Veranstaltungskalender

Okt
21
Sa
Gang durch den Kurort – STADTFÜHRUNG @ Bad Harzburg
Okt 21 um 10:00

GANG DURCH DEN KURORT – STADTFÜHRUNG

Veranstaltungsort: Bad Harzburg
Treffpunkt: Wandelhalle im Badepark

 

 

4,- € pro Person, mit Kurkarte / Bad HarzburgCard 2,- €
Geführter Rundgang durch die Stadt. Dauer ca. 2 Stunden.

Veranstalter
Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe
Nordhäuser Straße 4
38667 Bad Harzburg
05322/75330

Geführte Wanderung zur Luchsfütterung @ Bad Harzburg
Okt 21 um 11:30

Geführte Wanderung zur Luchsfütterung

Luchse Nationalpark Harz

Die öffentlichen Fütterungen der Luchse im Freigehege an der Rabenklippe bei Bad Harzburg finden jeden Mittwoch und Samstag um 14.30 Uhr statt. Regelmäßig bieten die Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe der Stadt Bad Harzburg dazu eine geführte Wanderung an.

Die geführten Luchs-Wanderungen beginnen um 11.30 Uhr mit Treffpunkt am Wandertreff am Haus der Natur im Kurpark. Der Kostenbeitrag für die Teilnahme an der Wanderung beträgt 4,00 €, Kurkarteninhaber und Besitzer einer Bad HarzburgCard zahlen 2,00 €, Kinder bis 12 Jahre sind frei.

Mit der Burgberg-Seilbahn (Selbstzahler) geht es in drei Minuten bequem auf den Bad Harzburger Hausberg. Zur Stärkung ist auf der insgesamt 5-stündigen Wanderung eine Einkehr eingeplant. Rechtzeitig wird danach zur Luchsfütterung aufgebrochen. Bei der Fütterung werden alle Besucher von einem Mitarbeiter des Nationalparks über das Luchs-Auswilderungsprojekt informiert. Anschließend wird der Rückweg nach Bad Harzburg in Angriff genommen.

Weitere Informationen sind bei der Tourist-Information, Nordhäuser Straße 4, 38667 Bad Harzburg, Tel. (0 53 22) 7 53 30, info@bad-harzburg.de, und unter www.bad-harzburg.de zu erhalten.

Luchsfütterung @ Bad Harzburg
Okt 21 um 14:30

Luchsfütterungen an den Rabenklippen bei Bad Harzburg

Luchse Nationalpark Harz

Die öffentlichen Fütterungen der Luchse im Freigehege an der Rabenklippe bei Bad Harzburg finden jeden Mittwoch und Samstag um 14.30 Uhr statt. Regelmäßig bieten die Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe der Stadt Bad Harzburg dazu eine geführte Wanderung an.

Die geführten Luchs-Wanderungen beginnen um 11.30 Uhr mit Treffpunkt am Wandertreff am Haus der Natur im Kurpark. Der Kostenbeitrag für die Teilnahme an der Wanderung beträgt 4,00 €, Kurkarteninhaber und Besitzer einer Bad HarzburgCard zahlen 2,00 €, Kinder bis 12 Jahre sind frei.

Mit der Burgberg-Seilbahn (Selbstzahler) geht es in drei Minuten bequem auf den Bad Harzburger Hausberg. Zur Stärkung ist auf der insgesamt 5-stündigen Wanderung eine Einkehr eingeplant. Rechtzeitig wird danach zur Luchsfütterung aufgebrochen. Bei der Fütterung werden alle Besucher von einem Mitarbeiter des Nationalparks über das Luchs-Auswilderungsprojekt informiert. Anschließend wird der Rückweg nach Bad Harzburg in Angriff genommen.

Weitere Informationen sind bei der Tourist-Information, Nordhäuser Straße 4, 38667 Bad Harzburg, Tel. (0 53 22) 7 53 30, info@bad-harzburg.de, und unter www.bad-harzburg.de zu erhalten.

