Entbindung
v.l. die glücklichen Eltern Jessica und Stefan Obeck mit Jubiläumsbaby Theo und Sohn Anthony, daneben Oberärztin Ute Lejon, Anika Weitze aus dem Hebammenteam und Mit-Geschäftsführer Matthias Dürkop (Foto: Asklepios Harzkliniken)

500. Entbindung in diesem Jahr

 Jubiläumsbaby „Theo“ ist 3590 Gramm schwer und 49 Zentimeter groß

In der Harzklinik Goslar gab es jetzt bereits die 500. Entbindung in diesem Jahr, fast einen Monat früher als im Vorjahr: Das Jubiläumsbaby heißt „Theo“, ist 3590 Gramm schwer, 49 Zentimeter groß und hat einen Kopfumfang von 36 Zentimetern. Das Kind und die Mutter, Jessica Obeck, 35, aus Lautenthal, sind wohlauf.

Harzkliniken-Mitgeschäftsführer Matthias Dürkop und die zuständige Kreißsaal-Oberärztin Ute Lejon gratulierten den Eltern mit einem Blumenstrauß. Ein neuer Baby-Rekord der Klinik, denn: Im Vergangenem Jahr gab es die 500. Geburt erst am 23. Dezember. Insgesamt registrierte die Harzklinik Goslar seit 1971 mehr als 28.000 Geburten – Tendenz weiter steigend! Imvergangenen Jahr waren es 513 Geburten, zum Vergleich: 2015 betrug die Zahl 486.

Die Mutter von Theo ist überglücklich: „Jede Schwangerschaft, jede Geburt ist immer wieder etwas ganz Besonderes“, sagt die 35-Jährige, die mit Theo nun bereits ihr viertes Kind bekam. Ihre Schwangerschaft mit Theo verlief normal, er kam am 28. November um 8.49 Uhr zur Welt. „Erst kurz vorher habe ich erfahren, dass es die 500. Geburt ist“, erzählt die staatlich geprüfte Kosmetikerin, die am heutigen Freitag wieder nach Hause kommt.

„Theo ist fit und isst schon viel“, verrät sie. Überglücklich ist natürlich auch ihr Ehemann, Stefan Obeck, 37, der mit Sohn Anthony (er wird am 1. Dezember 9 Jahre alt), heute in der Klinik war. „Ich bin froh, dass Mutter und Kind gesund sind, zu Hause feiern wir erst mal die Willkommensparty von Theo und Anthonys Geburtstag“, sagt er.

„Wir freuen uns sehr über die steigenden Geburtenzahlen und hoffen, dass wir in diesem Jahr insgesamt noch auf 550 Geburten kommen“, sagt Ute Lejon „Dass so viele Eltern mit uns zufrieden sind und ihre Kinder bei uns bekommen, ist wunderbar und auch eine Anerkennung für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter“, sagt Adelheid May, Regionalgeschäftsführerin und Geschäftsführerin der Asklepios Harzkliniken und der Asklepios Kliniken Schildautal Seesen.

Die geburtshilfliche Abteilung der Asklepios Harzklinik Goslar, Kösliner Straße 12, lädt am Mittwoch, den 3. Januar 2018, um 19 Uhr zu ihrem traditionellen Informationsabend rund um das Thema Schwangerschaft und Geburt ein, Treffpunkt ist die Cafeteria.

 

Angebote unserer Entbindungsstation auf einen Blick:
  • Geburtsvorbereitungskurse: Kompaktkurse für Paare am Wochenende, Kurse für Frauen und Paare. Informationen und Anmeldung unter: Telefon (0 55 06) 76240, Hebamme Susanne Teuteberg
  • Baby-Massage, Informationen und Anmeldung unter Telefon: (0 53 21) 44-1386
  • offener Kurs rund um die Themen Schwangerschaft & Stillen für Frauen (ohne Anmeldung) mittwochs von 17.00 bis 18.00 Uhr in den Räumen der Physiotherapie des HarzPhysioteams in Goslar
  • Informationsabend mit Kreißsaalführung-Gruppe DELFI am 1. Mittwoch eines jeden Quartals um 19 Uhr
  • Akkupunktur-Sprechstunde, montags 14.30 Uhr bis 15.30 Uhr im Kreißsaal
  • Baby-Schwimmen, Eltern/Kind, weitere Informationen unter Telefon: (0 53 23) 2664, Kinderkrankenschwester Frau Manz
  • Wochenbettbetreuung bei Ihnen zu Hause, weitere Informationen unter Telefon: (0 53 21) 44-1386
  • Stillgruppe & Baby-Treff, jeden 2. und 4. Montag im Monat von 14.30 Uhr bis 16.30 Uhr im Kreißsaal, weitere Informationen unter Telefon: (0 53 21) 44-1386
  • Rückbildungsgymnastik, weitere Informationen und Anmeldung nach der Geburt bei Hebamme Karin Blumberg, Telefon: (0 53 21) 683452