Vortrag über die Architekten Klenze und Schinkel im „Klenze – Haus“

Wann:
27. Februar 2020 um 19:00
2020-02-27T19:00:00+01:00
2020-02-27T19:15:00+01:00
Wo:
Klenze Haus - ehemalige Hirsch Apotheke
Damm 14
38315 Schladen
Deutschland
Preis:
Kostenlos

Der Förderverein Leo von Klenze Museum e.V. lädt alle Interessierte ein

Prophylen von Leo von Klenze, Foto. D. Schacht

Donnerstag, dem 27. Februar 2020 um 19 Uhr zu einem Vortrag über Schinkel und Leo von Klenze, zu einer vergleichenden Schau auf die beiden Künstler, herzlich ein.
Leopold Klenze war vor 236 Jahren – am 29. Februar in Schladen geboren. Sein um 3 Jahre älterer Zeitgenosse Schinkel kam in Neuruppin zur Welt und verbrachte seine Jugend in dem Haus, in dem später die Familie Fontane lebte. Beide Baukünstler waren außerdem Maler, Bühnen- und Einrichtungsausstatter, die mit ihren Werken in Mitteleuropa als führende Künstler anzusehen sind. Die beiden Dioskuren der klassizistischen Baukunst in Mitteleuropa haben mit den Brüdern Boisserêe aus Köln und Goethe aus Weimar die Wiederaufnahme der Bauarbeiten am Kölner Dom vorangetrieben.
Der Vortrag findet im „Klenze – Haus“, der ehemaligen Hirsch Apotheke, am Damm 14 in Schladen statt.

Der Eintritt ist selbstverständlich frei, Spenden werden gern entgegengenommen.