

Das Warten auf den großen Höhepunkt hat bald ein Ende. Denn der „Allround-Comedian“ Thomas Nicolai beginnt bereits mit dem VORSPIEL. Ganz ohne Nachspiel zeigt Thomas Nicolai einmal mehr seine Wandlungsfähigkeit. Ein großartiger Entertainer, der problemlos zu 1000 unterschiedlichen, schrägen und witzigen Typen mutiert. Legendär, seine Klaus-Kinski-Parodien. Ebenso dabei ist Pulloverheld Patrick Schleifer aus Schkeuditz, natürlich unterstützt von seiner charmanten Kollegin „de Carmen“, der sächsischen Sexbombe. Und zu einer phantastischen Nicolai-Show gehören natürlich auch seine grandiosen Musikparodien. Wer sich schon immer gefragt hat, wie Deutsch-Pop von Mark Foster oder Kerstin Ott und ähnlichen Stars als Polka, als Soul-Nummer oder als Evergreen im Stil von Frank Sinatra klingen, für den bringt das VORSPIEL einige superwitzige Kostproben.

Neben Thomas Nicolai ist natürlich auch wieder der begnadete Musiker Robert Neumann mit von der Partie.

Und für ein kleines Vorspiel vor dem eigentlichen VORSPIEL konnte das belgische Pop-Duo „Traffic Noir“ gewonnen werden.

Unbedingt ansehen! Dieser Mann führt ihre Lachmuskeln zum Orgasmus!

Kulturklub Bad Harzburg
Herzog-Wilhelm-Str. 65
38667 Bad Harzburg
Deutschland

Telefon 05322/1888
Ansprechpartner Detlef Linke (1. Vorsitzender)
E-Mail info@kulturklub-bad-harzburg.de

Jan
27
So
A-cappella @ Kulturkraftwerk Harz Energie
Jan 27 um 18:00

A-cappella
Mit ihrem neuen Programm „Vocal legends“ (eine Hörprobe finden Sie hier: https://youtu.be/Hd7AXYj_voo ) interpretieren sie kreativ und überraschend, legendäre und aktuelle Songs der internationalen und deutschen Pop- und Rockgeschichte – von Prince über Whitney Huston zu Michael Jackson. Natürlich fehlen auch Coldplay und Adele nicht!
Aufgrund ihrer sensationellen, weltweit preisgekrönten Erfolge treten sie derzeit eigentlich nur in größeren Häusern auf. Aber, weil es ihnen bei uns und mit Ihnen so gut gefällt, haben sie extra für uns alle, die eigentlich mindestens erforderliche Publikumsanzahl gesplittet und absolvieren so einen besonderen Doppelauftritt! Am 26.1.19 um 20 Uhr findet das erste Konzert statt. Am 27.1.19 um 18 Uhr das zweite.
Eintrittspreis: 28 Euro, ermäßigt 25 Euro.
weitere Infos unter www.kulturkraftwerk-harzenergie.de

Jan
31
Do
Mundartstammtisch @ Wandergaststätte Maaßner Gaipel
Jan 31 um 18:30

Mundartstammtisch

Mundartstammtisch

Horst Edert liest Geschichten, Anekdoten und Gedichte in Oberharzer Mundart.

Gäste sind herzlich willkommen

Die  Teilnahme ist kostenlos

Feb
9
Sa
Ole Lehmann “Homofröhlich!” @ Bündheimer Schloß
Feb 9 um 20:00

Ole Lehmann
“Homofröhlich!”

Homo (lat. homo „Mensch“) – fröhlich (Adjektiv – von Freude erfüllt; unbeschwert, froh, vergnügt, lustig, ausgelassen, Freude bereitend)

Ole Lehmann fühlt sich oft als die letzte Gattung seiner Art: der fröhliche Mensch. In seinem neuen Programm macht er sich auf die Suche nach anderen fröhlichen Menschen und sucht Antworten zu so vielen Fragen: Warum haben so viele Menchen ihre unbeschwerte Art verloren? Wann sind die Worte „Danke“ und „Bitte“ verschwunden? Warum gibt es so wenige fröhliche Rap-Texte? Warum wird Ole als Homo beschimpft, wenn es doch nur der lateinische Ausdruck von „Mensch“ ist? Und warum bedeutete das englische Wort „Gay“ früher „Fröhlich“ und heute „Schwul“?

