Markt
Dr. Sven Hagemann und Manuel Manytsch beim Verkauf seiner Pflanzen.

Grüner Markt im Stadtbad

Zum fünften Grünen Markt hatte Organisator Dr. Sven Hagemann in das Stadtbad eingeladen

Es wurden wieder über 500 frisch gezogene Tomatenpflanzen, Chili, Peperoni, Zucchini, Kürbis, Gewürzgurkenpflanzen und bunte Blumen beim Grünen Markt angeboten. Anfang Februar hatte Dr. Sven Hagemann zahlreiche große Pflanzgefäße mit Samenkörnen gesät, nach einigen Wochen wurden sie dann in einen Topf eingepflanzt. „In diesem Jahr habe ich viel Saatgut aus Frankreich importiert, besonders bei den Cocktail-Tomaten, bei Chili und Peperoni“, so der Organisator.

Alle Gemüsepflanzen stammen aus Bio-Saatgut von zertifizierten Anbaubetrieben

Zum Einsatz kommen dabei ausschließlich torffreie Blumenerde und Bio-Dünger aus nachwachsenden Rohstoffen. Weitere Zutaten sind Hornburger Regenwasser und die unvergleichliche Hornburger Sonne. Bei allen Gemüsesorten waren zahlreiche unterschiedliche Sorten im Angebot. Allein 21 verschiedene Sorten an Tomatenpflanzen hatte Dr. Sven Hagemann in die Pflanzerde gelegt. Auch bei Paprika war das Angebot mit fünf und bei Chili und Peperoni mit vier verschiedenen Sorten sehr groß.

Der Renner waren die Cocktail-Tomaten, auch die ungewöhnlichen Sorten, zum Beispiel das beliebte Sibirische Birnchen, eine kleine Coktail-Tomate.

Da der Käuferandrang sehr groß war, stellte sich Manuel Manytsch, der 1. Vorsitzende des Fördervereins Miteinander-Füreinander, als Verkaufshilfe zur Verfügung. Sämtliche Verkaufserlöse gehen, wie bei den vorherigen Grünen Märkten, als Spende an den Förderverein Miteinander-Füreinander.

Bei der Automeile und dem Flohmarkt am Sonntag, 3. Juni, wird Dr. Sven Hagemann auch mit einem Verkaufsstand Grüner Markt vertreten sein. Für den Flohmarkt sucht der Förderverein noch gute Artikel, die dann zum Verkauf angeboten werden können.

In diesem Jahr wird wieder ein Fitness-Festival- Finish vom 27. bis 29. Juli unter der Leitung von Louisa Dellert, stattfinden. Am Sonntag, 29. Juli, wird dann zum offenen Hindernislauf eingeladen. Das Sommerfest wird in diesem Jahr am Samstag, 11.August stattfinden. Träger- und Förderverein hoffen auf gutes Wetter um wiederum viele Besucher anzulocken.

Am Samstag, 5. Mai, hatte das Stadtbad eröffnet, Klaus-Werner Fricke, engagierter 1. Vorsitzender des Trägervereins Stadtbad Hornburg, zeigte sich erfreut, dass in den sechs Tagen schon über 800 Besucher das Stadtbad nutzten. Das Wasser ist bereits auf 20 Grad erwärmt. Zum Saisonabschluss im September wird nach dem großen Erfolg in den vergangenen zwei Jahren wieder zum Hundeschwimmen eingeladen.

Homepage Stadtbad Hornburg