Besuch der Ausstellung „Im Aufbruch – Reformation 1517/1617“ des Braunschweigischen Landesmuseums @ Liebenburg
Okt 21 um 15:00 – 18:30

Besuch der Ausstellung „Im Aufbruch – Reformation 1517/1617“ des Braunschweigischen Landesmuseums
Samstag, 21.10.2017, 15:00 – 18:30 Uhr
Vor 500 Jahren kam die Welt ins Wanken. Die Erfindung des Buchdrucks beschleunigte die Verbreitung von Neuigkeiten und Ideen, Christoph Kolumbus entdeckte eine neue Welt und der Humanismus revolutionierte den Blick auf die eigene Persönlichkeit.
Das Sonderausstellungsprojekt mit drei Ausstellungsstandorten ermöglicht einen Blick auf das bewegte 16. Jahrhundert und zeigt, wie die Ideen Martin Luthers das politische und gesellschaftliche Gefüge ins Wanken brachten.
Teilnehmerbeitrag: Eintritt + Führung + Busfahrt ca. 24 € – je nach Teilnehmerzahl (max. 20)
Anmeldung: bis 20.09.17 erbeten.
Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit der ev. Kirchengemeinde Liebenburg statt.

Mit freundlichen Grüßen

Heidrun Hielscher
Kulturverein Lewer Däle Liebenburg e.V.
E-Mail: heidrun.hielscher@lewer-daele.de

 

Eisenbahnmuseum Vienenburg @ Vienenburg
Okt 21 um 15:00 – 17:00

Das Eisenbahnmuseum Vienenburg ist geöffnet

Modelleisenbahn - Foto: Helmut MoritzAuf rund 100 qm Fläche gibt es im Museum vieles zur regionalen Eisenbahngeschichte zu sehen. Unter anderem eine große Modellbahnanlage, die den Bahnhof Vienenburg im Zustand der 50er und 60er Jahre zeigt. Im zum Museum gehörenden Aussengelände befindet sich eine Sammlung historischer Fahrzeuge. Betreut wird das Museum durch Vereinsmitglieder des Vereins zur Förderung des Eisenbahnmuseums Vienenburg VEV e.V.

Öffnungszeiten:

Donnerstag, Freitag, Samstag und Sonntag
15.00 – 17.00 Uhr

Gruppen (bei Voranmeldung) auch zu anderen Zeiten .

Eintrittspreise: Gruppenermässigung ab 15 Personen
Erwachsene 2,00 €
Kinder 1,00 €

Das Freigelände ist jederzeit zugänglich!

Eisenbahnmuseum Vienenburg

 

2. Benefizkonzert für das Elternhaus in Göttingen @ real,- Goslar
Okt 21 um 16:00 – 18:30
2. Benefizkonzert für das Elternhaus in Göttingen @ real,- Goslar | Goslar | Niedersachsen | Deutschland

Erfolg im karitativen Bereich setzt immer wieder neue Ideen voraus.

Das gilt auch für das Aktionsteam für das Elternhaus Göttingen im real,- Goslar – Regionaler Preisträger HELFERHERZEN Südniedersachsen 2016.

Zusätzlich zu den drei jährlichen Aktionscafés mit buntem Rahmenprogramm für das Elternhaus in Göttingen veranstaltet das Aktionsteam am 21.10.17 von 16.00 Uhr – 18.30 Uhr im real,- Goslar sein zweites Benefizkonzert.

Das bunte Programm gestalten der Döhrener Kinderchor, die Döhrener Chöre (mit ihren Adventskonzerten schon fast 30 Jahre für das Elternhaus tätig), der Schulchor der Jürgenohlschule, der russische Frauenchor IRINA, der Frauenchor Frohsinn und… Pop Chor´n.
Diese Chorzusammenstellung sorgt für ein abwechslungsreiches, buntes Unterhaltungsprogramm.

Der Eintritt ist frei – um eine Spende wird gebeten!

Für das leibliche Wohl sorgen wir mit kleinen Snacks und Kaltgetränken.

Genießen Sie mit uns einen wundervollen Nachmittag und helfen damit dem Elternhaus in Göttingen.

Okt
22
So
Wanderung mit dem Harzklub @ Bad Harzburg
Okt 22 um 9:15

Wanderung mit dem Harzklub Bad Harzburg

Logo Harzclub Bad HarzburgGeführte Wanderung. Die Strecke wird vor Ort bekannt gegeben.

09.15 Uhr Treffpunkt Parkplatz Pfennigpfeifer, Herzog-Julius-Straße

Harzklub-Zweigverein Bad Harzburg e.V.

