Aktionsteam
Bonbonregen

13. Kreatives Kinder- und Sommerfest

Wieder tolle Spende für das Elternhaus

Bei Badewetter mit knapp unter 30°C veranstaltete das Aktionsteam für das Elternhaus Göttingen am 13. und 14.07.18 im real Goslar sein alljährliches Kinder- und Sommerfest. Neben der großen Hitze waren der landesweite real,- Streik, über den in den Radionachrichten berichtet wurde, und auch die Fußballweltmeisterschaft Konkurrenten für die Veranstaltung.

Um so mehr freut sich das Aktionsteam über den letztendlich tollen Erfolg der Aktion

Waren am Freitag nur wenige Kinder auf der Hüpfburg, bei den Kreativspielen, beim Kinderschminken und beim Glücksrad dabei, zeigte sich am Samstag ein ganz anderes Bild. Hier gestaltete sich den ganzen Tag über reges Treiben, besonders auf der Riesenrutsche Jurassic. Die Teamer der Sportjugend Harz sorgten wie in jedem Jahr für viel Spaß und Stimmung für die Kinder, begleitet von kurzweiliger Moderation und Musik für alle Besucher. Und … um 18.00 Uhr fiel der schönste Regen Goslars, der Bonbonregen. Für alle Kinder ein gelungenes Fest.

Die Erwachsenen ließen es sich im Café mit hausgebackenen Torten und Kuchen sowie hausgemachten Salaten und Spezialitäten gut gehen. Auf dem Sommerbasar fanden sie das eine oder andere lange Gesuchte und auch der Spielzeugbasar ließ mit seinem Angebot so manches Kinderauge strahlen.

Der Verkauf der angebotenen Leckerein, der ca. 140 Torten und Kuchen, der ca. 25 Salate und 10 Mettbällchen und viele weitere Spezialitäten, sowie die Basarangebote und die vielen kleinen und großen Geldspenden summierten sich am Ende der Veranstaltungstage auf eine Spendensumme von 3.687,00 €. Hinzu kamen die Pfandbonspenden, die seit März ein Betrag in Höhe von 272,58 € betragen und weitere Einzelspenden. Somit kann das Aktionsteam für das Elternhaus Göttingen im real,- Goslar 4.010,00 € an Herrn Germandi, Kassenwart der Stiftung Elternhaus an der Uniklinik Göttingen, übergeben. Die Gesamtspendensumme ist seit 2006 auf unglaubliche 173.445,00 € angewachsen.

Enger Kontakt zum Elternhaus Göttingen

Das Aktionsteam hält regen Kontakt zum Elternhaus – zuletzt bei der Veranstaltung zum 30-jährigen Bestehen – und weiß um die Notwendigkeit regelmäßiger Spenden. Allen Teammitgliedern ist der ständige Einsatz ein echtes Bedürfnis. Leider machen Alterseinschränkungen und Krankheiten auch vor unserem Team nicht halt. Gern möchten wir unser Team erweitern. Wenn Sie sich vorstellen können, ehrenamtlich in einem tollen Team zu arbeiten oder aber Kuchen zu backen, zu handarbeiten und alles zu spenden, rufen Sie mich bitte an: Karin Kolan 05321 / 67 61 387. Haben Sie andere Ideen oder Fähigkeiten, die Sie bei uns einbringen können, stellen Sie uns diese bitte vor.

Die nächsten Termine sind schon in Arbeit: am 20.10.18 findet unser Benefizkonzert mit tollen Chören und Musikgruppen statt. Vom 26.11. bis zum 27.11.18 veranstalten wir unser alljährliches Adventscafé.

Über das Elternhaus habe ich schon sehr viel geschrieben

Dennoch finden sich immer wieder Menschen, die mit dem Begriff nichts anfangen können. Das Elternhaus Göttingen liegt in Sichtweite der onkologischen Kinderstation der Uniklinik Göttingen. Hier können Eltern, Geschwister, Großeltern (je nach individuellem Familienbedarf) kostenlos wohnen, während die kleinen Patienten mit ihrer Krankheit, sehr häufig um ihr Leben kämpfen. Auch Eltern von Frühgeborenen nutzen das Elternhaus, bei Bedarf über viele Monate. Neben der Wohnmöglichkeit werden die Familien bestmöglich aufgefangen und psychosozial begleitet. Das trifft auf alle sich entwickelnden Situationen für die Kinder und Familien zu. Seit über einem Jahr ist die Langzeitnachsorge ehemaliger an Krebs erkrankter Kinder – heute junge Erwachsene – die nach vielen Jahren u.U. mit diversen durch die Behandlung entstandenen Gesundheitsproblemen zu kämpfen haben, im Focus. Auch wenn die Haupterkrankung überwunden ist, sind Unterstützung und Hilfe häufig noch lange notwendig.

An Krebs oder anderen schweren Krankheiten leidende Kinder aus Goslar und dem Harz werden in der Uniklinik Göttingen behandelt. Daher sind unsere Aktionen auch für die Kinder unserer Region wichtig.

So lange wir die Räumlichkeiten und Sachmittel im real Goslar nutzen können, weiter von unseren Sponsoren unterstützt werden, genügend Teammitglieder haben und regelmäßig genügend Sachspenden für Jahreszeiten- und Spielzeugbasar erhalten, mag niemand von uns ans Aufhören denken. Dafür sind uns die Kinder und ihre Familien einfach zu wichtig.

Wichtig sind aber auch die vielen treuen und spontanen Besucherinnen und Besucher ohne sie kämen die tollen Spendensummen nie zusammen.

Allen Helfern, Unterstützern, Sponsoren, Bäckerinnen, Handarbeiterinnen und Besucherinnen ein herzliches DANKE SCHÖN

Viele weitere Fotos Finden Sie in unserem Fotoalbum

Fotos/Text: Karin Kolan – Leiterin Aktionsteam für das Elternhaus Göttingen.

Homepage Aktionsteam