Veranstaltungskalender

Feb
24
Mo
Mit der Grubenbahn vor Ort: Bergbau im 20. Jahrhundert @ Weltkulturerbe Rammelsberg
Feb 24 um 9:00

Mit der Grubenbahn vor Ort: Bergbau im 20. Jahrhundert

Ring, Ring, Ring! Schrill warnt eine Glocke, wenn die Grubenbahn einfährt. Jetzt steigen Sie ein in Ihr Abenteuer! Sie fahren wie die Rammelsberger Bergleute an ihren Arbeitsplatz „vor Ort“ tief in den Berg hinein.
Der Grubenführer erläutert das „Anbeißen“, das Bohren, Sprengen und Laden des Erzgesteins, schließlich die Ausfahrt nach über Tage. Auf dieser Führung erleben Sie Bergbaumaschinen im Einsatz, die die Arbeit der Bergleute erleichterten. Hart und anstrengend blieb sie dennoch.

Durch unseren umgebauten Grubenwagen- das „Rolli-Mobil“- können zwei Besucher mit eingeschränkter Mobilität bzw. Rollstühlen gemeinsam mit ihren Begleitpersonen an dieser untertägigen Führung teilnehmen.

Führungszeiten: November bis März: 10:30 Uhr, 12:30 Uhr, 13:30 Uhr, 15:30 Uhr
Eintrittspreis: 16,00 Erw. und 9,00 € Kind

„Tausend Schritte durch die Altstadt“ @ Goslar
Feb 24 um 10:00 – 12:00

„Tausend Schritte durch die Altstadt“

Der klassische Stadtrundgang durch den historischen Stadtkern mit Besichtigung des Siemenshauses von 1693, Stammsitz der Industriellenfamilie und eines der größten Bürgerhäuser der Stadt.
Treffpunkt: Tourist-Information am Marktplatz
Erwachsene 6,50 €
Kurkarteninhaber Hahnenklee 5,50 €
Kinder 6 bis 17 Jahre 4,50 €

 

 

 

 

 

Die Karten für die Stadtführungen unter sachkundiger Leitung
erhalten Sie vor der Führung in der Tourist-Information am Marktplatz.
Ab 6 Teilnehmern, bitten wir um telefonische Anmeldung unter
05321-780621.

Anfragen & Buchungen
GOSLAR marketing gmbh
Markt 7, 38640 Goslar
Tel. 05321 780621 und 780630, Fax 05321 780644
E-Mail stadtfuehrungen@goslar.de

Gästewanderung @ Treffpunkt Wandertreff am Haus der Natur
Feb 24 um 13:15 – 15:45

Gästewanderung

Geführte Wanderung mit Einkehrmöglichkeit. Rucksackverpflegung wird empfohlen.
Dauer ca. 2,5 Stunden.

5,- € pro Person, mit Gästekarte/Bad HarzburgCard 3,- €

Veranstalter: Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe
Nordhäuser Straße 4
38667 Bad Harzburg

Rosenmontagsfeier im Belvedere @ Seniorenresidenz Belvedere am Burgberg
Feb 24 um 15:30

Rosenmontagsfeier im Belvedere

Konzert mit dem “Teufelsgeiger” Zoltan Udvarnoki.

Veranstalter: Seniorenresidenz Belvedere am Burgberg
Herzog-Julius-Str. 93
38667 Bad Harzburg

Feb
25
Di
Winter-Schluss-Verkauf im Mütterzentrum Immenrode @ Mütterzentrum Immenrode
Feb 25 ganztägig

Winter-Schluss-Verkauf

Unser diesjähriger Winter-Schluss-Verkauf findet vom 18.02.2020 bis zum 26.02.2020 statt.

Es gibt wie immer 50 % Rabatt auf die gesamte Winterware.

 

Öffnungszeiten:

Dienstag:
09:30 bis 11:30 Uhr
19:00 bis 21:00 Uhr

Mittwoch:
09:30 bis 11:30 Uhr
15:30 bis 17:30 Uhr

Freitag:
09:30 bis 11:30 Uhr
19:00 bis 21:00 Uhr

Die Sommerware können Sie ab Dienstag, den 3. März, im Laden kaufen. An diesem Tag öffnen wir bereits um 8.00 Uhr.

