Waldkindergarten
Mit Begeisterung waren die Kinder beim Sponsorenlauf dabei

Spendenlauf beim Waldkindergarten in Goslar

Zum 3. Spendenlauf hatte der Förderverein des Waldkindergartens auf das Gelände der Waldgruppe am Steinberg eingeladen

Zahlreiche Familienangehörige waren gekommen, um die kleinen Läufer anzufeuern. Die 14 Läuferkinder, aufgeteilt in vier Läufergruppen, der Waldgeistergruppe der ev.-luth. Campus Kita Frankenberg hatten beim Spendenlauf insgesamt 302 Runden (etwa 80m die Runde) gelaufen. Sieben Kinder hatten die maximale Rundenzahl von 35 geschafft. Insgesamt ist eine stolze Summe von 1420 Euro zusammengekommen.

Ziel war es möglichst viele Runden zu absolvieren und mittels vorab gewonnener Sponsoren durch jede Runde Spendengelder für den Erhalt des Waldkindergartens zu erlaufen. Wie die stellvertretende Vorsitzende des Fördervereins der Waldkindergarten Goslar e.V., Daniela Frede, berichtete, muss der Förderverein des Waldkindergartens noch 5000 Euro an Eigenmitteln zu Unterhaltung selbst aufbringen. Dieses Geld wird durch den Sponsorenlauf, verschiedene Basare, durch ein Kirchkaffee in der Frankenberger Kirche und durch Firmenspenden finanziert. Der Förderverein des Waldkindergartens Goslar ist eine im September 2010 gegründete Initiative zum Erhalt der Waldgruppe. Ihr Ziel ist es, den Bestand der Waldgruppe durch finanzielle Unterstützung dauerhaft zu sichern, damit auch zukünftige Goslarer Kinder in einem Waldkindergarten die Harzer Natur schätzen und erleben können.

Parallel zum Sponsorenlauf wurde zur diesjährigen Vereinsfeier eingeladen, dazu gab es für das leibliche Wohl, Gegrilltes, Häppchen und verschiedene Salate.

Homepage: Förderverein Waldkindergarten Goslar