Schultennisturnier
Tennis in der Mehrzweckhalle

15. Schultennisturnier in der Grundschule Hahndorf – Jerstedt

Zum 15. Mal wurde das Schultennisturnier der Grundschule Hahndorf – Jerstedt mit dem Kooperationspartner Hahndorfer Tennisclub (HTC) durchgeführt

Alle Schülerinnen und Schüler der GS Hahndorf-Jerstedt nehmen daran teil. Die Jerstedter Schüler wurden über Eltern- und Lehrertransporte zum Veranstaltungsort Hahndorf gefahren, um ein gemeinsames Schultennisturnier beider Standorte zu ermöglichen. Erst standen die Spielfelder für die Low-T-Ball Anlage, für die Spiele der Klassen eins bis drei mit einem großen Ball, auf dem Programm.
Anschließend kam das Kleinfeldtennis an die Reihe, zuvor hatte Beatrix Klingenberg (HTC) bereits in der Vorbereitung eine Probestunde zum Kleinfeldtennis für die Klassen 4 in Hahndorf und in Jerstedt angeboten. Im Rahmen des jeweiligen Sportunterrichtes wurde dieses durchgeführt, so dass die Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen gut vorbereitet waren auf diese andere Art Tennis zu spielen. Beim Kleinfeld-Tennis der vierten Klassen legte der Schiedsrichter den Ball auf die Querlatte, auf dessen Feld der Ball herunterfällt, hat die erste Angabe. Die Angabe erfolgt aus dem Stand, sollte der Ball das Netz berühren, darf der Aufschlag wiederholt werden. Bleibt er auf der eigenen Seite vor dem Netz liegen, erhält der Gegner einen Punkt. Die Spieler dürfen den Ball direkt oder indirekt mit einem Schlag zurückspielen. Hier ist Sieger, wer zuerst sieben Punkte hat.

Der Hahndorfer Tennisclub, Lehrer und Eltern standen als Schiedsrichter zur Verfügung. Alle Ergebnisse wurden genau notiert und wurden dann anschließend von Lutz Lucht (HTC) in den Computer eingegeben. Der Niedersächsische Tennisverband hatte die Gerätschaften zur Verfügung gestellt. Anschließend wurde die Siegerehrungen vorgenommen, alle drei erstplacierten erhielten eine Urkunde – die Mädchen und Jungen wurden getrennt gewertet.

Jahrgang 1:
1. Platz Mädchen: Elise Schumacher (Hahndorf)
1. Platz Jungen: Nicklas Jordt (Hahndorf)
2. Platz: Naya Costa Görg (Hahndorf) und Phil Merten (Jerstedt)
3. Platz: Emma Waack (Hahndorf) und Tim Bruder (Jerstedt)

Jahrgang 2:
1. Platz Mädchen: Madina Aziz (Jerstedt) und Johann Kulke (Jerstedt)
2. Platz: Merle Muthmann (Hahndorf) und Maximilian Lehmann (Hahndorf)
3. Platz: Sophia Neugebauer (Hahndorf) und Yannic Pätz (Hahndorf)

Jahrgang 3:
1. Platz Mädchen: 1. Mila Schütze (Jerstedt)
1. Platz Jungen: Benedikt Ahrens (Hahndorf)
2. Platz: Merle Koch (Hahndorf) und Liam Welker (Hahndorf)
3. Platz: Carolina Koch (Hahndorf) und Paul Pieper (Hahndorf)

Jahrgang 4:
1. Platz Mädchen: Tessa Messer (Hahndorf)
1. Platz Jungen: Merlin Kujau (Hahndorf)
2. Platz: Antonia Jankowski (Hahndorf) und Lennart Kostka (Hahndorf)
3. Platz: Charlotte Kulke (Jerstedt) und Johann Schmidt (Jerstedt)

Die jeweiligen Erstplacierten aus jedem Jahrgang nehmen im Juni am Regionalentscheid des Großraumes Harz – Heide teil. Im Ganztagsangebot bietet Beatrix Klingenberg zusätzlich interessierten Schülerinnen und Schülern ganzjährig eine Tennis-AG an.

Homepage: Grundschule Hahndorf – Jerstedt