 

“Generationentreff” im Mütterzentrum @ Immenrode
Feb 25 um 9:00 – 11:30

“Generationentreff” im Mütterzentrum

Treffpunkt für Jung und Alt.

Der gemütliche Treff für alle Generationen. Mit vielen Leckereien auf unserem abwechslungsreichen Frühstücksbuffet.

Ein lebhafter Treffpunkt für Jung und Alt.

*An jedem Dienstagvormittag von 09.00 – 11.30 Uhr

 

 

 

 

Mit der Grubenbahn vor Ort: Bergbau im 20. Jahrhundert @ Weltkulturerbe Rammelsberg
Feb 25 um 9:00

Mit der Grubenbahn vor Ort: Bergbau im 20. Jahrhundert

Ring, Ring, Ring! Schrill warnt eine Glocke, wenn die Grubenbahn einfährt. Jetzt steigen Sie ein in Ihr Abenteuer! Sie fahren wie die Rammelsberger Bergleute an ihren Arbeitsplatz „vor Ort“ tief in den Berg hinein.
Der Grubenführer erläutert das „Anbeißen“, das Bohren, Sprengen und Laden des Erzgesteins, schließlich die Ausfahrt nach über Tage. Auf dieser Führung erleben Sie Bergbaumaschinen im Einsatz, die die Arbeit der Bergleute erleichterten. Hart und anstrengend blieb sie dennoch.

Durch unseren umgebauten Grubenwagen- das „Rolli-Mobil“- können zwei Besucher mit eingeschränkter Mobilität bzw. Rollstühlen gemeinsam mit ihren Begleitpersonen an dieser untertägigen Führung teilnehmen.

Führungszeiten: November bis März: 10:30 Uhr, 12:30 Uhr, 13:30 Uhr, 15:30 Uhr
Eintrittspreis: 16,00 Erw. und 9,00 € Kind

„Tausend Schritte durch die Altstadt“ @ Goslar
Feb 25 um 10:00 – 12:00

„Tausend Schritte durch die Altstadt“

Der klassische Stadtrundgang durch den historischen Stadtkern mit Besichtigung des Siemenshauses von 1693, Stammsitz der Industriellenfamilie und eines der größten Bürgerhäuser der Stadt.
Treffpunkt: Tourist-Information am Marktplatz
Erwachsene 6,50 €
Kurkarteninhaber Hahnenklee 5,50 €
Kinder 6 bis 17 Jahre 4,50 €

 

 

 

 

 

Die Karten für die Stadtführungen unter sachkundiger Leitung
erhalten Sie vor der Führung in der Tourist-Information am Marktplatz.
Ab 6 Teilnehmern, bitten wir um telefonische Anmeldung unter
05321-780621.

Anfragen & Buchungen
GOSLAR marketing gmbh
Markt 7, 38640 Goslar
Tel. 05321 780621 und 780630, Fax 05321 780644
E-Mail stadtfuehrungen@goslar.de

Mit dem Ranger den Nationalpark entdecken @ Bad Harzburg
Feb 25 um 10:30

Mit dem Ranger den Nationalpark entdecken

Geführte Wanderung mit einem Ranger vom Nationalpark Harz. Dauer ca. 3,5 Stunden.

10.30 Uhr Treffpunkt Haus der Natur

Infos unter Tel. 05322/78 43 37

Kur- Tourismus – und Wirtschaftsbetriebe
der Stadt Bad Harzburg GmbH
Nordhäuser Str. 4
38667 Bad Harzburg
Fon +49 (0) 5322 75320
Fax +49 (0) 5322 75333

Führungen durch die Brennerei @ Klostergut Wöltingerode
Feb 25 um 14:00

Brennereiführungen

Seit 1682 werden in unserem Kloster Spirituosen gebrannt – handwerklich und aus besten regionalen Zutaten. Lernen Sie das Kloster Wöltingerode und die traditionellen Brennverfahren der Klosterbrennerei mehrmals wöchentlich im Rahmen von Schnupperführungen und speziellen Themen-Führungen kennen. Den Abschluss bildet traditionell eine Verkostung, bei der Sie sich vom Geschmack unserer Spezialitäten überzeugen können.

