Kita Vienenburg
Die neue Kinderkrippe in der Osterwieckerstraße

Tag der offenen Tür in der Kita Vienenburg

Zum Tag der offenen Tür hatte die städtische Kindertagesstätte in der Osterwieckerstraße eingeladen

Gleichzeitig konnten sich Interessierte über das neue Krippenangebot und die pädagogische Arbeit in der Kita informieren und die großzügigen Räumlichkeiten kennenlernen.

Seit dem 3. Juni können bis zu 15 Kinder zwischen ein und drei Jahren im neuen Krippenanbau betreut werden. Der Anbau, in Form von Wohncontainern, dient zunächst als zeitlich begrenzte Zwischenlösung, um auch im Goslarer Stadtteil Vienenburg eine Betreuung für die Kleinsten anbieten zu können. In den kommenden Jahren soll die gesamte Einrichtung einen Neubau erhalten.

Die Betreuungszeit ist von 7 bis 16 Uhr, der Vormittagsplatz ist bis 14 Uhr

Es gibt noch einige freie Plätze, so die kommissarische Leiterin der Kita, Alicia Beer. Eine Auskunft darüber kann unter der Telefonnummer (05324) 5350 erfragt werden. Es werden aber nur Kinder aus dem Einzugsgebiet der Stadt Goslar angenommen.
Alicia Beer hat in Bad Harzburg ihre schulische Ausbildung absolviert, war dann zwei Jahre als Erzieherin tätig und ist nun in der Abwesenheit von Sabrina Röttger seit einem Jahr als kommissarische Leiterin tätig. Die Kinder werden mit Mittagessen versorgt und können anschließend einen Mittagsschlaf halten. Es stehen drei Räume zur Verfügung, ein Schlafraum, ein Gruppenraum sowie ein Bewegungsraum. Im Bewegungsraum wird geklettert, Bobbycar gefahren, sich sportlich bewegt und die motorischen Fähigkeiten getestet. Zur Betreuung stehen drei Erzieher und nach den Sommerferien kommt ein Sozialassistent zur Verstärkung.
Unter den Besuchern war Oberbürgermeister Dr. Oliver Junk, Ortsvorsteher und Bürgermeister Martin Mahnkopf sowie Karin Jünke Fachdienstleiterin für Kindertagesstätten Goslar. In der Lernwerkstatt können die Kinder die Wahrnehmung erlernen, um die Sinne zu schulen sowie Formen und Farben erkennen lernen und mit Magneten experimentieren.
Der Förderverein der Kita Vienenburg e.V. sorgte für das leibliche Wohl. Für die Kinder standen unterschiedliche Spielangebote im Gebäude und in dem großzügigen Außengelände zur Verfügung.