Wing Chun Kung Fu

Wann:
26. November 2019 um 17:30 – 18:30
2019-11-26T17:30:00+01:00
2019-11-26T18:30:00+01:00
Wo:
Clemens-Schule, Kleine Halle - Hornburg
Börßumer Str. 2
38315 Hornburg
Deutschland
Kontakt:
Sifu Peter Graun
05337 – 77 92

Wing Chun Kung Fu

Einsteiger – Probetraining jederzeit möglich in Vienenburg, Börßum und Hornburg

für Kinder ab 5 Jahren, Jugendliche, Erwachsene und Familien mit Sifu Peter Graun

Selbstverteidigung, Antimobbing–Training, Steigerung des Selbstbewusstseins und Regeleinhaltung

Probieren Sie es aus und finden für sich oder Ihre Familie ein gemeinsames Hobby.
Vorgestellt wird das bekannte Wing Chun Kung Fu, welches von einer Frau vor ca. 400 Jahren der Legende nach entwickelt wurde.
Wing Chun Kung Fu ist ein sehr effizientes Selbstverteidigungssystem.

Alltag

Wer kennt es nicht, das flaue Gefühl in der Magengegend, wenn man bei Dämmerung oder am Abend an einer dunklen Ecke vorbeigeht.
Um diese Angst zu entschärfen, lernen Sie bei Sifu Peter Graun eine fernöstliche Selbstverteidigung kennen.
Hier wird speziell geübt, wie Sie sich in gefährlichen Situationen richtig verhalten und verteidigen können.

Geübt werden:

  • effektive Selbstverteidigungstechniken
  • Hebeltechniken
  • Verhaltensregeln u.v.m.

Im Kindertraining sind unter anderem auch andere Elemente enthalten: Verhaltenstraining, Antimobbingtraining mit entsprechenden Übungen, wie verhalte ich mich, wenn eine fremde Person mich ansprechen will b.z.w. das Erlernen von Eigenschaften wie Disziplin, Höflichkeit, Ehrlichkeit und Respekt dem anderen gegenüber und vieles mehr. Alles in allem sind dies für die Kinder wichtige Bausteine.

Derjenige, der Selbstverteidigungstechniken beherrscht, fühlt sich nicht mehr so hilflos, sein Selbstwertgefühl hat sich gesteigert.

Ziele:

  • Ihr Selbstbewusstsein und Ihre Selbstsicherheit zu steigern
  • schneller zu reagieren
  • gelassener der Situation entgegenzutreten

Diese Kampfkunst ist für jedes Alter geeignet.

Sifu Peter Graun, der über Judo, Boxen, Karate vor ca. 40 Jahren zum Wing Chun Kung Fu kam, weil es seiner Meinung nach unkompliziert und leicht zu erlernen ist, zieht zur Erklärung dieses Systems gern einen Vergleich heran.

Wenn man aus Versehen bei einem Baum einen Ast biegt, bekommt dieser eine große Spannung, wenn dieser nun losgelassen wird kommt der Ast mit der gleichen Kraft zurück, wie er gespannt wurde. Aua, das kann sehr weh tun.
Also ein einfaches nachvollziehbares Beispiel.

Im Wing Chun Kung Fu wird dies so umgesetzt. Der Angreifer spannt unbewusst den Arm des Verteidigers, dieser nimmt wie er es im Wing Chun gelernt hat diesen Angriff mit seiner Armspannung auf, lässt seinen Arm frei werden und der Angreifer bekommt diese Spannung zu spüren, wie im vorangegangenen Beispiel erläutert.

Durch die jahrelange Erfahrung (mittlerweile über 50 Jahre) von Sifu Peter Graun, der direkte Schüler von Grandmaster Ip Ching ist, dem Sohn des berühmten Grandmasters Ip Man, steht Ihnen mit ihm ein hervorragender Lehrer zur Verfügung.

Falls Sie auch Interesse haben, können Sie gerne zu einem kostenlosen Probetraining anmelden bzw. kommen.
Info bei Sifu Peter Graun 05337 – 77 92 oder der schauen Sie gerne auf die Webseite: www.wczd.de