Alle Infos finden Sie auf woeltingerode.de.

Immer dienstags, donnerstags, samstags, sonntags und feiertags, 14:00 Uhr

Preis pro Person: Schnupperführung ohne Anmeldung 5,00 Euro

Feb
26
Mi
Winter-Schluss-Verkauf im Mütterzentrum Immenrode @ Mütterzentrum Immenrode
Feb 26 ganztägig

Winter-Schluss-Verkauf

Unser diesjähriger Winter-Schluss-Verkauf findet vom 18.02.2020 bis zum 26.02.2020 statt.

Es gibt wie immer 50 % Rabatt auf die gesamte Winterware.

 

Öffnungszeiten:

Dienstag:
09:30 bis 11:30 Uhr
19:00 bis 21:00 Uhr

Mittwoch:
09:30 bis 11:30 Uhr
15:30 bis 17:30 Uhr

Freitag:
09:30 bis 11:30 Uhr
19:00 bis 21:00 Uhr

Die Sommerware können Sie ab Dienstag, den 3. März, im Laden kaufen. An diesem Tag öffnen wir bereits um 8.00 Uhr.

 

Mit der Grubenbahn vor Ort: Bergbau im 20. Jahrhundert @ Weltkulturerbe Rammelsberg
Feb 26 um 9:00

Mit der Grubenbahn vor Ort: Bergbau im 20. Jahrhundert

Ring, Ring, Ring! Schrill warnt eine Glocke, wenn die Grubenbahn einfährt. Jetzt steigen Sie ein in Ihr Abenteuer! Sie fahren wie die Rammelsberger Bergleute an ihren Arbeitsplatz „vor Ort“ tief in den Berg hinein.
Der Grubenführer erläutert das „Anbeißen“, das Bohren, Sprengen und Laden des Erzgesteins, schließlich die Ausfahrt nach über Tage. Auf dieser Führung erleben Sie Bergbaumaschinen im Einsatz, die die Arbeit der Bergleute erleichterten. Hart und anstrengend blieb sie dennoch.

Durch unseren umgebauten Grubenwagen- das „Rolli-Mobil“- können zwei Besucher mit eingeschränkter Mobilität bzw. Rollstühlen gemeinsam mit ihren Begleitpersonen an dieser untertägigen Führung teilnehmen.

Führungszeiten: November bis März: 10:30 Uhr, 12:30 Uhr, 13:30 Uhr, 15:30 Uhr
Eintrittspreis: 16,00 Erw. und 9,00 € Kind

Führung mit Dia-Vortrag über Bad Harzburg und Umgebung in der Remise @ Museum in der Remise, Forstwiese
Feb 26 um 10:00

Führung mit Dia-Vortrag über Bad Harzburg und Umgebung in der Remise

Seit 1994 gibt es eine Ausstellung von erhaltens-werten Gegenständen in der Remise. U.a. Funde die bei Ausgrabungen der alten Harzburg gemacht wurden.

Veranstalter:
Harzklub-Zweigverein Bad Harzburg e.V.
38667 Bad Harzburg

„Tausend Schritte durch die Altstadt“ @ Goslar
Feb 26 um 10:00 – 12:00

„Tausend Schritte durch die Altstadt“

Der klassische Stadtrundgang durch den historischen Stadtkern mit Besichtigung des Siemenshauses von 1693, Stammsitz der Industriellenfamilie und eines der größten Bürgerhäuser der Stadt.
Treffpunkt: Tourist-Information am Marktplatz
Erwachsene 6,50 €
Kurkarteninhaber Hahnenklee 5,50 €
Kinder 6 bis 17 Jahre 4,50 €

 

 

 

 

 

Die Karten für die Stadtführungen unter sachkundiger Leitung
erhalten Sie vor der Führung in der Tourist-Information am Marktplatz.
Ab 6 Teilnehmern, bitten wir um telefonische Anmeldung unter
05321-780621.