Über all das und noch viel mehr philosophiert der preisgekrönte Stand-Up-Comedian aus Berlin auf seine ganz eigene, unbeschwerte Art. Natürlich wird Ole auch in diesem Programm ausgesuchte Pop-Perlen zum Besten geben, die seine Geschichten wunderbar einrahmen und unterstützen.

Und am Ende dieses Abends sind die Zuschauer alle wieder ein bisschen mehr „Homofröhlich!“

Kulturklub Bad Harzburg
Herzog-Wilhelm-Str. 65
38667 Bad Harzburg
Deutschland

Telefon 05322/1888
Ansprechpartner Detlef Linke (1. Vorsitzender)
E-Mail info@kulturklub-bad-harzburg.de

 

Feb
12
Di
Beratung in der Asklepios Harzklinik @ Asklepios Harzklinik Goslar
Feb 12 um 15:00 – 16:30

Beratung in der Asklepios Harzklinik Goslar
Kösliner Straße 12
38642 Goslar

Rhythmus 1x monatlich
2. Dienstag im Monat
15:00 Uhr – 16:30 Uhr

08.01.2019
12.02.2019
12.03.2019
09.04.2019
14.05.2019
11.06.2019
09.07.2019
13.08.2019
10.09.2019
08.10.2019
12.11.2019
10.12.2019

Feb
17
So
Komisches Theater ohne Worte @ Kulturkraftwerk Harz Energie
Feb 17 um 18:00

Komisches Theater ohne Worte

Glücklicherweise sterben wir. Es herrschte sonst ein wüstes Gedränge auf Erden. Nirgendwo freie Sitzplätze! Und die Theaterplätze für heute Abend hätten Sie wohl schon vor Jahren reservieren müssen.
Der Tod schafft Raum für nachfolgende Generationen – und ermöglicht so Verlebendigung.
Gardi Hutter, alias Hanna, hat Übung im Sterben. In bisher acht Stücken war sie am Schluss sieben Mal tot. Der «clowneske Tod» erlaubt das Lachen über das Schreckliche – das ursprüngliche Lachen, vom Menschen erfunden, um sich mit dem unabwendbaren eigenen Ende auszusöhnen.
In GAIA GAUDI ist Hanna von allem Anfang an tot. Das Publikum versteht sofort, Hanna nicht. Von so was Unwichtigem lässt sie sich nicht aufhalten. Es heisst, die Seele eines Verstorbenen bleibe noch eine Weile im Raum. Hannas Seele flattert so ungetrübt, dass der Körper sie genervt packt und hinüber bugsiert: er hört das Rumoren der nächsten Generation.
Der Tod ist wie jeder Schlusspunkt auch immer ein Anfang, und in diesem Sinne ein Übergang: für Gläubige in eine andere Welt, für Wissenschaftler in einen anderen Zustand und für Theaterleute in eine andere Phantasie.
In GAIA GAUDI geht es um Wurzeln und Flügel. Um Beständigkeit und Erneuerung. Um den grossen Strom von Generationen, die stetig das Leben weitergeben – und sich ab und zu auch auf die Köpfe hauen.
Diese Geschichte wird von einer Clownerin, einer Sängerin, einer Tänzerin und einem Perkussionisten erzählt – Überraschungen sind unausweichlich. So wie im wahren Leben.
Weitere Infos unter www.kulturkraftwerk-harzenergie.de
Sonntag, 17.2.19 um 18 Uhr
Eintrittspreis 26 Euro, ermäßigt 21 Euro

Feb
21
Do
Café DAMALS – Sprichwörter @ Kreishaus Cafeteria
Feb 21 um 15:00 – 17:15

Café DAMALS – Sprichwörter

Sprichwörter und Redewendungen lassen sich bis in die Antike zurück verfolgen und begegnen uns bis heute in unserem alltäglichen Leben. Es sind Sätze, die meist eine Lebenserfahrung ausdrücken (z. B. Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm) oder eine gewisse Botschaft vermitteln sollen (z. B. Du sollst den Tag nicht vor dem Abend loben). In der Schule sollten sie moralisch-ethische Werte und Verhaltensregeln vermitteln.