Herr Heineke Tel. 05322/22 06

 

Harzklub Bad Harzburg e.V.
Eichendorffstraße 36
38667 Bad Harzburg

http://www.harzklub-badharzburg.de/

Harlyturm geöffnet @ Vienenburg
Okt 22 um 10:00 – 17:00

Ob der Harlyturm geöffnet ist, zeigt die Fahne an:
Ist sie gehisst, ist der Turm sonntags von 10 bis 17 Uhr geöffnet.

Die aktuelle Belegung finden Sie hier: Turmdienst

Außerhalb der offiziellen Öffnungszeit an Sonntagen können Wandergruppen und Vereine den Turm auch werktags buchen. Da wir den Turm zu diesem Zweck extra für Sie öffnen, erheben wir in diesem Fall eine Mindest-Verzehrpauschale von 30.-€.

Termine für die Gruppenbetreung regelt:
Hartmut Wendt
05324-2769
Herrn Hartmut Wendt
vom Vorstand der IGV

Siebtes Vereinsbosseln der DLRG OG Schladen @ Schladen - Badeteich
Okt 22 um 10:00

Siebtes Vereinsbosseln der DLRG OG Schladen

Zum diesjährigen Bosselturnier der DLRG Ortsgruppe Schladen, am 22.10.17 , kann sich noch angemeldet werden.Der Meldeschluss ist auf den 18.10.2017 terminiert. Gestartet wird um 10.00 Uhr. Die Bosselteams, bestehend aus 4 – 6 Spieler/Innen, treffen sich am Badeteich, beim DLRG Bootsschuppen. Das ist der letzte Badzugang vor dem Ortsausgang Richtung Isingerode. Für eine Stärkung der Aktiven ist gegen einen Obulus in flüssiger und fester Form wie immer gesorgt. Das Startgeld pro Team, beträgt 5,00 €. Infos zum Ablauf sind auch in dem Aushangkasten, am DLRG Eingang, sowie in dem Schaukasten auf der Bahnhofstrasse, an der Zuckerfabrik zu ersehen.
Ab sofort sind Anmeldungen sowie auch weitere Informationen beim I.Vorsitzenden Rainer Bartels unter folgenden Kontakten möglich.
Mail : rainer.bartels@schladen.dlrg.de
Tel. : 05335 / 90 50

Besichtigung der Remise @ Bad Harzburg
Okt 22 um 14:30
BESICHTIGUNG DER REMISE
Ausstellungen

 

VeranstaltungsortMuseum in der Remise

Der Eintritt ist frei.

Seit 1994 gibt es eine Ausstellung von erhaltens-werten Gegenständen in der Remise. U.a. Funde die bei Ausgrabungen der alten Harzburg gemacht wurden.

Veranstalter

Harzklub-Zweigverein Bad Harzburg e.V.
Eichendorffstraße 36
38667 Bad Harzburg
Eisenbahnmuseum Vienenburg @ Vienenburg
Okt 22 um 15:00 – 17:00

Das Eisenbahnmuseum Vienenburg ist geöffnet

Modelleisenbahn - Foto: Helmut MoritzAuf rund 100 qm Fläche gibt es im Museum vieles zur regionalen Eisenbahngeschichte zu sehen. Unter anderem eine große Modellbahnanlage, die den Bahnhof Vienenburg im Zustand der 50er und 60er Jahre zeigt. Im zum Museum gehörenden Aussengelände befindet sich eine Sammlung historischer Fahrzeuge. Betreut wird das Museum durch Vereinsmitglieder des Vereins zur Förderung des Eisenbahnmuseums Vienenburg VEV e.V.

Öffnungszeiten:

Donnerstag, Freitag, Samstag und Sonntag
15.00 – 17.00 Uhr

Gruppen (bei Voranmeldung) auch zu anderen Zeiten .

Eintrittspreise: Gruppenermässigung ab 15 Personen
Erwachsene 2,00 €
Kinder 1,00 €

Das Freigelände ist jederzeit zugänglich!

Eisenbahnmuseum Vienenburg

 

Sonntags-Café im Mütterzentrum @ Immenrode
Okt 22 um 15:00 – 17:00

Sonntags-Café im Mütterzentrum

von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr

 

 

Okt
23
Mo
Kurgast-Kurzwanderung @ Bad Harzburg
Okt 23 um 13:15

Regelmäßige Wanderangebote der KTW Bad Harzburg

Kurgast-Kurzwanderung

Wappen_Bad_HarzburgDie Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe der Stadt Bad Harzburg bieten wöchentlich geführte Wandertouren für Gäste sowie Einwohner der Stadt an. Start ist immer am Wandertreff vor dem Haus der Natur im Kurpark. Festes Schuhwerk und eine der jeweiligen Jahreszeit entsprechende Kleidung wird von allen Teilnehmern erwartet.

