Anbaden
Anbaden im Freibad Schladen

Anbaden im Freibad Schladen

Unter Dauerregen fand in diesem Jahr das traditionelle Anbaden der DLRG-Ortsgruppe im Freibad Schladen statt

Die Wassertemperatur im Naturbad betrug 14 Grad und die Lufttemperatur neun Grad, als Wiebke Wagenführer, Marcel Schmidt, Martin Weidner und Ingo Ahrens mit Regenschirm bewaffnet die Badesaison eröffneten.

Der 1. Vorsitzende der DLRG-Ortsgruppe Schladen, Rainer Bartels, lobte in seiner Begrüßungsansprache die hervorragende Zusammenarbeit des Dreigestirn von DLRG, Förderverein und Trägerverein.
Grußworte gab es durch Karin Gensrich vom Förderverein, Martin Weidner vom Trägerverein und vom stellvertretenden Ortsbürgermeister Michael Hausmann.
Für die 50 Besucher war ein beheiztes Zelt mit einem großen Kuchenbuffet aufgestellt.

Die Öffnungszeiten sind außerhalb der Ferien ab 15 Uhr von Montag bis Freitag und Samstag und Sonntag von 10 bis 20 Uhr. Die Eintrittspreise sind stabil geblieben, Kinder und Jugendliche zahlen 1,50 €, Erwachsene 3 € und der Feierabendtarif für Erwachsene beträgt ab 17.30 Uhr 2,50 €.

Am Kleinkinderbecken sind die Bauarbeiten abgeschlossen, es ist aber noch nicht freigegeben. Im Nichtschwimmerbecken müssen noch wenige Handgriffe getätigt werden. Wenn dies geschehen ist, wird von beiden Becken eine Wasserprobe entnommen, danach werden beide Becken freigegeben.
Auch in dieser Freibadsaison veranstaltet die DLRG-Ortsgruppe einen Schwimmkurs für Anfänger. Er beginnt am Mittwoch, 12. Juni und endet am Mittwoch, 26. Juni. Beginn ist täglich um 17 Uhr, außer Samstag und Sonntag. Die Kursgebühr beträgt 80 Euro, inklusive Badeintritt. Anmeldungen sind ab sofort möglich bei Heike Ahrens, Telefon (05335) 5396.

Ein großes Zeltlager wird vom 4. bis 7. Juli im Freibad von den Jugendfeuerwehren des Landkreises Harz veranstaltet. In diesem Jahr wird nach einer Pause zum Schlauchbootrettungscup am 13. Juli eingeladen. Das Abbaden soll am 7. September erfolgen.

Homepage: Förderverein Freibad Schladen e.V.