Burganlage

Tag des offenen Denkmals auf der Burganlage in Vienenburg

Zum Tag des offenen Denkmals hatte das Vienenburg-Team mit dem Motto “Umbrüche in Kunst und Kultur” eingeladen

BurganlageDas Burg-Café hatte seine Pforten geöffnet und an einigen Ständen wurde “Kunst und Krempel” angeboten. Jila Segieth hatte, unterstützt von Elke Stolte, Angelika, Leon und Saskia Urban von der Bürgergemeinschaft, ein Überraschungsprogramm für die Kinder zusammengestellt.
So wurde ein Wahrnehmungsparcours rund um die Burganlage angeboten. Die teilnehmenden Kinder mussten verschiedene Stationen durchlaufen und einige Aufgaben zum Thema Wahrnehmung lösen. Es gab ein Hörmemory, bei dem sich die Kinder Tonfolgen merken und wiedergeben mussten, Dinge sollten am Geruch erkannt werden und einige Gegenstände mussten durch Betasten erkannt und benannt werden. Bei einem Tastmemory galt es mit den Füssen zu sehen und verschiedene Untergründe wie Sand, Steine, Fell, Wackelpudding und Teppich beim Überqueren zu erkennen. Begleitet wurden sie dabei unter anderem vom Burggespenst Elfriede. Im Anschluss bekam dann jedes Kind eine Urkunde und eine Überraschungstüte als Belohnung.

Die Wild Horses aus Goslar zeigten Line Dance. Statiker Konrad Ehelebe hatte zu einer Führung über das historische Gebäude eingeladen, um über den Sachstand der Sanierungsarbeiten zu informieren. Der nächste Schritt auf dem Weg des historischen Burgteil steht bevor, demnächst soll das Brauhaus in Angriff genommen werden. Aktuell werden die Fassaden im Burghof ausgebessert.

Hans-Jörg Dettmer präsentierte drei neue Kalender für 2020:
– 12 historische Ansichten aus Vienenburg
– 12 historische Aufnahmen rund um die Eisenbahngeschichte in Vienenburg und
– 12 moderne Aufnahmen von Lokomotiven und Zügen im Vienenburger Bahnhof.
Jeder Kalender kostet 14 Euro und sind außer auf der Burg bei Bäckerei Hundertmark, im Eisenbahnmuseum, im Café im Bahnhof, in der Heimtierstube, in der Alten Apotheke, bei Blumen Landfeld und bei der Werbeagentur Loof (in Wiedelah) zu erwerben.

Homepage: Burg Vienenburg