Für Kurkarteninhaber und Besitzer einer Bad HarzburgCard kosten alle Kurgast-Wanderungen jeweils 2,00 €. Alle weiteren Teilnehmer zahlen beim Wanderführer 4,00 €.

Weitere Informationen, natürlich auch zu anderen Wandertouren, sind bei der Tourist-Information, Nordhäuser Straße 4, Tel. (0 53 22) 7 53 30, info@bad-harzburg.de, oder unter www.bad-harzburg.de zu erhalten.

Kur- Tourismus – und Wirtschaftsbetriebe
der Stadt Bad Harzburg GmbH
Nordhäuser Str. 4
38667 Bad Harzburg
Fon +49 (0) 5322 75320
Fax +49 (0) 5322 75333

Okt
24
Di
„Generationentreff“ im Mütterzentrum @ Immenrode
Okt 24 um 9:00 – 11:30

„Generationentreff“ im Mütterzentrum

gemütlicher Treff für alle Generationen

mit Frühstücksbuffet

 

 

 

„Mit den Rangern die Natur entdecken“ @ Bad Harzburg
Okt 24 um 10:30
"Mit den Rangern die Natur entdecken" @ Bad  Harzburg | Bad Harzburg | Niedersachsen | Deutschland

„Mit den Rangern die Natur entdecken“
Geführte Wanderung mit einem Ranger vom Nationalpark Harz

10.30 Uhr Treffpunkt Haus der Natur

Infos unter Tel. 05322/78 43 37

Kur- Tourismus – und Wirtschaftsbetriebe
der Stadt Bad Harzburg GmbH
Nordhäuser Str. 4
38667 Bad Harzburg
Fon +49 (0) 5322 75320
Fax +49 (0) 5322 75333

Kosmetikseminare für Frauen mit Krebserkrankung @ Frauenklinik, Asklepios Harzklinik- Station 42
Okt 24 um 15:00 – 17:00

Kosmetikseminare für Frauen mit Krebserkrankung

In der Asklepios Harzklinik Goslar gibt es besondere Workshops: Kosmetikseminare für Frauen, die an Krebs erkrankt sind. Die gemeinnützige Gesellschaft DKMS Life veranstaltet in Zusammenarbeit mit den Asklepios Harzkliniken diese Kurse regelmäßig und will damit Krebspatientinnen zu einem lebensbejahenden Umgang mit den Folgen der Erkrankung ermutigen.

In zwei Stunden erfahren die Frauen, wie man mit kleinen Kosmetik-Handgriffen die äußerlichen Folgen der Erkrankungen dezent kaschieren kann. Die Idee, die dahinter steckt: „Es geht um mehr Freude am Leben, sich wohlzufühlen fördert das Selbstwertgefühl und unterstützt so den Heilungsprozess“, sagt Rita Prinz, Breast Care Nurse des Brustzentrums der Asklepios Harzklinik Goslar.

Das Kosmetikseminar ist kostenlos und wird von der DKMS Life gesponsert. Im Verlauf des Kurses arbeiten die Frauen sich Schritt für Schritt von der Hautpflege über die einzelnen Schminkschritte voran. Viele Fragen sind zu beantworten, zum Beispiel: Womit kann man Hautverfärbungen abdecken? Wie verteilt man Gesichtspuder gleichmäßig? Wie zaubert man mit Rouge Frische ins Gesicht? Wie lassen sich Augenbrauen natürlich „zeichnen“? Welche Kopfbedeckungen eignen sich?

Die Termine für diese Veranstaltung in diesem Jahr:
20.April, 23. Mai, 27. Juni, 29. August, 26. September, 24.Oktober und 28. November 2017, jeweils von 15 bis 17 Uhr in der Frauenklinik, Asklepios Harzklinik, Kösliner Straße 12, Station 42.

