Unser Harz

UNSER HARZ Januar 2020 erschienen

Aus dem Inhalt UNSER HARZ Januar 2020

Klaus Schröter: Ein Schriftsteller mit Harzer Wurzeln – Zum 115. Todestag von Otto Erich Hartleben
Ingrid Kreckmann: Auf jeder Feder ein Auge – Wissenswertes über die Ringeltaube
Karl Sanders: Veränderungen des Landschaftsbildes im Oberharz, 5. Folge: Bad Harzburg – Wandlungen des architektonischen Bildes eines Harzer Kurortes (Teil 1)
Nationalparkforum: Der Brocken hat Neuigkeiten zu bieten – Ausstellung im Brockenhaus und verbessertes Beschilderungssystem

Mit dem Dezemberheft 2019 war die 800. Ausgabe von Unser Harz erschienen. Die Oberharzer Druckerei und Verlag Fischer & Thielbar GmbH und ich als aktuelle Schriftleiterin sind sehr stolz auf die langjährige Geschichte dieser Zeitschrift.

  • Wenn Sie die Zeitschrift so lesenswert finden wie wir, dann gönnen Sie sich doch ein Abonnement! Damit unterstützen Sie unsere Arbeit, so dass wir auch 2020 wieder interessante Artikel und spannende Bilder drucken können.
  • Dass der Harz ein guter Ort für vielerei Geschenke ist und Seele und Geist beruhigt, haben viele Menschen erfahren und auch in Bildern und Texten festgehalten. Einer, den es immer wieder hierher gezogen hat, war Otto Erich Hartleben, der 1864 in Clausthal geboren wurde. K. Schröter schreibt über den Schriftsteller anlässlich dessen 115. Todestages.
  • Dr. Sanders berichtet über den architektonischen Wandel in Bad Harzburg, bei dem manch bauliches Schmuckstück dem jeweiligen Zeitgeist geopfert wurde, andererseits aber auch neue erschaffen wurden.
  • Frau Kreckmann berichtet über die Ringeltaube und im Nationalparkforum geht es um den neu gestalteten Ausstellungsteil im Brockenhaus mit Informationen zu den Themen Natura 2000, Waldentwicklung und Massentourismus auf dem Brocken.
UNSER HARZ kann an folgenden Stellen erworben werden (noch bequemer ist ein Abonnement):

  • Altenau: GLC-Touristinformation
  • Bad Sachsa: GLC-Touristinformation am Kurpark
  • Clausthal-Zellerfeld: Grosse´sche Buchhandlung, Adolph-Roemer-Str. 12, und Oberharzer Bergwerksmuseum, Bornhardtstr. 16
  • Drübeck: Klosterladen im Gärtnerhaus
  • Goslar: Buchhandlung Böhnert, Kaiserpassage
  • Sankt Andreasberg: Stadtbuchhandlung Brockschmidt, Dr.-Willi-Bergmann-Str. 11.