Anfragen & Buchungen
GOSLAR marketing gmbh
Markt 7, 38640 Goslar
Tel. 05321 780621 und 780630, Fax 05321 780644
E-Mail stadtfuehrungen@goslar.de

Geführte Wanderung zur Luchsfütterung *** ENTFÄLLT *** @ Bad Harzburg
Feb 26 um 11:30

Geführte Wanderung zur Luchsfütterung *** ENTFÄLLT ***

Durch Orkan Sabine sind zwei alte Buchen auf das Luchsgehege an den Rabenklippen bei Bad Harzburg gefallen und haben Zäune beider Gehegeteile zerstört. Ein Tier – der 15 jährige Tamino – wurde dabei getötet. Drei weitere Luchse befinden sich auf freiem Fuß.

Das Gehege bleibt zunächst für Besucher gesperrt, die öffentlichen Luchsfütterung entfallen bis auf Weiteres.

Bitte melden Sie Hinweise auf den Verbleib der Tiere oder aktuelle Sichtungen direkt an Ole Anders unter der Telefonnummer 0170 206 1123 oder an die Nationalpark-Zentrale unter 03943 5502-0.

*******************************************

Luchse Nationalpark HarzDie öffentlichen Fütterungen der Luchse im Freigehege an der Rabenklippe bei Bad Harzburg finden jeden Mittwoch und Samstag um 14.30 Uhr statt. Regelmäßig bieten die Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe der Stadt Bad Harzburg dazu eine geführte Wanderung an.

Die geführten Luchs-Wanderungen beginnen um 11.30 Uhr mit Treffpunkt am Wandertreff am Haus der Natur im Kurpark. Der Kostenbeitrag für die Teilnahme an der Wanderung beträgt 4,00 €, Kurkarteninhaber und Besitzer einer Bad HarzburgCard zahlen 2,00 €, Kinder bis 12 Jahre sind frei.

Mit der Burgberg-Seilbahn (Selbstzahler) geht es in drei Minuten bequem auf den Bad Harzburger Hausberg. Zur Stärkung ist auf der insgesamt 5-stündigen Wanderung eine Einkehr eingeplant. Rechtzeitig wird danach zur Luchsfütterung aufgebrochen. Bei der Fütterung werden alle Besucher von einem Mitarbeiter des Nationalparks über das Luchs-Auswilderungsprojekt informiert. Anschließend wird der Rückweg nach Bad Harzburg in Angriff genommen.

Weitere Informationen sind bei der Tourist-Information, Nordhäuser Straße 4, 38667 Bad Harzburg, Tel. (0 53 22) 7 53 30, info@bad-harzburg.de, und unter www.bad-harzburg.de zu erhalten.

Luchsfütterung an der Rabenklippe *** ENTFÄLLT! *** @ Luchsgehege an der Rabenklipp
Feb 26 um 14:30

Luchsfütterung an der Rabenklippe *** ENTFÄLLT ***

Durch Orkan Sabine sind zwei alte Buchen auf das Luchsgehege an den Rabenklippen bei Bad Harzburg gefallen und haben Zäune beider Gehegeteile zerstört. Ein Tier – der 15 jährige Tamino – wurde dabei getötet. Drei weitere Luchse befinden sich auf freiem Fuß.

Das Gehege bleibt zunächst für Besucher gesperrt, die öffentlichen Luchsfütterung entfallen bis auf Weiteres.

Bitte melden Sie Hinweise auf den Verbleib der Tiere oder aktuelle Sichtungen direkt an Ole Anders unter der Telefonnummer 0170 206 1123 oder an die Nationalpark-Zentrale unter 03943 5502-0.

*******************************************************

Am Schaugehege an den Rabenklippen findet mittwochs und samstags die Fütterung der Luchse statt.

Veranstalter: Haus der Natur
Nordhäuser Straße 2b
38667 Bad Harzbur

Sprache der Bilder @ Ehemalige Volksbank (Ausstellung)
Feb 26 um 15:30

Veranstaltungsreihe Sprache der Bilder

Caspar David Friedrich – Claude Monet

Referent – Jochen Bremer

mit Kaffeepause

Harzklub Astfeld – Vereinsabend/Vortrag – Die Honigbienen @ Harzklubhütte
Feb 26 um 18:00

Vereinsabend/Vortrag – Die Honigbienen

Ab 18.00 Uhr in der Harzklubhütte
Vortrag von Förster Grope zum Thema “Das Wesen der Honigbiene, ihre Probleme heute”.