Kontakt für Rückfragen:
Ralf Nehmzow
Leiter Kommunikation & Marketing/Pressesprecher Asklepios Harzkliniken GmbH
Kösliner Str. 12 – D – 38642 Goslar Tel.: +49 (0) 5321 44-1668 – Fax: +49 (0) 5321 44-1699 Mobil: +49 (176) 57961784
e-Mail: r.nehmzow@asklepios.com
Besuchen Sie Asklepios im Internet, auf Facebook oder Youtube:
www.asklepios.com
www.facebook.com/asklepioskliniken
www.youtube.com/asklepioskliniken

Lengder Lese Karussell – Bücher-Tausch-Börse @ Lengde
Okt 24 um 16:30

Lengder Lese Karussell – Bücher-Tausch-Börse im DGH

jeden Dienstag 16:30

Wappen_Lengde

 

 

 

http://www.lengde.de/

Okt
25
Mi
Geführte Wanderung zur Luchsfütterung @ Bad Harzburg
Okt 25 um 11:30

Geführte Wanderung zur Luchsfütterung

Luchse Nationalpark Harz

Die öffentlichen Fütterungen der Luchse im Freigehege an der Rabenklippe bei Bad Harzburg finden jeden Mittwoch und Samstag um 14.30 Uhr statt. Regelmäßig bieten die Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe der Stadt Bad Harzburg dazu eine geführte Wanderung an.

Die geführten Luchs-Wanderungen beginnen um 11.30 Uhr mit Treffpunkt am Wandertreff am Haus der Natur im Kurpark. Der Kostenbeitrag für die Teilnahme an der Wanderung beträgt 4,00 €, Kurkarteninhaber und Besitzer einer Bad HarzburgCard zahlen 2,00 €, Kinder bis 12 Jahre sind frei.

Mit der Burgberg-Seilbahn (Selbstzahler) geht es in drei Minuten bequem auf den Bad Harzburger Hausberg. Zur Stärkung ist auf der insgesamt 5-stündigen Wanderung eine Einkehr eingeplant. Rechtzeitig wird danach zur Luchsfütterung aufgebrochen. Bei der Fütterung werden alle Besucher von einem Mitarbeiter des Nationalparks über das Luchs-Auswilderungsprojekt informiert. Anschließend wird der Rückweg nach Bad Harzburg in Angriff genommen.

Weitere Informationen sind bei der Tourist-Information, Nordhäuser Straße 4, 38667 Bad Harzburg, Tel. (0 53 22) 7 53 30, info@bad-harzburg.de, und unter www.bad-harzburg.de zu erhalten.

Luchsfütterung @ Bad Harzburg
Okt 25 um 14:30

Luchsfütterungen an den Rabenklippen bei Bad Harzburg

Luchse Nationalpark Harz

Die öffentlichen Fütterungen der Luchse im Freigehege an der Rabenklippe bei Bad Harzburg finden jeden Mittwoch und Samstag um 14.30 Uhr statt. Regelmäßig bieten die Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe der Stadt Bad Harzburg dazu eine geführte Wanderung an.

Die geführten Luchs-Wanderungen beginnen um 11.30 Uhr mit Treffpunkt am Wandertreff am Haus der Natur im Kurpark. Der Kostenbeitrag für die Teilnahme an der Wanderung beträgt 4,00 €, Kurkarteninhaber und Besitzer einer Bad HarzburgCard zahlen 2,00 €, Kinder bis 12 Jahre sind frei.

Mit der Burgberg-Seilbahn (Selbstzahler) geht es in drei Minuten bequem auf den Bad Harzburger Hausberg. Zur Stärkung ist auf der insgesamt 5-stündigen Wanderung eine Einkehr eingeplant. Rechtzeitig wird danach zur Luchsfütterung aufgebrochen. Bei der Fütterung werden alle Besucher von einem Mitarbeiter des Nationalparks über das Luchs-Auswilderungsprojekt informiert. Anschließend wird der Rückweg nach Bad Harzburg in Angriff genommen.

Weitere Informationen sind bei der Tourist-Information, Nordhäuser Straße 4, 38667 Bad Harzburg, Tel. (0 53 22) 7 53 30, info@bad-harzburg.de, und unter www.bad-harzburg.de zu erhalten.

Afterwork-Wanderung @ Bad Harzburg
Okt 25 um 17:30 – 19:30

Afterwork-Wanderung
Entspannungswanderung nach der Arbeit

Bad Harzburg. Nach einem langen Tag wächst der Drang einfach mal raus zu kommen, die Sonne zu genießen und sich an der frischen Luft zu bewegen. Vor diesem Hintergrund bietet die WanderErlebnisRegion Bad Harzburg regelmäßig Entspannungswanderungen nach der Arbeit an. Schlüpfen Sie in Ihre Wanderschuhe und finden Sie Ausgleich und Entspannung in der Natur.

