Jugendfeuerwehr
Jugendfeuerwehr, Betreuer und Inner Wheel bei der Spendenübergabe

Inner Wheel spendet 500 Euro

Eine Spende in Höhe von 500 Euro überreichte Inner Wheel an die Jugendfeuerwehr Goslar

Die derzeitige Präsidentin Anke Dünhaupt überreichte den Scheck an Jan Sievers, Jugendfeuerwehrwart bei der Ortsfeuerwehr Goslar. „Wir werden die Spende für die Umgestaltung des Jugendraumes, zur Anschaffung von Sweat-Shirts für die kältere Jahreszeit sowie für das Kreiszeltlager im kommenden Jahr in Hameln verwenden”.

Der Jugendfeuerwehr Goslar gehören fünf Mädchen und 23 Jungen, im Alter von zehn bis 17 Jahren an, sowie sechs Betreuer. Es besteht gerade ein Aufnahmestopp, denn die Kapazität ist mit 28 Jugendlichen erreicht.
Ab 16 Jahren kann man auf Wunsch schon in die Einsatzabteilung der Ortswehren wechseln. Fast alle neuen Aktiven in der Einsatzabteilung kommen aus der Jugendfeuerwehr, es gibt nur einen geringen Anteil an sogenannten Quereinsteigern. Dienstabend bei den Jugendlichen ist immer freitags von 17 bis 19 Uhr in der Feuerwache an der Okerstraße.

Inner Wheel ist eine Service-Organisation, deren Mitglieder Ehefrauen, Partnerinnen und Verwandte von Rotary International oder International Inner Wheel sind, sowie Frauen, die von dem Club eingeladen wurden Mitglied zu werden. Dem Goslarer Inner Wheel gehören 50 Mitglieder an. Die Aufgabe ist es, Geld für Projekte oder Personen die in Not sind zu sammeln. Die Spende stammt vom Goslarer Altstadtfest, hier beteiligten sich die Damen das 37. Mal und verkauften gut erhaltene Kleidung an einem Stand an der Marktkirche.

Jugendfeuerwehr Goslar