Rewe-Tüten
v.l.: Siegfried Breeger, Kirsten Neveling, Katja Eberhardt, Edeltraut Breeger und Günter Jeziorek mit den 255 Tüten vom Rewe- Markt in Langelsheim

Rewe-Tüten für die Tafel in Oker

Große Freude herrschte bei der Goslarer Tafel / Kleiner Tisch Oker e.V., sie erhielten 255 Tüten vom Rewe Markt in Langelsheim

Dort Langelsheim nahm Kirsten Neveling, Leitung der Organisation bei der Tafel, die Tüten von Marktleiterin Katja Eberhardt entgegen.
Die Tüten konnten die Kunden für fünf Euro das Stück kaufen und diese wurden dann in den jeweiligen Märkten gesammelt. Viele Kunden haben gleich mehrere Tüten auf einmal gekauft. In den Tüten befinden sich Spagetti, Reis, Tomatensuppe, Nuss-Nougat-Creme, Tortellini und Kekse. Alles Lebensmittel, die länger haltbar sind.

Aber auch in anderen Märkten wurden Tüten gekauft, so bei Nahkauf-Philipp in Lautenthal (71 Tüten), Nahkauf-Borkowski in Wolfshagen (25), Rewe Markt in Vienenburg (65) sowie beim Rewe Markt auf dem Fliegerhorst in Goslar (97) und am Zwingerwall in Goslar (84).

Die Waren werden ab sofort in der Goslarer Tafel / Kleiner Tisch Oker e.V. immer Dienstag und freitags von 10 bis 13 Uhr in Oker „Am Breiten Stein“ in Oker ausgegeben

Es werden die Lebensmittel nicht in der gesamten Tüte, sondern einzeln abgegeben. Jeder der einen Ausweis zur Berechtigung für die Tafel besitzt, kann einmal die Woche zum Einkaufen kommen. Etwa 300 Personen mit Familien machen davon in der Woche Gebrauch, so Kirsten Neveling. Es sind 4273 Ausweise für Familien und Einzelpersonen bei der Tafel registriert.

Die Goslarer Tafel / Kleiner Tisch Oker e.V. ist eine Initiative des Lions Clubs Goslar Kaiserpfalz und der Evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Oker. Die etwa 35 ehrenamtlichen Mitarbeiter haben es sich zur Aufgabe gemacht, Lebensmittel die vor und kurz nach Ablauf des Verfallsdatums sind, vor der Vernichtung zu bewahren.
In vielen Lebensmittelgeschäften, Supermärkten, Bäckereien und Backshops ist das Problem bekannt: Täglich müssen Lebensmittel entsorgt werden, sind kurz vor dem Ablaufen und sollen nicht mehr verkauft werden, aber sie sind immer noch essbar. Die Mitarbeiter der Goslarer Tafel / Kleiner Tisch Oker e.V. holen diese Lebensmittel ab und verteilen sie kostenlos an Menschen, die keine oder nur begrenzte Möglichkeiten haben, selbst Lebensmittel zu kaufen.

Homepage: Goslarer Tafel / Kleiner Tisch Oker e.V.