Bahnfernsehen
Blick auf den Monitor

Bahnfernsehen auf der Bad Harzburger Galopprennbahn

Ohne das Bahnfernsehen können Flach-, Hürden- und Jagdrennen auf Deutschlands schönster Natur-Galopprennbahn „Am Weißen Stein“ in Bad Harzburg nicht durchgeführt werden

Die Galopprennen werden von vier Kameraleuten in Fernsehqualität aufgezeichnet und über Monitore an die Rennleitung und Rennbahnbesucher sowie über Satellit an Wettbüros in ganz Deutschland übertragen. Der Kamera-Einsatz ist auch erforderlich, weil das Geläuf und die Eichenkoppel von den Zuschauertribünen, vom Sattelplatz und Richterturm streckenweise durch Bäume und Büsche nicht eingesehen werden kann.

Text/Fotos: Helmut Gleuel