Flügel

Goslar verleiht Flügel…

… hat sich die GOSLAR marketing gmbh gedacht und ihrer Künstlerin Tanja Ulrich freie Hand gelassen

Herausgekommen ist eine Art-Wall mit Engelsflügeln, Schmetterlingsflügeln und Superhelden-Umhang, die am Baugerüst der Rathausbaustelle in Höhe der Butterhanne hängt und ab sofort als kreative Fotowand dient. „Tolle Bilder sind bereits entstanden und wir freuen uns über die vielen kreativen Ideen, für die die Art-Wall schon genutzt wurde“, meint Marina Vetter von der GOSLAR marketing gmbh.

Die virale Reichweite ist in Zeiten von Instagram und Co. natürlich auch für Goslar von großer Bedeutung und die Art-Wall soll ganz gezielt dazu dienen, diese Reichweite zu steigern. Denn alle Fotos können auf Instagram unter dem Hashtag #meingoslar hochgeladen und im Gegenzug natürlich auch bewundert werden. „Wir haben noch nie in so kurzer Zeit so viele neue Fans und Follower auf Facebook und Instagram gewonnen“, freut sich Mathias Derlin, Geschäftsführer der GOSLAR marketing gmbh.

Auch die Ich-liebe-Goslar-Wand (direkt neben der Art-Wall), die für individuelle Botschaften zur Verfügung steht, wird gern genutzt und so gibt es z. B. schon Liebeserklärungen an Goslar aus der Ukraine und aus Dänemark.

„Wir hoffen auf ganz viele weitere tolle Bilder“, so Marina Vetter. Und auch wenn das Baugerüst mal nicht mehr steht, es wird bestimmt ein neuer Platz für die Art-Wall gefunden werden. Noch ein kleiner Tipp: in regelmäßigen Abständen wird es auch Motivwechsel geben, so dass sich ein Besuch in Goslars Fußgängerzone immer lohnt! Überzeugen Sie sich doch einfach selbst bei Instagram unter #meingoslar

Homepage Goslar Marketing