Feuerwehr
Ortsbrandmeister Wolfgang Hesse (erster von Links) dankt dem ehemaligen Gerätewart Falk Reppin (Mitte) für seine vergangene Dienstzeit

Feuerwehr Hornburg mit Neuwahlen auf der letzten Versammlung

Zum Freitag 16.08.2019 hatte Ortsbrandmeister Wolfgang Hesse zur Monatsversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Hornburg eingeladen

Er begrüßte alle Anwesenden, ganz besonders freute er sich, Jörg Reppin nach langer Krankheit begrüßen zu können.
Hesse startete mit den Berichten der letzten Einsätze. So gab es am 23. Juni eine technische Hilfeleistung, als ein Hund mit der Pfote im Gully feststeckte, am 07. Juli eine Türöffnung im Igelscamp und am 19. Juli einen Verkehrsunfall an der Kreuzung zu Rhoden.
Weiter ging es mit dem Bericht des Ortsbrandmeisters der Feuerwehr Hornburg. Hesse erwähnte auch die geplante Beschaffung von neuen Jacken.

Vom 4 bis 7. Juli unterstützten die Kameraden das Landeszeltlager des Landkreises Harz in Schladen und am 22. September wird man beim Landesvorentscheid der Leistungsvergleiche in Wolfenbüttel tatkräftig zur Verfügung stehen. Auch die diesjährige Feuerwehrfahrt nach Mecklenburg-Vorpommern war wieder ein toller Erfolg mit guter Beteiligung.

Im Anschluss folgten Neuwahlen von Gruppenführer und Gerätewart

Seit nun gut einem Jahr bekleidet Henry Held das Amt des Gruppenführers und wurde nun außerdem als Nachfolger von Falk Reppin zum Gerätewart gewählt. Auch Dennis Meyer ist seit 6 Jahren Gruppenführer in der Hornburger Wehr und ließ sich von der Mannschaft nochmals für 6 Jahre wählen. Der Gruppenführer Dennis Meyer berichtete von einem vergangenen gemeinsamen Dienst mit der Feuerwehr Göddeckenrode.
Ende August steht außerdem das Hydrantenspülen wieder auf dem Dienstplan. Wobei man wieder einen Teil davon zusammen mit der Jugendfeuerwehr durchführen wird.
Es folgten Berichte von Gerätewart Falk Reppin, dem Atemschutzbeauftragten Dieter Peggau und dem Sicherheitsbeauftragten Carsten Köchy. Jugendwart Marvin Fricke berichtete vom traditionellen, jährlichen Zeltlager der Jugendfeuerwehr. In diesem Jahr konnten 14 Kinder vom 07. bis 11. August unter Aufsicht der Betreuer zusammen spielen, toben und feuerwehrtechnische Spiele lösen.
Außerdem wird man am 25. August zusammen mit der Aktiven Wehr beim Jubiläum des Kleingartenvereins dabei sein.

Unter Punkt Verschiedenes der Tagesordnung besprach man noch die Teilnahme am 150-jährigen Jubiläum der FF Börssum und der Weiß-Blauen-Nacht in Osterode.
Der nächste Dienst findet am 29.08.2019 und die nächste Versammlung am 13.09.2019 statt.

Homepage der FFW Hornburg