Sprichwörter werden heute in der Alltagssprache verwendet und tauchen immer wieder in Werbungen, den Medien und der Literatur auf. Aber woher kommen sie? Gehen Sie mit den Referenten auf Entdeckungsreise und tauschen Sie Informationen und Geschichte(n) aus!

Do. 21.02.19 15:00 – 17:15 Uhr
Goslar, Kreishaus, Klubgartenstr. 6
Cafeteria

Feb
23
Sa
Thomas Fröschle “Ende Legende” @ Bündheimer Schloß
Feb 23 um 20:00

Thomas Fröschle
“Ende Legende

Ihn kann niemand hinters Licht führen: Investigativ-Comedian Thomas Fröschle nimmt den Alltag unter die Lupe und präsentiert seine Entdeckungen dem Publikum. Urkomische Unterhaltung und Lach-Schnappatmung sind hier inklusive.

In seinem neuen Comedy-Programm „Ende Legende“ zeigt Fröschle, wo wir im Alltag getäuscht werden. Er deckt auf, ob wir wirklich auf dem Mond waren. Wie der push-up-BH funktioniert. wie uns Hotelzimmer Frische vortäuschen. Warum noch nie ein Vogel Strauß seinen Kopf in den Sand gesteckt hat. Warum es bei Playmobil keinen Hals-Nasen-Ohren Arzt gibt. Was der Vogel des Jahres bei der Preisverleihung sagen würde. Und der Fröschle demonstriert, dass wir keinen freien Willen haben, aber das Leben trotzdem ganz schön ist.

Thomas Fröschle erblickte 1972 im Ländle das Licht der Welt. Als Zauberkünstler und Meister der Manipulation schaffte er es zu großer Bekanntheit, schon damals ließ er sein Entertainer- und Comedy-Potenzial aufblitzen. Mittlerweile hat er sich ganz der Stand-Up-Comedy verschrieben und begeistert seitdem sein Publikum mit erstklassigen Gags und großartigen Pointen. Mit chirurgischer Präzision legt das Energiebündel die Absurditäten des Lebens offen und verpackt sie in eine Show, die ihresgleichen sucht. Auszeichnungen wie der Kleinkunstpreis Baden-Württemberg und der 8. Hamburger Comedy-Pokal zeigen, dass Comedy und Thomas Fröschle einfach zusammengehören.

Kulturklub Bad Harzburg
Herzog-Wilhelm-Str. 65
38667 Bad Harzburg
Deutschland

Telefon 05322/1888
Ansprechpartner Detlef Linke (1. Vorsitzender)
E-Mail info@kulturklub-bad-harzburg.de

Feb
27
Mi
Desimos Spezial-Club 26.0 @ Bündheimer Schloß
Feb 27 um 20:00

Desimos Spezial-Club 26.0
“Die Mix-Show mit Überraschungsgästen”

Der Mix mit Überraschungsgästen!

Jedes Mal ist die Show einmalig und mischt vollkommen neu komische Kurzauftritte von anerkannten Lachgaranten. Ob Newcomer, Szenestar, Chansonette oder Freak, Kalauerkönig oder Wortakrobat – alles ist möglich, denn das Konzept ist eindeutig: Hauptsache speziell!

Kulturklub Bad Harzburg
Herzog-Wilhelm-Str. 65
38667 Bad Harzburg
Deutschland

Telefon 05322/1888
Ansprechpartner Detlef Linke (1. Vorsitzender)
E-Mail info@kulturklub-bad-harzburg.de

 

 

 

Feb
28
Do
Mundartstammtisch @ Wandergaststätte Maaßner Gaipel
Feb 28 um 18:30

Mundartstammtisch

Mundartstammtisch

Horst Edert liest Geschichten, Anekdoten und Gedichte in Oberharzer Mundart.

Gäste sind herzlich willkommen

Die  Teilnahme ist kostenlos