Auch in diesem Jahr soll die Region in und um Bad Harzburg nach Feierabend erwandert werden.

Ines Hohlbein

Gesundheitswanderführerin Ines Hohlbein erwartet Sie am 12. April, 17.30 Uhr, mit dem Thema ,,Osterspaziergang“.

Die Teilnehmergebühren betragen je Tour 5,50 €. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Mitgliederversammlung @ Goslar
Okt 25 um 19:30

Mitgliederversammlung

Wie üblich, wird die Mitgliederversammlung  beim Paritätischen in Goslar stattfinden. Schwerpunkt wird ein Fachvortrag zum Thema Begleitung von Angehörigen in einer Selbsthilfegruppe sein. Die Einladung erfolgt rechtzeitig vorher.
Referent: Martin Fähland
Pflegerische Leitung Klinische Gerontopsychiatrie Dr. Fontheim Mentale Gesundheit

Okt
26
Do
Kurgast-Wanderung @ Bad Harzburg
Okt 26 um 13:15

Kurgast-Wanderung mit Einkehr, Wanderzeit ca. 3,5 Std

Regelmäßige Wanderangebote der KTW Bad Harzburg

Wappen_Bad_Harzburg
Die Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe der Stadt Bad Harzburg bieten wöchentlich geführte Wandertouren für Gäste sowie Einwohner der Stadt an. Start ist immer am Wandertreff vor dem Haus der Natur im Kurpark. Festes Schuhwerk und eine der jeweiligen Jahreszeit entsprechende Kleidung wird von allen Teilnehmern erwartet.
Für Kurkarteninhaber und Besitzer einer Bad HarzburgCard kosten alle Kurgast-Wanderungen jeweils 2,00 €. Alle weiteren Teilnehmer zahlen beim Wanderführer 4,00 €.

Weitere Informationen, natürlich auch zu anderen Wandertouren, sind bei der Tourist-Information, Nordhäuser Straße 4, Tel. (0 53 22) 7 53 30, info@bad-harzburg.de, oder unter www.bad-harzburg.de zu erhalten.

Kur- Tourismus – und Wirtschaftsbetriebe
der Stadt Bad Harzburg GmbH
Nordhäuser Str. 4
38667 Bad Harzburg
Fon +49 (0) 5322 75320
Fax +49 (0) 5322 75333

Eisenbahnmuseum Vienenburg @ Vienenburg
Okt 26 um 15:00 – 17:00

Das Eisenbahnmuseum Vienenburg ist geöffnet

Modelleisenbahn - Foto: Helmut MoritzAuf rund 100 qm Fläche gibt es im Museum vieles zur regionalen Eisenbahngeschichte zu sehen. Unter anderem eine große Modellbahnanlage, die den Bahnhof Vienenburg im Zustand der 50er und 60er Jahre zeigt. Im zum Museum gehörenden Aussengelände befindet sich eine Sammlung historischer Fahrzeuge. Betreut wird das Museum durch Vereinsmitglieder des Vereins zur Förderung des Eisenbahnmuseums Vienenburg VEV e.V.

Öffnungszeiten:

Donnerstag, Freitag, Samstag und Sonntag
15.00 – 17.00 Uhr

Gruppen (bei Voranmeldung) auch zu anderen Zeiten .

Eintrittspreise: Gruppenermässigung ab 15 Personen
Erwachsene 2,00 €
Kinder 1,00 €

Das Freigelände ist jederzeit zugänglich!

Eisenbahnmuseum Vienenburg

 

Themencafé für werdende Eltern @ Goslar
Okt 26 um 19:00 – 20:30

Themencafé für werdende Eltern startet im August

Werdende Eltern können beim Themencafé an insgesamt acht Terminen ihre Fragen mit ausgewiesenen Experten klären.

