Preisskat
v.l. Ingolf Maschewsky, Karl Giesecke, Ferdinant Fulst, Rolf Gläser, Dieter Willems

Siegerehrung Preisskat vom Jahr 2018

Im Jahr 2018 wurde sechs Mal in Wiedelah gespielt

Seit Dezember 2000 fand das Preisskat-Turnier immer im Sportheim statt, so auch in den Monaten Februar, März und April 2018. Da leider seit Mitte des Jahres kein Platz mehr im Sportheim war, zogen die Skatspieler Mitte des Jahres in das Schützenhaus Wiedelah um.

Im Oktober, November und Dezember 2018 traf man sich im Schützenhaus, wo auch in Zukunft gespielt wird. Ein besonderer Dank geht an den Wirt des Schützenhauses, Gerd Douglas, der uns Skatspieler mit offenen Armen aufgenommen hat.

Im Jahr 2018 haben insgesamt 40 Skatspieler am Preisskat teilgenommen, im Schnitt waren rund 30 Spieler anwesend. Das schlechteste Ergebnis an den Spieltagen lag bei 355 Punkte und das beste Ergebnis bei 2381 Punkte.

Die besten im Jahr 2018 waren:
Karl Giesecke mit 9147 Punkten auf Platz 5 (nur 5-mal teilgenommen)
Ferdinant Fulst mit 9247 Punkten Platz 4
Rolf Gläser mit 9485 Punkten Platz 3
Dieter Willems mit 9707 Punkten Platz 2
Ingolf Maschewsky mit 9997 Punkten Platz 1

Bei der Siegerehrung, durchgeführt von Michael Diedrichs (Vorstandsmitglied des KKS Wiedelah), erhielten die besten fünf Spieler einen Schnaps und der Gesamtsieger Ingolf Maschewsky bekam zusätzlich ein T-Shirt und den Wanderpokal überreicht.