Bauernmarkt

18. Bauernmarkt in Hornburg

Hornburger Bauernmarkt erweist sich erneut als Besuchermagnet

Die Werbegemeinschaft Hornburg veranstaltete zum 18. Mal den beliebten Bauernmarkt. Bei bestem Altweiber- Sommer Wetter zog es wieder tausende Besucher in die schöne Fachwerkstadt. Ein buntes Sortiment von Kunsthandwerk, landwirtschaftlichen Erzeugnissen bis zu Dekoartikeln an ca. 100 Ständen ludt die Besucher zum Verweilen ein. Auf dem Weg zur Burg gab es wie gewohnt den Handwerkermarkt. Auf dem Burghof sorgten unter anderem die Landfrauen mit Kaffee und Kuchen für das leibliche Wohl.

Das freie Oldtimertreffen und AGRAVIS Technik Raiffeisen GmbH sowie weitere Stände waren dort ebenfalls zu finden. Für Kinder gabt es einen kostenlosen Kinder-Flohmarkt zwischen Vorwerk und Museum und ein Karussell auf dem Marktplatz. Der große Altstadtflohmarkt zog sich vom Markt in Richtung Kirche, die Wasserstrasse hinunter bis zum Ganterplatz. An den ca. 100 Ständen gab es Neues, Altes und Kurioses. So war für fast Jedermann etwas dabei. Im gesamten Innenstadtbereich gab es an jeder Ecke feine Gaumenfreuden.