Winterabend mit Zithermusik und Lyrik im Heimathaus

Wann:
5. März 2020 um 19:00
2020-03-05T19:00:00+01:00
2020-03-05T19:15:00+01:00
Wo:
Heimathaus Alte Mühle Schladen
Mühlenstraße 1
38315 Schladen
Deutschland
Preis:
Kostenlos

Evamaria Wolff trägt im Heimathaus Alte Mühle in Schladen beim 4. Winterabend Lyrik aus ihren Büchern vor

Sie wuchs zwischen Elm und Asse auf. Seit ihrer Jugend hält sie ihre Gedanken in Gedichten und kleinen Geschichten fest. Jetzt wohnt sie in Eilum bei Schöppenstedt. Zwischendurch hatte sie auch 6 Jahre ein altes Fachwerkhaus in Hornburg bewohnt. Sie ist vielfältig interessiert, z.B. an Natur und Erdgeschichte und sammelt gerne Fossilien. Einige ihrer Funde aus der nahen Umgebung bereichern sogar unsere Ausstellung.

In ihren Büchern hat sie dieses mit verarbeitet. Ihre Gedichte handeln aus vielen Lebensbereichen: von der Erde, den Jahreszeiten, Natur, Kultur und Miteinander, Kinder und das Leben. Mit ihrer Lyrik möchte sie besonders das Gemüt ansprechen.
In der Weihnachtszeit wurden eine ihrer Geschichten im Wolfenbüttler Schaufenster veröffentlicht.

Bereichert wird der Abend mit Zithermusik von Ulrich Zander aus Werlaburgdorf, welcher durch die Gründung eines Zitherorchesters bekannt ist und der als Solist beim Staatsorchester Braunschweig
und eine Spielzeit der Oper “Der Mond” von Carl Orff am Hildesheimer Stadttheater gespielt hat.