Der Vortrag ist öffentlich und kostenfrei.

Desimos Spezial Club 29.0 @ Bündheimer Schloss
Feb 26 um 20:00

Desimos Spezial Club 29.0

Jedes Mal ist die Show einmalig und mischt vollkommen neu komische Kurzauftritte von anerkannten Lachgaranten. Ob Newcomer, Szenestar, Chansonette oder Freak, Kalauerkönig oder Wortakrobat – alles ist möglich, denn das Konzept ist eindeutig: Hauptsache speziell!

Preisinformation: Vorverkauf 20,- €, Abendkasse 22,- €

Veranstalter: Kulturklub Bad Harzburg e.V.
Herzog-Wilhelm-Straße 65
38667 Bad Harzburg

Feb
27
Do
“Wochenmarkt” Bad Harzburg @ Unterer Badepark Bad Harzburg
Feb 27 um 8:00 – 8:15

“Wochenmarkt”
Auf unserem Wochenmarkt finden Sie regionale Produkte wie z.B. Fleisch, Fisch, Käse, Obst, Gemüse, Backwaren und vieles mehr.

Mit der Grubenbahn vor Ort: Bergbau im 20. Jahrhundert @ Weltkulturerbe Rammelsberg
Feb 27 um 9:00

Mit der Grubenbahn vor Ort: Bergbau im 20. Jahrhundert

Ring, Ring, Ring! Schrill warnt eine Glocke, wenn die Grubenbahn einfährt. Jetzt steigen Sie ein in Ihr Abenteuer! Sie fahren wie die Rammelsberger Bergleute an ihren Arbeitsplatz „vor Ort“ tief in den Berg hinein.
Der Grubenführer erläutert das „Anbeißen“, das Bohren, Sprengen und Laden des Erzgesteins, schließlich die Ausfahrt nach über Tage. Auf dieser Führung erleben Sie Bergbaumaschinen im Einsatz, die die Arbeit der Bergleute erleichterten. Hart und anstrengend blieb sie dennoch.

Durch unseren umgebauten Grubenwagen- das „Rolli-Mobil“- können zwei Besucher mit eingeschränkter Mobilität bzw. Rollstühlen gemeinsam mit ihren Begleitpersonen an dieser untertägigen Führung teilnehmen.

Führungszeiten: November bis März: 10:30 Uhr, 12:30 Uhr, 13:30 Uhr, 15:30 Uhr
Eintrittspreis: 16,00 Erw. und 9,00 € Kind

„Tausend Schritte durch die Altstadt“ @ Goslar
Feb 27 um 10:00 – 12:00

„Tausend Schritte durch die Altstadt“

Der klassische Stadtrundgang durch den historischen Stadtkern mit Besichtigung des Siemenshauses von 1693, Stammsitz der Industriellenfamilie und eines der größten Bürgerhäuser der Stadt.
Treffpunkt: Tourist-Information am Marktplatz
Erwachsene 6,50 €
Kurkarteninhaber Hahnenklee 5,50 €
Kinder 6 bis 17 Jahre 4,50 €

 

 

 

 

 

Die Karten für die Stadtführungen unter sachkundiger Leitung
erhalten Sie vor der Führung in der Tourist-Information am Marktplatz.
Ab 6 Teilnehmern, bitten wir um telefonische Anmeldung unter
05321-780621.

Anfragen & Buchungen
GOSLAR marketing gmbh
Markt 7, 38640 Goslar
Tel. 05321 780621 und 780630, Fax 05321 780644
E-Mail stadtfuehrungen@goslar.de

Führungen durch die Brennerei @ Klostergut Wöltingerode
Feb 27 um 14:00

Brennereiführungen

Seit 1682 werden in unserem Kloster Spirituosen gebrannt – handwerklich und aus besten regionalen Zutaten. Lernen Sie das Kloster Wöltingerode und die traditionellen Brennverfahren der Klosterbrennerei mehrmals wöchentlich im Rahmen von Schnupperführungen und speziellen Themen-Führungen kennen. Den Abschluss bildet traditionell eine Verkostung, bei der Sie sich vom Geschmack unserer Spezialitäten überzeugen können.

