Brockengarten Besichtigung

Wann:
13. Juli 2018 um 11:30
2018-07-13T11:30:00+02:00
2018-07-13T11:45:00+02:00
Wo:
Brockengarten
Brocken
38879 Wernigerode
Deutschland
Preis:
Kostenlos
Der Brockengarten – nur wenige Schritte zwischen Asien und Südamerika

Ab dem 7. Mai bis Mitte Oktober können Brocken- und Nationalparkgäste wieder regelmäßig montags bis freitags 11.30 und 14.00 Uhr in Begleitung von Gartenmitarbeitern die botanische Anlage auf der Brockenkuppe besuchen. An den Wochenenden ist die Besichtigung des Brockengartens in Kombination mit der Rundwanderwegführung mit dem Ranger möglich, die um 12.15 beginnt. Zusätzlich werden botanisch-gärtnerisch interessierte Gruppen in der Woche aber auch an den Wochenenden nach Anmeldung unter der Nr. 0170/570 9015 und 03943/5502-20 durch die Anlage geführt.

Die Geschichte des Brockengartens ist ebenso interessant wie seine Pflanzen außergewöhnlich. Der botanische Garten auf der waldfreien Kuppe des Brockens besteht seit 1890 und beherbergt heute rund 1500 Pflanzenarten aus allen Hochgebirgen der Erde. Er schützt und bewahrt vom Aussterben bedrohte und sehr seltene Pflanzen und zeigt zugleich seinen Gästen aus aller Welt, was ganz oben wächst und blüht.
Seit Oktober 2017 gehört der Brockengarten zum Netzwerk Gartenträume – Historische Parks in Sachsen-Anhalt.

Weitere Informationen auf der Homepage