Aufgrund der positiven Resonanz in den zurückliegenden zwei Jahren, geht das „Themencafé für werdende Eltern“ in rund zwei Wochen in die dritte Runde. Ab Donnerstag, 24. August 2017, bis Donnerstag, 26. Oktober 2017, werden an acht Abenden jeweils in der Zeit von 19 bis 20.30 Uhr interessante Themen für werdende Eltern vorgestellt.
Veranstaltungsort ist das „FABI Forum“ in Goslar (Marktstraße 41). Die Teilnahme an den einzelnen Veranstaltungen ist kostenfrei.
Entwickelt wurde das Themencafé von der Arbeitsgruppe „Frühe Kindheit“, finanziert wird es vom Landkreis Goslar und aus Fördermitteln der Bundesinitiative „Frühe Hilfen“.
Diplom Sozialarbeiterin Marita Siebeneicher vom Landkreis Goslar, die in der Arbeitsgruppe die Funktion der Moderatorin innehat und sich federführend um die Organisation kümmert, ist zuversichtlich, dass an den Erfolg der zurückliegenden Jahre angeknüpft werden kann.
„Von den Teilnehmern haben wir letztes Jahr wieder sehr viele positive Rückmeldungen erhalten, was uns natürlich motiviert hat das Themencafé auch 2017 wieder anzubieten“, so Siebeneicher.
Thematisch ist das Angebot breit gefächert und geht unter anderem folgenden Fragen auf den Grund: „Welche Anträge müssen gestellt werden?“ „Wie verändert sich unsere Partnerschaft?“ „Wie können wir unser Baby verstehen?“ oder „Was können wir tun, damit unser Baby gesund bleibt und sich optimal entwickelt?“
Die Themenreihe bietet auch einen Abend an, der sich gezielt an die werdenden Väter richtet und die Frage behandelt: „Was für ein Vater möchte ich sein?“
Die acht Bausteine des Themencafés können sowohl einzeln, als auch komplett gebucht werden. Auch alleinstehende Schwangere sind selbstverständlich herzlich willkommen.
Für die regelmäßige Teilnahme an den unterschiedlichen Terminen wurde zudem ein kleiner Anreiz geschaffen. „Wer mindestens sechs Termine wahrnimmt, kann sich über einen Kinogutschein freuen, der einen schönen Abend zu zweit verspricht“, sagt Marita Siebeneicher.
Termine, Themen und Referenten können ganz bequem auf der Internetseite der Kreisverwaltung (www.landkreis-goslar.de) unter der Rubrik „Informationen und Materialien / Familienhebammen und Familiengesundheitshilfe“ abgerufen werden. Auf Wunsch wird der Informationsflyer auch gerne zugesendet.
Anmeldungen für die einzelnen Termine nimmt Marita Siebeneicher unter der Rufnummer (05321) 76-446 oder per Email m.siebeneicher@landkreis-goslar.de ab sofort entgegen.

Die Termine und Themen im Überblick:

24.08.2017: Erstausstattung:
Was brauchen wir, was ist überflüssig?
– Frau Bruns, Dipl. Pädagogin/Familienzentrum KliK

31.08.2017: Papierkram:
Welche Anträge müssen wir stellen?
-Frau Siebeneicher, Dipl. Sozialarbeiterin/Familienhebammen
und Familiengesundheitshilfe in Zusammenarbeit mit der Elterngeldstelle

07.09.2017: Was ist normal?
Die Entwicklung im 1. Lebensjahr
-Frau Stockmaier, Ergotherapeutin/Praxis Lichtsinn

14.09.2017: Gesundheitsfürsorge:
Was können wir tun, damit unser Kind gesund bleibt?
-Frau Elstner-Neugebauer, Familiengesundheitskinderpflegerin

21.09.2017: Wenn aus Paaren Eltern werden:
Was verändert sich für uns?
– Frau Köhler-Bernhardt, Dipl. Psychologin/Beratungsstelle pro familia

28.09.2017: Ein Abend für Väter:
Was für ein Vater möchte ich sein?
– Herr Dr. Queisser, Kinderarzt

19.10.2017: Keine Angst vor Babytränen:
Warum weint unser Baby?
-Frau Manz, Kinderkrankenschwester/Emotionelle Erste Hilfe

26.10.2017: Schlafen:
Wie viel Schlaf braucht mein Kind?
-Frau Manz, Kinderkrankenschwester/Emotionelle Erste Hilfe

Fotoquelle: Kichigin/istockphoto.com

Presseinformation
Nr. 92 / 2017
Datum: 07.08.2017
Verantwortlich
Maximilian Strache

Okt
27
Fr
Eisenbahnmuseum Vienenburg @ Vienenburg
Okt 27 um 15:00 – 17:00

Das Eisenbahnmuseum Vienenburg ist geöffnet

Modelleisenbahn - Foto: Helmut MoritzAuf rund 100 qm Fläche gibt es im Museum vieles zur regionalen Eisenbahngeschichte zu sehen. Unter anderem eine große Modellbahnanlage, die den Bahnhof Vienenburg im Zustand der 50er und 60er Jahre zeigt. Im zum Museum gehörenden Aussengelände befindet sich eine Sammlung historischer Fahrzeuge. Betreut wird das Museum durch Vereinsmitglieder des Vereins zur Förderung des Eisenbahnmuseums Vienenburg VEV e.V.

