Chor Harmonie Schladen
(von li.:) Hanna Gorzitzke, Ute Mertineit, Elvira Wondra, Helga Reichelt

Jahreshauptversammlung – Gemischter Chor Harmonie Schladen

2. Vorsitzende wird nach 23 Jahren Amtszeit 1. Vorsitzende auf JHV

Mit Christa Thiele wählten die Mitglieder des Gemischten Chor Harmonie Schladen auf der Jahreshauptversammlung in der alten Schule eine neue Vorsitzende. Die neue Vorsitzende war bereits 23 Jahre die 2. Vorsitzende. Brigitte Arends hatte im vergangenen Jahr ihr Amt abgegeben. Neue 2. Vorsitzende wurde Annegret Kiehne, als Kassenwartin wurden Ute Mertineit und Cornelia Keie als Schriftführerin bestätigt. Als Kassenprüferin wurde Barbara Eckervogt gewählt. Von 11 Auftritten, wie z. B. in der Grotjahn Stiftung, in der katholischen Kirche mit den St. Petersburger Sängern, Konzerten und einigen Ständchen sowie dem Karfreitagssingen, berichtete die neue 1. Vorsitzende. Der Besuch in der Herzog-August Bibliothek war für alle ein unvergessliches Erlebnis.

Zahlreiche aktive Mitglieder konnten in diesem Jahr geehrt werden

Hanna Gorzitzke mit der goldenen Nadel für 40 Jahre aktives Singen. Für 35 Jahre Mitgliedschaft, davon 28 Jahre als Kassenwartin, wurde Ute Mertineit ausgezeichnet. Seit 20 Jahren ist Elvira Wondra aktiv. Mit der bronzenen Nadel für 10-jährige Mitgliedschaft wurden Annegret Kiehne, Helga Reichelt und Carla Schlegel ausgezeichnet. Bei den passiven Mitgliedern ist Ingrid Held 65 Jahre Mitglied, früher auch passiv. Johanna und Günter Böhm, Anneliese von Glowczewski und Georg Thiele sind 35 Jahre Mitglied. Mit der silbernen Ehrennadel wurden Marion von Kaufmann, Susanne Steinert-Bode und Heinz-Jürgen Wiechens für 25-jährige Mitgliedschaft geehrt. Seit 20 Jahren ist Marlies Fleischauer passiv, früher aktiv dabei. Alle geehrten werden bei der Weihnachtsfeier noch eine Urkunde erhalten.

Chorleiterin Sylvia Wanke berichtete, das sich insgesamt 21 Mal im vergangenen Jahr zu den Chorproben getroffen wurde. Die 19 aktiven Chormitglieder sind in neun Sopran, sechs Alt, drei Bass und ein Tenor aufgeteilt. Erfreut ist die Chorleiterin über den guten Klang und die Präsentationen bei den Auftritten. Wichtig ist, dass die Chorproben gut besucht werden. Neu erlernt wurden viele Lieder so Großer Gott, wir loben dich, Hochzeitskanon, Zum Geburtstag viel Glück und Hebt das Glas. Es wurden auch Lieder wie Sanctus, Grüß Gott du schöner Maien und Die Gedanken sind frei wiederholt. Es sollen auch einige Lieder neu geübt werden Kriminaltango, Down Town, und Du, du liegst mir am Herzen.
Der Chor Harmonie sucht dringend aktive Sänger und Sängerinnen, da es in der Vergangenheit einige Abgänge aus Altersgründen gab.

Kinder- und Jugendchor

Chorleiterin Sylvia Wanke verlas den Jahresbericht vom Kinder- und Jugendchor Notenknacker. Insgesamt 14 Kinder und Jugendliche, im Alter von vier bis zehn Jahren sind bei den Notenknackern aktiv dabei. Bei acht Auftritten wurde sich im vergangenen Jahr beteiligt. So in Bornum beim Sommerkonzert, beim Adventskonzert in Schladen und beim Krippenspiel in Beuchte spielten die Notenknacker die Engel. Von der Volksbank Nordharz erhielten die Notenknacker T-Shirts für die Auftritte. Jedes neu angemeldete Kind erhält eine Notenmappe. Einige Erwachsene unterstützen die Singabende als Helfer, hier war Barbara Eckervogt (7 Mal), Elvira Wondra (7 Mal), Veronika Feldmann (5 Mal), Christa Thiele, Helga Reichert (beide 3 Mal) und Cornelia Keie (2 Mal) am meisten im Einsatz. Es werden fördernde erwachsene Mitglieder gesucht, um die Unkosten zu decken.

Die Termine 2020 für den Chor Harmonie

Chorprobe immer Dienstag um 19 Uhr
Fasching (25. Februar)
Karfreitagssingen (10. April)
Maibaum aufstellen (1. Mai)
Singen Grotjahn Stiftung (17. oder 24. Juni)
offenes Singen für Passive (4. Juli)
letzter Singabend (14. Juli)
Singen in der kath. Kirche (1. November)
Volkstrauertag (15. November)
Adventssingen (29. November)

Die Termine 2020 für die Notenknacker

Chorprobe immer Mittwoch um 16 Uhr
Maibaum aufstellen in Hornburg (30. April)
Umzug 125 Jahre MTV (1. Mai)
Regiotreff in WF (12. bis 14. Juni)
offenes Singen (4. Juli)
Adventssingen (29. November)
Isingerode (19. Dezember)