Kastanienfest
Transparent über der Bummelallee

Tausende Gäste besuchten das traditionelle Kastanienfest

Kastanienfest: Informative und harmonische Veranstaltung unter Kastanienbäumen

Zum 23. Mal wurde am letzten September-Sonntag bei traumhaft schönem Wetter das beliebte Kastanienfest unter den goldgelben Blättern alter Kastanienbäume in der Herzog-Wilhelm-Straße gefeiert. Auf der abwechslungsreichen und informativen Open-Air-Veranstaltung gab es viel zu sehen und zu entdecken.

Die Göttinger Band Stromfrei, die Musikcomedy Extra 3 aus Peine, das Windhäuser Drehorgel-Duo und der Goslarer Musikzug Powerbrass Sudmerberg haben das Fest musikalisch unterstützt.

Vereine, Firmen und Institutionen aus der Kurstadt und dem Umland informierten über ihre vielfältigen Angebote und Aktionen. Die Autohäuser Bathauer und Mrotzek präsentierten ihre neusten Automodelle. Für das leibliche Wohl der Gäste war unter anderem mit kulinarischen Angeboten gesorgt und die Kinder hatten viel Spaß mit dem Spielangebot. Der Förderverein der Kindertagesstätte Bündheim hatte unter anderem eine Hüpfburg aufgebaut.

Die Geschäfte in der Festmeile und der Baumarkt OBI, im Gewerbegebiet Nord, hatten von 13 bis 18 Uhr geöffnet und lockten die zahlreichen Festbesucher teilweise mit Preisnachlässen.

Die Parkflächen in der Innenstadt waren bis auf den letzten Platz besetzt.

Der veranstaltende Verein für Wirtschaft und Handel e.V., der am Jungbrunnen mit einem Informationsstand präsent war, zeigte sich über die gelungene und erfolgreiche Veranstaltung sehr zufrieden.

Viele weitere Fotos vom Kastanienfest, aufgenommen von Herrn Gleuel und Allen D. Mercant, finden Sie auf Nordharz-Media-Portal

 

Text/Fotos: Helmut Gleuel