Öffnungszeiten:

Donnerstag, Freitag, Samstag und Sonntag
15.00 – 17.00 Uhr

Gruppen (bei Voranmeldung) auch zu anderen Zeiten .

Eintrittspreise: Gruppenermässigung ab 15 Personen
Erwachsene 2,00 €
Kinder 1,00 €

Das Freigelände ist jederzeit zugänglich!

Eisenbahnmuseum Vienenburg

 

Spiel – und Klönnachmittag für Jedermann @ Immenrode
Okt 27 um 15:00

Spiel – und Klönnachmittag für Jedermann

Ein herzliches Willkommen an alle, die gerne spielen oder einfach nur gemütlich klönen möchten

 

 

 

 

Okt
28
Sa
Gang durch den Kurort – STADTFÜHRUNG @ Bad Harzburg
Okt 28 um 10:00

GANG DURCH DEN KURORT – STADTFÜHRUNG

Veranstaltungsort: Bad Harzburg
Treffpunkt: Wandelhalle im Badepark

 

 

4,- € pro Person, mit Kurkarte / Bad HarzburgCard 2,- €
Geführter Rundgang durch die Stadt. Dauer ca. 2 Stunden.

Veranstalter
Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe
Nordhäuser Straße 4
38667 Bad Harzburg
05322/75330

Wurfscheibenschießen @ Wurfscheibenstand in Immenrode
Okt 28 um 10:00

Der neue Termin steht und kann hoffentlich von allen genutz werden. Treffen wie immer in Immenrode auf den Wurfscheibenstand. Flinten sind in ausreichender Zahl vorhanden.

Abschluss und Siegerehrung im Schützenhaus Lochtum.

Wir wünsch viel Erfolg.

Geführte Wanderung zur Luchsfütterung @ Bad Harzburg
Okt 28 um 11:30

Geführte Wanderung zur Luchsfütterung

Luchse Nationalpark Harz

Die öffentlichen Fütterungen der Luchse im Freigehege an der Rabenklippe bei Bad Harzburg finden jeden Mittwoch und Samstag um 14.30 Uhr statt. Regelmäßig bieten die Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe der Stadt Bad Harzburg dazu eine geführte Wanderung an.

Die geführten Luchs-Wanderungen beginnen um 11.30 Uhr mit Treffpunkt am Wandertreff am Haus der Natur im Kurpark. Der Kostenbeitrag für die Teilnahme an der Wanderung beträgt 4,00 €, Kurkarteninhaber und Besitzer einer Bad HarzburgCard zahlen 2,00 €, Kinder bis 12 Jahre sind frei.

Mit der Burgberg-Seilbahn (Selbstzahler) geht es in drei Minuten bequem auf den Bad Harzburger Hausberg. Zur Stärkung ist auf der insgesamt 5-stündigen Wanderung eine Einkehr eingeplant. Rechtzeitig wird danach zur Luchsfütterung aufgebrochen. Bei der Fütterung werden alle Besucher von einem Mitarbeiter des Nationalparks über das Luchs-Auswilderungsprojekt informiert. Anschließend wird der Rückweg nach Bad Harzburg in Angriff genommen.

Weitere Informationen sind bei der Tourist-Information, Nordhäuser Straße 4, 38667 Bad Harzburg, Tel. (0 53 22) 7 53 30, info@bad-harzburg.de, und unter www.bad-harzburg.de zu erhalten.

Boßeln des Partnerschaftsvereins @ Schladen
Okt 28 um 14:00

28.10. 14.00 Uhr Boßeln des Partnerschaftsvereins

 

Partnerschaftsverein Schladen

Daniela Schulte

Am Beek 20

38315 Werlaburgdorf

E- Mail: daniela.schulte@freenet.de

Telefon : 05335 905330