Alle Infos finden Sie auf woeltingerode.de.

Immer dienstags, donnerstags, samstags, sonntags und feiertags, 14:00 Uhr

Preis pro Person: Schnupperführung ohne Anmeldung 5,00 Euro

Patientenakademie 2020 – Reanimation für Laien: Leben retten in Sekunden @ Harzklinik Goslar
Feb 27 um 18:00 – 19:30

Reanimation für LaienExperten geben Tipps: „Reanimation für Laien, Leben retten in Sekunden“ – mit praktischen Übungen

  • Referenten sind der Chefarzt für Anästhesie und Intensivmedizin  sowie eine erfahrene Fachpflegekraft für Intensivmedizin

Jedes Jahr erleiden mindestens 50.000 Menschen in Deutschland einen Herz-Kreislauf-Stillstand außerhalb des Krankenhauses. Ihre Überlebenschance hängt an wenigen Minuten, dabei kann jeder schnell helfen. Wiederbelebung, das ist das aktuelle Thema bei der Patientenakademie am Donnerstag, den 27. Februar 2020 um 18 Uhr. „Reanimation für Laien, Leben retten in Sekunden“ – Tipps mit Übungen, als Fachleute stehen dafür Prof. Dr. med Jörn Heine, Chefarzt für Anästhesie und Intensivmedizin, Ärztlicher Direktor der Harzkliniken, sowie Maron Kruse zur Verfügung, sie ist erfahrene Fachpflegekraft für Intensivmedizin.  Ort der Veranstaltung: Asklepios Harzklinik Goslar, Kösliner Straße 12, Ärztebibliothek (II. OG). Der Eintritt ist kostenlos.

Wie kann ich konkret helfen? Muss ich zwingend eine Mund-zu-Mund-Beatmung machen? Antworten auf diese und andere Fragen rund um die Wiederbelebung geben die Experten.  Ein plötzlicher Herzstillstand kann jeden treffen, zu jeder Zeit. Es können beispielsweise auch die Eltern betroffen sein, der Lebenspartner, das Kind, ein Freund oder Verwandter – „mit einfachsten Wiederbelebungsmaßnahmen, die jeder erlenen kann, wird die Überlebenswahrscheinlichkeit erheblich erhöht“, sagt Prof. Heine. Was geschieht beim Herz-Kreislauf-Stillstand? Der Betroffene wird sofort bewusstlos und atmet nicht mehr normal oder gar nicht mehr. Das Gehirn beginnt bei einem Herz-Kreislauf-Stillstand bereits nach nur drei bis fünf Minuten ohne Blutfluss unwiederbringlich zu sterben. Das ist ein wichtiges Zeitfenster, in dem man mit einer sofortigen Herzdruckmassage Leben retten kann, zumal der Rettungsdienst im Durchschnitt acht Minuten oder länger bis zum Eintreffen braucht.

Im Frühjahr 2017 hatten die Asklepios Harzkliniken die Patientenakademie gegründet. Sie möchte Laien verständlich und kompakt – thematisch in erster Linie – Krankheiten in ihren Grundzügen erklären und Menschen auch dafür sensibilisieren, wie sie ihnen vorbeugen können. Die Zielgruppe: alle interessierten Bürger, gesunde Menschen, aber auch natürlich Patienten und beispielsweise ihre Angehörigen und Freunde. Die Vortragenden sind erfahrene Ärzte bzw. Pflegekräfte und andere Spezialisten, sie geben zudem im Dialog wertvolle Tipps, beantworten die Fragen der Bürger.

