Adventliche Ausstellung im Heimathaus

Wann:
8. Dezember 2019 um 14:00
2019-12-08T14:00:00+01:00
2019-12-08T14:15:00+01:00
Wo:
Heimathaus
Mühlenstraße 1
38315 Schladen
Deutschland

Nußknackerfrau gibt es nur einmal!
Adventliche Ausstellung im Heimathaus
Kinderchor Notenknacker an dem 2. Advent im Heimathaus

Am 1. und 2. Adventssonntag ist das Heimathaus wieder weihnachtlich geschmückt sein. Dafür wurden 130 Räuchermännchen und Nußknacker aus Schladen und Umgebung zur Verfügung gestellt.

In der Ausstellung sind Räuchermännchen in vielen Größen und Variationen. Lehrer, Reifendreher und ein Weihnachtsmann, viele Nachtwächter, Pastoren, Jäger und Schornsteinfeger sind zu sehen. Besonders kunstvoll sind Räuchermännchen aus Seiffen im Erzgebirge. Handgearbeitet und detailreich als Händler mit Kiepe mit Schwarzwälderuhren oder mit Glaswaren erfreuen sie die Augen. Das älteste Räuchermännchen ist ein Schornsteinfeger mit Armen aus Brotteig und stammt aus dem Jahre 1900.

Auch die Nußknacker gibt es in vielen Variationen. Viele zeigen sie in Tracht der Bergleute. Einzigartig ist die Nußknackerfrau! Sie wurde nach Wunsch auch in Seiffen handgearbeitet.

Am 2. Advent um 15.00 Uhr gibt der Kinderchor Notenknacker sich wieder die Ehre. Mit weihnachtlichen Liedern möchten sie auch zum Mitsingen anregen. Bei Kerzenschein und weihnachtlichen Gebäck sind alle herzlich eingeladen.

Auch am 5. Januar 2020 ist das Heimathaus mit der Ausstellung von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist wie immer frei.

Am 2. Advent um 15.00 Uhr gibt der Kinderchor Notenknacker sich wieder die Ehre. Mit weihnachtlichen Liedern möchten sie auch zum Mitsingen anregen. Bei Kerzenschein und weihnachtlichen Gebäck sind alle herzlich eingeladen.