Tag der offenen Tür zum Thema “Mobilität und Sicherheit im Alter”

Wann:
15. August 2019 um 11:00 – 16:00
2019-08-15T11:00:00+02:00
2019-08-15T16:00:00+02:00
Wo:
Sparkassenpassage am Jacobikirchhof
Jakobikirchhof
38640 Goslar
Deutschland

Senioren- und Pflegestützpunkt Niedersachsen bietet umfangreiches Programm am 15. August 2019

Das bei Seniorinnen und Senioren stets aktuelle Thema „Mobilität und Sicherheit im Alter“ wird der Senioren- und Pflegestützpunkt Niedersachsen (SPN) im Landkreis Goslar am Donnerstag, 15. August 2019, in den Mittelpunkt seines diesjährigen Tages der offenen Tür rücken.

In und um die Räumlichkeiten des SPN in der Sparkassenpassage am Jacobikirchhof können sich die Besucher in der Zeit von 11 bis 16 Uhr auf ein abwechslungsreiches und informatives Programm freuen.

Bei der Konzeption des Tages hat das Organisationsteam besonderen Wert auf den praktischen Nutzen gelegt. So sollen Informationen nicht nur in der Theorie vermittelt werden, sondern die Besucherinnen und Besucher erhalten die Möglichkeit, Alltagssituationen wie beispielsweise das Einsteigen in den Bus mit Rollator unter Anleitung von Experten vor Ort zu üben. Zu diesem Zweck wird ein Linienbus zur Verfügung stehen.

Darüber hinaus wird es einen kostenlosen Rollatoren-Sicherheitscheck, praktische Übungen mit dem E-Bike, einen Infostand der Polizei zum Thema „Sicherheit im Verkehr und zu Hause“, Mitmach-Gymnastik im Sitzen und einen Vortrag zum sicheren Umgang mit dem Rollator geben.

Abgerundet wird der Tag mit Informationen des Rettungsdienstes und einer Präsentation des Seniorenbusses „MiA-Mobilität im Alter im Landkreis Goslar“, einem Pilotprojekt in Trägerschaft des DRK-Kreisverbandes Goslar, das am 20. August in Liebenburg und am 22. August in der Samtgemeinde Lutter startet.

Für die kleine Stärkung zwischendurch wird das Team vom SPN Kaffee und Kuchen bereithalten.

Die Teilnahme an allen Programmpunkten ist kostenlos. Wichtig ist noch der Hinweis, dass der Vortrag „Sicherheit mit dem Rollator“ sowie die Mitmachgymnastik „Fit für 100“ nur zu bestimmten Zeiten angeboten wird. Der Vortrag um 11 und 14 Uhr, die Mitmach-Gymnastik um 12.30 und 15.30 Uhr.