26.03.2020 Prostataerkrankungen – Das Volksleiden der Männer – Belegarzt Dr. med. Wigand Wucherpfennig
Asklepios Harzklinik Goslar

Mundart – Treff in der Heimatstube Lautenthal @ Heimatstube Lautenthal
Feb 27 um 18:30

Mundart – Treff

Jeden letzten Donnerstag im Monat ab 18.30 Uhr in der Heimatstube Lautenthal, Am Marktplatz 7.

Gäste sind herzlich willkommen.

Ansprechpartner: Horst Edert (05325) 54 61 16

Feb
28
Fr
Mit der Grubenbahn vor Ort: Bergbau im 20. Jahrhundert @ Weltkulturerbe Rammelsberg
Feb 28 um 9:00

Mit der Grubenbahn vor Ort: Bergbau im 20. Jahrhundert

Ring, Ring, Ring! Schrill warnt eine Glocke, wenn die Grubenbahn einfährt. Jetzt steigen Sie ein in Ihr Abenteuer! Sie fahren wie die Rammelsberger Bergleute an ihren Arbeitsplatz „vor Ort“ tief in den Berg hinein.
Der Grubenführer erläutert das „Anbeißen“, das Bohren, Sprengen und Laden des Erzgesteins, schließlich die Ausfahrt nach über Tage. Auf dieser Führung erleben Sie Bergbaumaschinen im Einsatz, die die Arbeit der Bergleute erleichterten. Hart und anstrengend blieb sie dennoch.

Durch unseren umgebauten Grubenwagen- das „Rolli-Mobil“- können zwei Besucher mit eingeschränkter Mobilität bzw. Rollstühlen gemeinsam mit ihren Begleitpersonen an dieser untertägigen Führung teilnehmen.

Führungszeiten: November bis März: 10:30 Uhr, 12:30 Uhr, 13:30 Uhr, 15:30 Uhr
Eintrittspreis: 16,00 Erw. und 9,00 € Kind

„Tausend Schritte durch die Altstadt“ @ Goslar
Feb 28 um 10:00 – 12:00

„Tausend Schritte durch die Altstadt“

Der klassische Stadtrundgang durch den historischen Stadtkern mit Besichtigung des Siemenshauses von 1693, Stammsitz der Industriellenfamilie und eines der größten Bürgerhäuser der Stadt.
Treffpunkt: Tourist-Information am Marktplatz
Erwachsene 6,50 €
Kurkarteninhaber Hahnenklee 5,50 €
Kinder 6 bis 17 Jahre 4,50 €

 

 

 

 

 

Die Karten für die Stadtführungen unter sachkundiger Leitung
erhalten Sie vor der Führung in der Tourist-Information am Marktplatz.
Ab 6 Teilnehmern, bitten wir um telefonische Anmeldung unter
05321-780621.

Anfragen & Buchungen
GOSLAR marketing gmbh
Markt 7, 38640 Goslar
Tel. 05321 780621 und 780630, Fax 05321 780644
E-Mail stadtfuehrungen@goslar.de

Vortrag: Alte Welt – Neue Welt @ Gemeindehaus
Feb 28 um 19:30

Ein junger Mann aus Venezuela in Liebenburg

Was für ein Abenteuer! Diego Grieco aus San Cristóbal in Venezuela lebt seit August 2019 in Liebenburg. Der 18-jährige kam nach dem Abitur mit dem Jugendaustausch von Rotary International aus seiner Heimatstadt nahe der kolumbianischen Grenze nach Niedersachsen, um ein Jahr in die deutsche Schule zu gehen und Deutsch zu lernen.
Der Schüler wird an diesem Abend sein für uns exotisches Land vorstellen, vom Alltag mit seiner Familie in Südamerika berichten und erzählen, wie er Deutschland erfährt.
Was ihm hier vollkommen neu, anders und seltsam vorkam: Jahreszeiten, alte Häuser neben neuen, Kunstmuseen, Landschaften, der Wechsel von warmem und kaltem Wetter, die Mentalität und das reibungslose Funktionieren des Staates. Er nennt es „Leben in einem Erste-Welt-Staat“.
Schließlich können die Besucher mit ihm darüber diskutieren, was wir voneinander lernen können.

Eintritt frei – um eine Spende wird gebeten.

