Grünpflegetag

Grünpflegetag in Werlaburgdorf

Unter dem Motto Grünpflegetag hatte Bürgermeister Tobias Schliephake alle Gruppen, örtlichen Vereine und Verbände zu einem Arbeitseinsatz eingeladen

Knapp 20 ehrenamtliche Helfer konnte der Bürgermeister am Treffpunkt vor dem Feuerwehrgerätehaus begrüßen. Insgesamt fünf verschiedene Einsatzorte stellte Tobias Schliephake vor. Am Dorfgemeinschaftshaus (DGH) wurde die Hecke vom Parkplatz bis zum Haupteingang gekürzt. Außerdem wurde der umliegende Baumschnitt und Müll auf der Rasenfläche rund um das DGH eingesammelt. Zur Abfuhr hatte Fred Mund seinen Trecker zur Verfügung gestellt, der Strauchschnitt wird später dem Osterfeuer zugeführt.

Auf dem Feldweg vom Burglahweg bis zur Feldscheune wurden die Gitter vor der Grabenverrohung kontrolliert und die Ablagerungen entfernt. Die Efeu-Hecke an der Westseite des Feuerwehrgerätehauses wurde zurückgeschnitten, außerdem die Regenwasserschächte auf Verstopfung kontrolliert. Auf dem Friedhof wurden die Äste von den Rasenflächen aufgesammelt, außerdem wurden die Sitzbänke gesäubert.

Der Kirchgarten wurde auf Vordermann gebracht, hier wurde das Gelände von Ästen und Müll befreit. Die Rose vor dem Kriegerdenkmal wurde geschnitten, Wege geharkt und einige Unebenheiten beseitigt. Sämtliche Denkmäler wurden von Moos und sonstigen Verunreinigungen gesäubert.

Im Anschluss wurde zu einem gemütlichen Dankes-Mittagessen mit Krustenbraten und Kartoffelsalat in das DGH eingeladen.

Foto: Heckenschnitt vor dem DGH