Mitgliederversammlung
Ehrungen und Beförderungen bei der Freiwilligen Feuerwehr Lengde

Mitgliederversammlung der Ortsfeuerwehr Lengde

Zahlreiche Beförderungen standen im Mittelpunkt der Mitgliederversammlung der Freiwilligen Feuerwehr

Ortsbrandmeister Hendrik Zimmermann konnte zahlreiche Ehrengäste, die Vertreter des Stadtkommandos und örtliche Vereine sowie die Nachbarwehr aus Beuchte zur Mitgliederversammlung begrüßen. „2019 war ein durchschnittliches Jahr der Ortswehr, es waren 11 Einsätze zu bewältigen“, so der Ortsbrandmeister.

Hohe Dienstbeteiligung

Höhepunkt war der Waldbrandeinsatz in Lübthen in Mecklenburg – Vorpommern, dazu je eine Alarmübung und Brandsicherheitswache, zwei Mitgliederversammlungen, zehn Hauptdienstabende, vier Übungsabende in der Atemschutzstrecke, je drei Dienstabende Zugdienste und Spüren und Messen. Die Dienstbeteiligung lag bei 70 Prozent, das Durchschnittsalter der aktiven Wehr beträgt 36,15 Jahre und sie verfügt über 17 aktive Atemschutzgeräteträger. Bei der FTZ in Goslar besuchten erfolgreich einen Lehrgang: Henriette Putz und Natalie Tillig (beide Truppmann Teil 1), Denise und Lena Kaufmann (beide Truppmann Teil 2), Lina Plaschke und Ulf Wesche (Atemschutzträger), Ulf Wesche (Maschinistenlehrgang), Lena Kaufmann und Natalie Tillig (Sprechfunker). In Celle besuchten erfolgreich Frederik Broihan (Truppführer), Dominik Dreilich (Zugführer Teil 1 und 2) und Nils Heyer (Technische Hilfeleistung) einen Lehrgang. Aus der Gruppe 1 berichtete Dominik Steinmeier, dass die Dienstbeteiligung 70 Prozent betrug und die Gruppenstärke beträgt 17 Mitglieder. Mit der Feuerwehr Lochtum wurde zusammen eine Übung am Schützenhaus durchgeführt. Für Gruppenführer Sönke Zimmermann von der Gruppe 2 stand die Ausbildung an beiden Fahrzeugen im Mittelpunkt. Der Gruppe gehören 16 Mitglieder an, es wurden elf Dienstabende abgehalten, es gab eine Dienstbeteiligung von 71 Prozent. Daniel Kaufmann von der Jugendfeuerwehr (JF) Wiedelah/Lengde/Lochtum berichtete, das mit Bjarne Woyth und Benjamin Stein zwei Mitglieder in die Einsatzabteilung abgegeben werden konnten. Der JF gehören 17 Jugendliche an, davon sind fünf aus Lengde. Es wurde sich am Lichtpunktschießen und am Orientierungsmarsch beteiligt. Insgesamt 13 Mitglieder gehören der Altersabteilung an, es wurden elf Dienstabende abgehalten und die Dienstbeteiligung betrug 80 Prozent.

Auf dem Dorf ist die Welt noch in Ordnung

Gruppenführer Wilfried Heyer lädt alle Einwohner am 13. Mai zum Arbeitseinsatz auf den Friedhof ein. Ortsvorsteherin Lisa Lindner bedauerte die Angriffe auf freiwillige Einsatzkräfte in der Neujahrsnacht in Hornburg. Um den Nachwuchsproblemen vorzubeugen, regte sie an, in den Schulen das Feuerwehrfach einzuführen. In Lengde brauchen wir noch keine Stellenanzeigen für die Feuerwehr zu schalten und die Frauenquote stimmt auch, denn auf dem Dorf ist die Welt noch in Ordnung. Sie lobte die Feuerwehr für den Einsatz im Dorfleben beim Schützenfest und Sportverein. Grußworte gab es vom Oberbürgermeister Dr. Oliver Junk, Kreisbrandmeister Uwe Fricke und Stadtbrandmeister Christian Hellmeier.

Verabschiedet wurde Uwe Gerloff in die Altersabteilung. Vorgestellt als neue Einsatzkräfte wurden Bjarne Woyth und Benjamin Stein. Zahlreiche Beförderungen konnten vorgenommen werden: Henriette Putz und Natalie Tillig (beide Feuerwehrfrau), Denise und Lena Kaufmann (beide Oberfeuerwehrfrau), Raymond Arnold (Oberfeuerwehrmann), Daniel Kaufmann (Hauptfeuerwehrmann), Lina Plaschke (Erste Hauptfeuerwehrfrau), Christoph Niemeyer (Erster Hauptfeuerwehrmann), Jan Plaschke (Löschmeister), Nils Heyer (Brandmeister). Eine besondere Ehrung erhielt Löschmeister Thees Seekircher, er erhielt das Ehrenzeichen für 25-jährige Mitgliedschaft vom Land Niedersachsen. Ein Präsent erhielt Brandmeister Nils Heyer, er schaffte es im elften Jahr in Folge mit einer 100-prozentigen Dienstbeteiligung.

Termine 2020:
Das 100-jährige Jubiläum der Feuerwehr und die 850-Jahr-Feier werden am 6. Juni bis zum 9. Juni 2020 gefeiert. Am 24. Februar soll der Festausschuss im Feuerwehrhaus gebildet werden, dafür sind alle Einwohner eingeladen.

Trecker TÜV (21. Februar)
Schlachteessen (22. Februar)
Müllsammeln mit Infotag über Feuerlöscher und Rauchmelder (28. März)
Holzeinfahren (11. April)
Osterfeuer (12. April)
Maibaum aufstellen (1. Mai)
Volkstrauertag (15. November)

Homepage der Freiwilligen Feuerwehr Lengde