Diese Veranstaltung wird von der Ländlichen Erwachsenenbildung Niedersachsen gefördert und findet in Kooperation mit der ev.-luth. Kirchengemeinde St. Trinitatis Liebenburg statt.

 

Wunderkammer Jazz Club @ WUNDERKAMMER Varieté-Theater
Feb 28 um 19:30

Wunderkammer Jazz Club

Regelmäßig verwandelt sich die Lautenthaler Wunderkammer in den Jazz Club und präsentiert große Namen der deutschen und internationalen Jazz Szene.
Termine:
KünstlerDatumBeginn
Burger – Spielt Schröders und Monsters – live11.01. + 17.01. + 18.01. + 25.01.202020.00 Uhr
Archie Clapp – Scheiße Schatz, die Kinder kommen nach Dir!24.01.202020.00 Uhr
Marcia Bittemcourt – Musica brasileira06.02.202019.30 Uhr
Frank Fischer – Gewöhnlich sein kann jeder07.02.202020.00 Uhr
Monsieur Pompadour – Gypsy Swing08.02.202020.00 Uhr
Daniel Helfrich – Trennkost ist kein Abschiedsessen14.02.202020.00 Uhr
Lilo Wanders – Sex ist Ihr Hobby21.02. + 22.02.202020.00 Uhr
Jon Flemming Olsen – Live mit neuen Liedern28.02.202020.00 Uhr
Julian F. M. Stöckel – Die letzte Diva06.03.202020.00 Uhr
Tim Becker – Puppenvirus11.03. + 12.03. + 13.03.202020.00 Uhr
Vanessa Maurischat – Amor & Psycho20.03.202020.00 Uhr
Ilja Richter – Vergesst Winnetou!26.03.202020.00 Uhr
Ostervarieté – Die Kultshow – Marco Assmann präsentiert Künstler der Extraklasse!09.04. + 11.04. + 12.04. + 13.04.202020.00 Uhr
Don Clarke – Fett and furious – Vorpremiere17.04. + 18.04.202020.00 Uhr
Marcel Kösling – Kösling geht aufs Ganze24.04.202020.00 Uhr
Bill Mockridge – je oller, je doller25.04.202020.00 Uhr
Emmi & Willnowsky01.05.202020.00 Uhr
Helene Bockhorst – Die fabelhafte Welt der Therapie02.05.202020.00 Uhr
Thomas Otto – Mit Hirn, Charme und Zitrone08.05. + 09.05.202020.00 Uhr
Jazz & Comedy – Marco Assmann & friends – Special Guest: Nagelritz15.05.202019.30 Uhr
Nagelritz – Drei Seemeilen Kapelle16.05. + 17.05.202020.00 Uhr
Daphne de Luxe – Comedy in Hülle und Fülle28.05.202020.00 Uhr
Feb
29
Sa
Mit der Grubenbahn vor Ort: Bergbau im 20. Jahrhundert @ Weltkulturerbe Rammelsberg
Feb 29 um 9:00

Mit der Grubenbahn vor Ort: Bergbau im 20. Jahrhundert

Ring, Ring, Ring! Schrill warnt eine Glocke, wenn die Grubenbahn einfährt. Jetzt steigen Sie ein in Ihr Abenteuer! Sie fahren wie die Rammelsberger Bergleute an ihren Arbeitsplatz „vor Ort“ tief in den Berg hinein.
Der Grubenführer erläutert das „Anbeißen“, das Bohren, Sprengen und Laden des Erzgesteins, schließlich die Ausfahrt nach über Tage. Auf dieser Führung erleben Sie Bergbaumaschinen im Einsatz, die die Arbeit der Bergleute erleichterten. Hart und anstrengend blieb sie dennoch.

Durch unseren umgebauten Grubenwagen- das „Rolli-Mobil“- können zwei Besucher mit eingeschränkter Mobilität bzw. Rollstühlen gemeinsam mit ihren Begleitpersonen an dieser untertägigen Führung teilnehmen.

Führungszeiten: November bis März: 10:30 Uhr, 12:30 Uhr, 13:30 Uhr, 15:30 Uhr
Eintrittspreis: 16,00 Erw. und 9,00 € Kind