Christmas Run
von links nach rechts: Dean Sauthoff, Claas Eilert Brinkmann, Florian Nolte, Heike Eberhardt und Rolf Nolte

Christmas Run 2019

Christmas Run Teilnehmer erlaufen 5.622,30 € für den guten Zweck

Quasi als verspätetes Weihnachtsgeschenk nahm Dagmar Hildebrandt-Linne, Geschäftsführerin des Vereins Elternhilfe für das krebskranke Kind Göttingen, die Spendensumme in Höhe von 5.622,30 € aus den Händen von Christmas Run Ideengeber und Organisator dieser vorweihnachtlichen Laufserie. Beim Christmas Run galt es, vom 1. bis zum 24. Dezember an jedem Kalendertag die Zahl an Kilometern zu laufen, die dem jeweiligen Datum entsprechen. Pro Kilometer spenden die Teilnehmer 50 Cent, teilnehmende Jugendliche hatten sich dafür Sponsoren gesucht.

Insgesamt starteten in diesem Jahr 169 Teilnehmer

Allein von den beiden Grundschulstandorten Wolfshagen und Lautenthal nahmen 95 Schüler teil. Durch ihr sportliches Engagement flossen 1600 € in den Spendentopf. Mit einer einzigartigen Aktion schloss sich das Hotel im Tannengrund von Marco Osmialowski mit sein Team der Charitylaufaktion an. Sie hielten ihre Tageskilometer, die sie tagsüber während ihrer Arbeitszeit liefen, fest und der Chef spendete am Ende.

Ebenso geht ein Dank an Klaus Borkowski, Nahkauf Lebensmittelladen in Wolfshagen, der durch den Verkauf von Jahreskalendern 2019 auch eine schöne Spendensumme zusammen getragen  hat. Ein ganz großes Lob geht natürlich an alle Läufer und Läuferinnen, die sich der 24-tägigen Laufserie stellten und den einen oder anderen Tag oder sogar täglich mit liefen. Dank für ihr sportliches Engagement.

Die meisten Kilometer bei den Frauen lief Heike Eberhardt aus Langelsheim mit 314 Kilometern. Platz 2 mit 228 km lief Manuela Gödicke aus Göttingen und auf den dritten Platz mit 225 km kam Melanie Leunig aus Wolfshagen.
Bei den Männern liefen gleich drei Läufer alle 24 Tage ihre Kilometer. Dean Sauthoff aus Astfeld lief 340 Kilometer, Florian Nolte 314 km und Rolf Nolte 300 km, beide aus Wolfshagen.
Als engagiertester Jugendlicher wurde Claas Eilert Brinkmann aus Wolfshagen geehrt. Claas lief mit seinen 13 Jahren an 19 Tagen gesamt 173 Kilometer.

Durch den Einsatz vieler engagierter Leute kam eine Spendensumme von 5.622,30 € für den guten Zweck zusammen.
Dank all denen, die dieses Ergebnis möglich gemacht haben.

Mit freundlichen und sportlichen Grüßen
Rolf Nolte